Fachbuch für interne Kommunikatoren veröffentlicht

Neue Ausgabe des Newsletters IK im Fokus zu Veränderungs- und Führungskräftekommunikation steht im Newsletterbereich bereit. Newsletter IK im Fokus
23.01.2009

Die scm hat den zweiten Band zum Thema Interne Kommunikation mit dem Titel „Instrumente und Techniken der Internen Kommunikation – Trends, Nutzen und Wirklichkeit“ veröffentlicht. Es gibt eine Reihe von Instrumenten und Techniken, die im Rahmen der Internen Kommunikation eingesetzt werden. Das neue Fachbuch stellt die wichtigsten persönlichen, schriftlichen und elektronischen Tools vor. Wenngleich durch die Möglichkeit des Internets immer mehr Instrumente zur Auswahl stehen, heißt dies nicht, dass diese in allen Situationen, Organisationsformen und Unternehmenskulturen gleichbedeutend sind. „Instrumente und Techniken der Internen Kommunikation – Trends, Nutzen und Wirklichkeit“ zeigt, wie wichtig es ist, die Vorzüge und Nachteile der einzelnen Tools zu kennen, um den optimalen Medien-Mix für die eigene Arbeit zu finden. Darüber hinaus geben die Autoren des Buches einen umfassenden Überblick über die Kommunikationstrends und die Zielgruppen der jeweiligen Kommunikationsinstrumente. Zusätzlich fokussieren sie die Leistungs- und Wirkungsmessung der Instrumente und Techniken der Internen Kommunikation sowie die Wertschöpfung durch diese. Das Buch ist eine Zusammenarbeit von Managern, Beratern, Kommunikationsexperten und Wissenschaftlern: Susanne Arndt, Anja Blaschke, Birgit Bruns, Rainer Burkhardt, Christian Clawien, Harald Dudel, Wolfgang A. Eck, Ariana Fischer, Silke Fuß, Frank Martin Hein, Prof. Dr. Dieter Herbst, Ulrich E. Hinsen, Lukas Kircher, Tina Kulow, Ralf Langen, Dr. Ralf Leinemann, Susanne Marell, Dr. Michael Müller, Olaf Nitz, Silke Rau, Dr. Hermann Sottong, Dr. Reimer Stobbe, Yvonne Töbe, Robert Wreschniok und Birgit Ziesche.

Stimmen zu Veranstaltungen

  • Die operativen Erfahrungen aus meinen täglichen PR-Aufgaben konnte ich während dem Seminar auf eine wissenschaftliche Basis reflektieren. Prof. Dr. Herbst vermittelt mit dem notwendigen Respekt vor der Praxis, dass es immer wieder notwendig ist, auf die Handwerkzeuge der PR-Konzeption zu schauen, um sie anwenden zu können.

    Chris Edelmann, ZF Friedrichshafen AG
  • Das Seminar hat mir vielfältige und strukturierte Werkzeuge/ Arbeitsweisen zur Erstellung von PR-Konzepten an die Hand gegeben, zudem umfangreiche Literatur/ Sekundärliteratur. Ich fühle mich für die Zukunft und bei der Erstellung eigener Konzepte orientiert.

    Franziska Walther, Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG
  • Meiner Erwartungen an das Seminar wurden vollständig erfüllt. Ich habe sehr viele gute Ideen mitnehmen können.

    Yvonne Klee, SQS AG

Persönliche Beratung

Madlen Brückner Madlen Brückner
Telefon 030 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de


Anfrage