Tagung Interne Kommunikation

Tagung Interne Kommunikation
  • Dr. Guido Wolf

    Dr. Guido Wolf

    conex Institut, Institutleitung

    Guido Wolf arbeitet seit 1990 als Unternehmensberater, Trainer und Coach. Mit Gründung von conex. In­stitut für Consulting, Training, Management Support (Bonn) im Jahr 1998 begleitet Dr. Wolf große und mittelständische Unterneh­men bzw. Konzerne verschiedener Pro­­duktions- wie Dienstleistungsbranchen in ihren Veränderungsprozessen. Besondere Bedeutung kommt dabei der nachhaltigen Verankerung von Strategien und Managementansätzen durch effiziente und effektive interne Kommu­­nikation zu.

  • 0. Workshop: Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation
    12.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    NH Düsseldorf City Nord

    Es ist allgemein anerkannt, dass jede Weiterentwicklung der Organisation wie auch jeder Change-Prozess nur durch eine breit angelegte und für die Adressaten relevante Kommunikation gelingt. Paradoxerweise reduziert sich die Veränderungskommunikation jedoch allzu häufig auf die Zentralkommunikation, also solche Kommunikationsmaßnahmen, die als „Kommunikation des Unternehmens“ bezeichnet werden können. Erscheinungsformen wie die „Prozess­kommunikation“ und erst recht die informelle Kommunikation, welche für die Mitarbeiter den All­tag prägen, bleiben unterrepräsentiert: Die „Kommunikation im Unternehmen“ harrt nach wie vor ihrer professionellen Nutzung. Insbesondere Führungskräfte bleiben auf sich selbst gestellt, obwohl tiefgreifende Veränderungsprozesse vor Ort vermittelt und verankert werden müssen. Mit fatalen Folgen für die Change-Prozesse, die überwiegend an ihrer mangelhaften Implementierung in der Praxis scheitern.

    Ausgehend von den und immer wieder Bezug nehmend auf die Praxiserfahrungen und -anliegen der Teilnehmer setzt sich der Workshop mit den kommunikativen Herausforderungen von Veränderungsprozessen auseinander. Im Mittelpunkt stehen die Themen:

    • Mit Veränderungen umgehen: warum Change-Projekte so oft scheitern und was man dagegen tun kann
    • Change the Change: Stärken und Schwächen der internen Kommunikation erkennen und nutzen
    • Führungskommunikation als Schlüssel: wie Sie Ihre Veränderungskommunikation orchestrieren
    • Betroffene beteiligen: Praxisbewährte Lösungswerkzeuge zum Kommunikationsmanagement
    • Praxisübungen anhand von Fallstudien sowie (auf Wunsch) mit Bezug auf konkrete Anliegen der Teilnehmer.

    Eine Einführung in das Instrumentarium der Großgruppenkonferenzen, die sich in der Praxis als besonders geeignet für die Verankerung von Change-Prozessen erwiesen haben, ergänzt den Methodenteil des Workshops.

    Längst stellen Change-Prozesse neue Anforderungen, denen auch Kommunikationsmanager genügen müssen, wollen sie (weiterhin?) akzeptierte Treiber der Veränderung sein. Deshalb befasst sich der letzte Teil der Ver­anstaltung mit diesen Anforderungsprofilen und bietet konkrete Hinweise für Ihre Praxis.


    9.00 bis 17.00 Uhr

    • Change (Ausgangsbasis: Reflektion Ihrer Praxiserfahrungen)
    • Veränderungskommunikation (mit Praxisübung anhand von Fallstudienmaterial)
    • Lösungswerkzeug für ganzheitliches Kommunikationsmanagement: „Business Discourse“ (mit Praxisübung)
    • Interventionsmethoden im Change Management: Großgruppenkonferenzen
    • Neue Anforderungen an Kommunikations- und andere Manager
  • 1. Workshop: Interne Kommunikation: vom Social Intranet zum Digitalen Arbeitsplatz
    12.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    NH Düsseldorf City Nord

    Im Fokus des Seminars stehen Chancen und Herausforderungen von Intranet und Social Media in der Internen Kommunikation. Dazu werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Intranet-Arbeit mit dem Schwerpunkt „Social Media-Initiativen“ dargestellt und anhand von Fallstudien bzw. Best Practices diskutiert. Abschließend werden konkrete methodische Ansätze für die Einführung von Social Media-Angeboten im Intranet vorgestellt.


    09.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde 

    09.30 Uhr: Alte und neue Wege für’s Informieren & Kommunizieren

    • Einleitung: Kernaufgaben der Internen Kommunikation, Beitrag des Intranets zur Erfüllung dieser Aufgaben
    • Zusammenspiel von Intranet, MAZ, Newsletter, Events
    • Xing, Twitter, Facebook: Welchen neuen Erwartungen des Nutzers an die Online-Kommunikation muss ein Intranet begegnen?
    • Enterprise 2.0: Chancen und Herausforderungen von Zusammenarbeit, Dialog und Vernetzung über Online-Medien

    10.45 Uhr: Kaffeepause 

    11.00 Uhr: Das Toolset

    • Vorstellung der verfügbaren Plattformen im einzelnen
    • Konkrete Beispiele für den Einsatz von Social Media in der Internen Kommunikation 

    12.00 Uhr: Intranet-Strategie

    • Roadmap: Die einzelnen Schritte auf dem Weg zur Enterprise 2.0 
    • Community-Building: Identifizierung von Anwendungsfällen für bereits existierende oder neue mögliche Netzwerke im Unternehmen
    • Medienmix: sinnvolle Verknüpfung von Social Media mit den klassischen Medien und dem Intranet
    • Erfolgsmessung: Zielcontrolling für das Intranet

    13.00 Uhr: Mittagspause  

    14.00 Uhr: Intranet-Management (mit Workshop) 

    • Wie verändert sich die Arbeit der Internen Kommunikation?
    • Welche kulturellen Veränderungen kommen auf das Unternehmen zu?
    • Austausch von Erfahrungen der Seminarteilnehmer

    15.30 Uhr: Kaffeepause 

    15.45 Uhr: Intranet-Projekte: Relaunch und Social Media-Einführung (mit Fallstudien)

    • Fallstudien: praktische Erfahrungen aus Social Media-Projekten in Intranets verschiedener Unternehmen
    • Implementierung: technologische Herausforderungen
    • Typische Fehler bei der Einführung von Enterprise 2.0-Anwendungen wie Wikis, Blogs, Microblogging
    • Zusammenfassung: Checkliste für den erfolgreichen Rollout von Social Media-Angeboten im Intranet

    17.00 Uhr: Ende 

     

  • 2. Workshop: Social Intranet mit SharePoint – Grundlagen, Best Practices und Alternativen
    12.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    NH Düsseldorf City Nord

    Das Intranet ist "sozialer" geworden. Es wandelt sich zunehmend zu einer unternehmensweiten Plattform für Vernetzung, Wissensaustausch und Zusammenarbeit. Das stellt aber auch neue Herausforderungen an die Web-Anwendung. Eine häufig genutzte Business Plattform für die Zusammenarbeit im Unternehmen ist Microsoft SharePoint. Studien zeigen, dass dies die am häufigsten eingesetzte Business-Plattform ist.

    Doch was ist anders als bei anderen Plattformen? Wo bietet sich der Einsatz von SharePoint an? Und welche Funktionen bietet mir diese Business Plattform für das Intranet? In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie SharePoint optimal für Ihr Intranet nutzen und lernen von einem erfahrenen Experten die typischen Phasen und Arbeitspakete des Projektes kennen.

    9 bis 17 Uhr
    • Social Intranet – was ist das? (ca. 1 Stunde)
      • Darstellung der neuen Interaktions- und Kommunikationskanäle
      • Diskussion möglicher Einsatzbereiche
      • Die Kernmodule eines Social Intranet für 3 Stufen: 'social M', 'social L' und 'social XL'
      • Hinweise für die Projektierung eines Social Intranet
    • SharePoint 2013 – was ist das? (ca. 1 Stunde)
      • Darstellung der grundlegenden Funktionen in den Bereichen 'Publishing', 'Kollaboration', 'soziale Vernetzung'
      • Beispiele für Social Intranets mit SharePoint 2013
      • Intranet mit SharePoint – was ist anders als bei anderen Plattformen?
    • Ein Social Intranet mit SharePoint 2013 (ca. 4 Stunden)
      • Darstellung der typischen Phasen und Arbeitspakete des Projektes (teilweise mit Live-Demo der jeweiligen SharePoint-Komponenten):
        • Strategie: Nutzen, Kommunikation, IT, Auswahl Dienstleister und Vertragsgestaltung
        • Analyse: Bedarfserhebung, Ist-Analyse der Informations- und Arbeitsprozesse, Readyness Check 'Social Intranet'
        • Konzeption: Informationsstruktur, Design, Redaktion, Zusammenarbeit
        • Umsetzung: agiles Vorgehen, Customizing & Entwicklung, Einrichtung des Design, Workflows und Prozesse, Inhalte
        • Go-Live – Vorbereitung : Usability-Tests, Richtlinien
        • Go-Live & Betrieb: Begleitung der Veränderungsprozesse
  • 3. Workshop: Unternehmenskultur pur – Grundlagen für eine gelungene Kommunikationskultur
    12.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    NH Düsseldorf City Nord

    Der Begriff Unternehmenskultur hat derzeit Hochkonjunktur. Kein Tag vergeht, ohne dass die Notwendigkeit von Vertrauen, Wertschätzung oder Agilität beschworen wird. Unternehmen haben die Bedeutung dieser „Soft Facts“ für den Geschäftserfolg erkannt. Eine äußerst begrüßenswerte Entwicklung, denn Unternehmenskultur hat Einfluss auf die Kommunikation, das Führungsverhalten, die Innovationsfähigkeit und viele weitere Aspekte, die wiederum die Kultur beeinflussen. Das Phänomen Unternehmenskultur ist nicht einfach zu (be)greifen und Veränderungen dauern oft Jahre. In diesem Workshop nähern wir uns vor allem der Kommunikationskultur an und werfen sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Blick auf verschiedene Dimensionen.


    9.00 bis 17.00 Uhr

    Was ist Unternehmenskultur?

    • Begriffe, Verständnis, Modelle
    • Dimensionen der internen Kommunikationskultur

    Wie wirkt und funktioniert Unternehmenskultur?

    • Bedeutung und Nutzen
    Wie erheben, pflegen oder verändern wir Kultur? 
    • Prozessgestaltung mit Analyse und Instrumentenauswahl
    • Einbindung der Führungskräfte
    • Sinn (oder Unsinn?) von Leitbildern
    • Social Media und der Einfluss auf die Kultur 
  • Die Auftaktveranstaltung am 11. November findet in den Räumlichkeiten von JP|KOM statt.
    Erkrather Straße 228 b in den Schwanenhöfen
    40233 Düsseldorf

    Die Tagung Interne Kommunikation am 11. Mai sowie die Workshops am 12. Mai finden im NH Düsseldorf City Nord statt.
    Münsterstraße 230-238
    40470 Düsseldorf

     

Hinweis zum Hotel

Eine Übernachtung im Seminarhotel ist in der Gebühr nicht inbegriffen. Gern sind wir Ihnen bei der Buchung behilflich.