Willkommen in der neuen Arbeitswelt – So erwecken Sie ein Social Intranet zum Leben

Geballtes Praxiswissen auf 300 Seiten mit zahlreichen Fragelisten und Praxistipps  

  • Drei Expertinnen, die ihren fundierten Erfahrungsschatz teilen
  • Eine virtuelle Mitarbeiterin, die Klartext redet 
  • Fast 40 Unternehmensvertreter und Beraterkollegen, die Einblick in ihre Projekte geben
  • Gut 55 Boxen mit Best-Practice-Berichten
  • Über 30 Check- und Fragelisten als Umsetzungshilfe für Ihr Social-Intranet-Vorhaben  

Neue soziale Technologien finden ihren Weg in immer mehr Unternehmen und verwandeln sie in agile Netzwerkorganisationen. Theoretisch. Praktisch sieht es leider anders aus. Es geht dabei eben nicht um ein weiteres IT-Projekt, sondern um den kulturellen und strukturellen Wandel in eine moderne vernetzte Arbeitswelt. Und damit genug der Vorrede, denn die Frage ist: Wie packen wir es an?  

In ihrem Buch geben Ihnen Steffi Gröscho (Social Collaboration Umsetzungsbegleiterin), Dr. Claudia Eichler-Liebenow (Planungs- und Konzeptionsversteherin), Regina Köhler (Organisationsentwicklerin Enterprise 2.0) sowie ihre charmante virtuelle Kollegin und Social-Intranet-Expertin Babett genau die richtigen Tipps und Tricks für die erfolgreiche Einführung von modernen Plattformen für Kommunikation und Zusammenarbeit. Geballte Praxiserfahrung pur! Krempeln Sie mit ihnen die Ärmel hoch und dann los: In sechs Schritten und mit zahlreichen Best Practices zum modernen Arbeitsplatz.

Autorinnen: Steffi Gröscho, Dr. Claudia Eichler-Liebenow und Regina Köhler 

Gastautoren sind u.a.: Stefan Ehrlich (Knowledge Research Center Dresden), Stephan Grabmeier (Innovation Evangelists), Martina Grom (atwork), Florian Hoecherl (Roland Berger), Ragner Heil (Microsoft), Sven Lindenhahn (T-Systems Multimedia Solutions), Nadine Pachali (ANWR Group), Markus Raatz (Ceteris), Michael Schomisch (Detecon International), Kati Sünderhauf (Axel Springer), Stefan Truthän (hhpberlin), Uwe Thuß (Business Village24), Frank Wolf (EmployeeApp) 

Das Buch ist am 5. Mai 2015 als Printversion erschienen. Eine Version als e-Book (ePub und pdf) ist ebenfalls erhältlich. 

Unsere Autoren im Interview: