INKOMETA-Forum

Am 23. September 2020 öffnet sich der Vorhang für die Interne Kommunikation: Das INKOMETA-Forum und die Verleihung des INKOMETA-Awards 2020 laden zum Fachaustausch ein und geben Einblicke in die besten Projekte der Internen Kommunikation. In Berlin wird es erstmals wieder Gelegenheit zur persönlichen Vernetzung geben – damit ist das INKOMETA-Event die erste große Präsenzveranstaltung für die Interne Kommunikationsbranche seit dem Ausbruch der Corona-Krise.

 

Das INKOMETA-Forum:

  • Termin: 23. September 2020, 13:00 – 17:30 Uhr
  • Paneldiskussionen, Keynotes, Best Cases und Erfahrungsberichte – vielfältige Formate ermöglichen Einblicke und
  • frische Impulse für die eigene Arbeit
  • Diskutieren Sie mit uns: wir setzen auf Austausch und Interaktion

 

Der INKOMETA-Award:

  • Termin: 23. September 2020, 18:00 – 23:00 Uhr
  • Prämierung der besten IK-Projekte aus rund 170 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen in den Kategorien Kampagnen, Medien, Strategie, Intranet & Digital Workplace sowie Internationale Interne Kommunikation
  • Vernetzung und fachlicher Austausch mit der INKOMETA-Jury und den Macher*innen der erfolgreichen Projekte der internen Kommunikation

 

Selbstverständlich achten wir auf die wichtigen Hygiene-Vorgaben zur Eindämmung von Covid-19. Zu diesem Zweck finden Sie unter folgendem Link ein in enger Abstimmung mit dem Veranstaltungshotel angefertigtes und professionelles Hygienekonzept für den reibungslosen und sicheren Ablauf unserer Veranstaltung.

Die Platzzahl ist begrenzt, also sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket und seien Sie Teil des INKOMETA-Forums und/oder des Gala-Abends zur Verleihung des INKOMETA 2020!

Programm

Jetzt Ticket sichern

Das Programm zum INKOMETA-Forum ist derzeit im Entstehen. In Kürze finden Sie hier alle Informationen zu Speakern und Themen.

  • 13.00

Begrüßung zum 1. INKOMETA-Forum

Dr. Guido Wolf Dr. Guido Wolf (conex. Institut)

Dr. Guido Wolf arbeitet seit 1990 als Unternehmensberater, Moderator, Trainer und Coach und gründete im Jahr 1998 das conex-Institut. Gemeinsam mit seinen Kolleg*innen begleitet er große und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen in ihren Veränderungsprozessen. Sein Schwerpunkt: effiziente und effektive Interne Kommunikation.

Philipp Bahrt (SCM)

Philipp Bahrt verantwortet bei der SCM – School for Communication and Management in Berlin den Themenbereich Interne Kommunikation. Er ist Chefredakteur des Fachmagazins „BEYOND“ und arbeitet im Rahmen von Vorträgen, Fachbeiträgen und Studien zu verschiedenen Themen rund um die digitale Transformation und ihre Bedeutung für die organisationsinterne Zusammenarbeit. Der studierte Diplom-Volkswirt interessiert sich besonders für die Schnittstellen von effizienten Organisationsstrukturen und wertschätzender, einbeziehender Kommunikation.

  • 13.15 – 13.45

Keynote

Von virtuellen Management-Meetings und Townhalls sowie einer CEO-Reise per Microsoft Teams.

Erfahrungen aus 6 Monaten Corona-Ausnahmezustand

Christof Hafkemeyer (EnBW)

Christof Hafkemeyer ist seit Juni 2018 Leiter Corporate Communications bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, nachdem der gelernte Journalist zuvor vier Jahre die Interne Kommunikation des Energieversorgers verantwortet hat. Davor war er zwölf Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Telekom AG in Bonn tätig, zuletzt als Head of Corporate Media in der Unternehmenskommunikation.

  • 13.45 – 14.30

Panel-Diskussion: Die Revolution der Internen Kommunikation

u.a. mit

Birgit Ziesche (Henkel)
Birgit Ziesche leitet die globale Interne Kommunikation bei Henkel. Mit ihrem Team entwickelt sie Kommunikationsstrategien für Change-Prozesse mit dem Schwerpunkt Leadership und Corporate Culture. Neben der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung von globalen Kampagnen, interaktiven, digitalen und persönlichen Formaten trägt sie die Verantwortung für die Kanäle der internen Kommunikation – online, social und print. Sie hat Volkswirtschaftslehre und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studiert und verfügt über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation.
Wolfgang Haas Wolfgang Haas (Vienna Insurance Group)

Wolfgang Haas ist seit 2016 Leiter Konzernkommunikation und Marketing sowie Konzernpressesprecher der Vienna Insurance Group mit Sitz in Wien. Er ist seit 32 Jahren in der Versicherungsbranche tätig, 25 Jahre davon im Kommunikations- und Marketingbereich großer Versicherungen. Wolfgang Haas hat an der Donauuniversität Krems ein Masterstudium „PR und integrierte Kommunikation“ abgeschlossen.

  • 14.30 – 15.00

Kaffeepause

  • 15.00 – 15.30

Best Case: Herausforderungen und Learnings auf dem Weg zum Mitarbeiterportal TEAM ZEISS

Dr. Charlton Payne Dr. Charlton Payne (Carl Zeiss AG)

Charlton Payne ist Channel Manager für interne Kommunikation bei ZEISS. Seit zwei Jahren arbeitet er zusammen mit Kolleg*innen von CIT und CHR an der Entwicklung und Adoption des neuen Mitarbeiterportals „TEAM ZEISS“. Vor seinem Wechsel zur internen Kommunikation bei ZEISS war der promovierte Literaturwissenschaftler über viele Jahre als Dozent an verschiedenen Universitäten in Deutschland und in den USA tätig.

  • 15.30 – 16.15

Workshop: Neue Normalität – Was heißt das eigentlich?

Home-Office? Webmeetings? Oder gehört mehr dazu? Gemeinsam bahnen wir uns den Weg zu einem einheitlichen Verständnis, teilen Best Practices und wagen den Blick nach vorn.

Robert Katzmann Robert Katzmann (COYO)

Robert bringt mehr als zehn Jahre Sales-Erfahrung mit und war in seiner Laufbahn sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft erfolgreich. Seit Anfang des Jahres 2020 ist er als Sales Development Manager beim SaaS-Unternehmen COYO dafür zuständig, Unternehmen für die Implementierung eines Social Intranets zu begeistern. Dazu gibt er Insights und Ratschläge, um das System „Social Intranet und Mitarbeiter-App“ zum Erfolg zu machen.

Julian Barkmann Julian Barkmann (COYO)

Julian kann mehr als vier Jahre Berufserfahrung im B2B- als auch B2C-Sales aufweisen und ist seit über einem Jahr für den Softwarehersteller COYO im Bereich Sales Development tätig. Hier ist er für die effektive und effiziente Verkaufssteigerung zuständig, indem neue potentielle Kund*innen identifiziert werden, um die Digitalisierung der Mitarbeiterkommunikation voranzutreiben.

  • 16.15 – 16.30

Kaffeepause

  • 16.30 – 17.00

Best Case: Kultur & Marke in einem mittelständischem High-Tech-Konzern

Monika Roth Monika Roth (Rohde & Schwarz)

Monika Roth ist Leiterin Corporate & Internal Communication bei Rohde & Schwarz. In den vergangenen zwanzig Jahren hat sie in verschiedenen Positionen die externe und interne Kommunikation des stark wachsenden Technologiekonzerns mit auf- und ausgebaut. Als Projektleiterin „Interne Kommunikation“ gestaltete sie zuletzt die Kultur- und Markeninitiative von Rohde & Schwarz maßgeblich mit und führte unter anderem das Thema Veränderungskommunikation im Unternehmen mit ein.

Katrin Wehle Katrin Wehle (Rohde & Schwarz)

Katrin Wehle arbeitet seit 2003 bei Rohde & Schwarz und ist heute Teamkoordinatorin Corporate & Internal Communication. Sie begleitete in den letzten drei Jahren die Kultur- und Markeninitiative des Technologiekonzerns. Außerdem war sie als Projektleitern „Communication“ stark an der Einführung und Etablierung eines Social Intranets im Unternehmen beteiligt. In den Jahren zuvor gestaltete sie vor allem die externe Kommunikation der Produkte und Lösungen aus alle Geschäftsfeldern von Rohde & Schwarz.

  • 17.00 – 17.30

Panel-Diskussion: Ausblick – was bleibt nach Corona?

u.a. mit

Jörg Lünsmann Jörg Lünsmann (Volkswagen)

Jörg Lünsmann ist seit acht Jahren bei Volkswagen in Wolfsburg. Anfang 2018 wechselte er dort aus der Kommunikation des Betriebsrates in die Leitung der Internen Kommunikation. Sein Background: Ausgebildeter Journalist. Fast 20 Jahre lang arbeitete er bei Tageszeitungen in Norddeutschland. Schwerpunkte: Zeitungsmanagement, Wirtschaft, Politik, Lokales.

Christof Hafkemeyer (EnBW)

Christof Hafkemeyer ist seit Juni 2018 Leiter Corporate Communications bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, nachdem der gelernte Journalist zuvor vier Jahre die Interne Kommunikation des Energieversorgers verantwortet hat. Davor war er zwölf Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Telekom AG in Bonn tätig, zuletzt als Head of Corporate Media in der Unternehmenskommunikation.

Dr. Gerhard Vilsmeier (ie Communications)

Dr. Gerhard Vilsmeier studierte Kommunikations- und Zeitungswissenschaften in München und Wien. Schon während der Universitätszeit war er bei der ARD als Redakteur für Hörfunk und Fernsehen – vornehmlich für den Bayerischen Rundfunk – tätig. Ab 1987 arbeitete er bei der Siemens AG, u.a. als Referent für AV-Medien, dann als Chefredakteur der Mitarbeiterzeitschrift SiemensWelt, später als Leiter der Internen Kommunikation und schließlich als Leiter Marketing & Communications bei Siemens Real Estate. Seit Oktober 2009 leitet er sein eigenes Medienbüro für interne und externe Kommunikation – ie Communications. In der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) war er im Vorstand für die Finanzen sowie für die Arbeitsgruppe Interne Kommunikation als Sprecher zuständig.

  • 18.00 – 23.00

Gala-Abend zur Verleihung der Inkometa-Awards 2020

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, und natürlich wollen wir der Internen Kommunikation und den 2020 zum INKOMETA eingereichten Projekten trotz Corona ihre verdiente Bühne bieten. Bereits zu dritten Mal prämiert der INKOMETA-Award die besten Projekte in den Kategorien Strategie, Medien, Kampagnen, Intranet & Digital Workplace sowie Internationale IK. Eine hochkarätig besetzte Jury und ein zweistufiges Jury-Verfahren gewährleisten größtmögliche Objektivität bei der Auswahl der Preisträger*innen. Weitere Infos gibt es unter www.inkometa.de.

Seien Sie dabei!
Am 23. September im nhow Berlin, wenn auf der feierlichen INKOMETA-Gala die besten Projekte der internen Kommunikation ausgezeichnet werden.

Entscheiden Sie mit!
Als Publikum haben Sie die verantwortungsvolle Aufgabe, zu entscheiden, welches Projekt mit dem beliebten Publikumspreis prämiert wird.

Vernetzen Sie sich!
Am Rande der feierlichen Preisverleihung bietet die Award-Gala jede Menge Raum zum Netzwerken. Erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk um renommierte Kommunikator*innen und Expert*innen der interne Kommunikation.

Erhalten Sie neue Impulse!
Ein leckeres Buffet mit musikalischer Untermalung bietet die optimale Athmosphäre für kreativen Austausch, Networking und neue Impulse.

Ein unvergesslicher Abend erwartet Sie! Wir freuen uns, Sie auf der INKOMETA-Gala begrüßen zu dürfen.

AKTUALITÄT

Wir nehmen die großen Themen der internen Kommunikation in den Blick. Dabei schreiten wir voran in Richtung „neue Normalität“ und versuchen die Krise gemeinsam zu überwinden.

INSIGHTS

Erhalten Sie Einblicke in aktuelle Trends und gelungene Projekte der internen Kommunikation. Wir zeigen Best Cases und beleuchten Gegenwart und Zukunft der internen Kommunikation.

NETWORKING

Knüpfen Sie Kontakte und lernen Sie von den Besten der Besten der Internen Kommunikation. Unser Event bietet vielfältige Möglichkeiten zur Vernetzung – und setzt auf persönlichen Austausch.

Jetzt Anmelden

Referent*innen

Birgit Ziesche

Henkel
Leiterin globale Interne Kommunikation

Mehr
Birgit Ziesche leitet die globale Interne Kommunikation bei Henkel. Mit ihrem Team entwickelt sie Kommunikationsstrategien für Change-Prozesse mit dem Schwerpunkt Leadership und Corporate Culture. Neben der inhaltlichen und organisatorischen Gestaltung von globalen Kampagnen, interaktiven, digitalen und persönlichen Formaten trägt sie die Verantwortung für die Kanäle der internen Kommunikation – online, social und print. Sie hat Volkswirtschaftslehre und Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation studiert und verfügt über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Unternehmenskommunikation.
Jörg Lünsmann

Jörg Lünsmann

Volkswagen
Leitung Interne Kommunikation Marke und Konzern

Mehr

Jörg Lünsmann ist seit acht Jahren bei Volkswagen in Wolfsburg. Anfang 2018 wechselte er dort aus der Kommunikation des Betriebsrates in die Leitung der Internen Kommunikation. Sein Background: Ausgebildeter Journalist. Fast 20 Jahre lang arbeitete er bei Tageszeitungen in Norddeutschland. Schwerpunkte: Zeitungsmanagement, Wirtschaft, Politik, Lokales.

Wolfgang Haas

Wolfgang Haas

Vienna Insurance Group
Leiter Konzernkommunikation und Marketing

Mehr

Wolfgang Haas ist seit 2016 Leiter Konzernkommunikation und Marketing sowie Konzernpressesprecher der Vienna Insurance Group mit Sitz in Wien. Er ist seit 32 Jahren in der Versicherungsbranche tätig, 25 Jahre davon im Kommunikations- und Marketingbereich großer Versicherungen. Wolfgang Haas hat an der Donauuniversität Krems ein Masterstudium „PR und integrierte Kommunikation“ abgeschlossen.

Dr. Charlton Payne

Dr. Charlton Payne

Carl Zeiss AG
Channel Management Internal Corporate Brand and Communications

Mehr

Charlton Payne ist Channel Manager für interne Kommunikation bei ZEISS. Seit zwei Jahren arbeitet er zusammen mit Kolleg*innen von CIT und CHR an der Entwicklung und Adoption des neuen Mitarbeiterportals „TEAM ZEISS“. Vor seinem Wechsel zur internen Kommunikation bei ZEISS war der promovierte Literaturwissenschaftler über viele Jahre als Dozent an verschiedenen Universitäten in Deutschland und in den USA tätig.

Christof Hafkemeyer

EnBW
Leiter Corporate Communications

Mehr

Christof Hafkemeyer ist seit Juni 2018 Leiter Corporate Communications bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, nachdem der gelernte Journalist zuvor vier Jahre die Interne Kommunikation des Energieversorgers verantwortet hat. Davor war er zwölf Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Telekom AG in Bonn tätig, zuletzt als Head of Corporate Media in der Unternehmenskommunikation.

Dr. Gerhard Vilsmeier

ie Communications
Inhaber

Mehr

Dr. Gerhard Vilsmeier studierte Kommunikations- und Zeitungswissenschaften in München und Wien. Schon während der Universitätszeit war er bei der ARD als Redakteur für Hörfunk und Fernsehen – vornehmlich für den Bayerischen Rundfunk – tätig. Ab 1987 arbeitete er bei der Siemens AG, u.a. als Referent für AV-Medien, dann als Chefredakteur der Mitarbeiterzeitschrift SiemensWelt, später als Leiter der Internen Kommunikation und schließlich als Leiter Marketing & Communications bei Siemens Real Estate. Seit Oktober 2009 leitet er sein eigenes Medienbüro für interne und externe Kommunikation – ie Communications. In der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) war er im Vorstand für die Finanzen sowie für die Arbeitsgruppe Interne Kommunikation als Sprecher zuständig.

Veranstaltungshotel: nhow Berlin

Stralauer Allee 3, 10245 Berlin

Persönliche Beratung

Désirée Böhm

desiree.boehm@scmonline.de

Finden Sie hier ein in enger Abstimmung mit dem Veranstaltungshotel angefertigtes und professionelles Hygienekonzept für den reibungslosen und sicheren Ablauf unserer Veranstaltung:

Hygienekonzept zum INKOMETA

Anmeldung

INKOMETA-Event am 23. September 2020:

Tickets INKOMETA-Forum
Tickets INKOMETA-Gala
Kombitickets INKOMETA-Forum und INKOMETA-Gala

Gesamtkosten: 0 €*

(* = zzgl. gesetzl. MwSt.)

Medienpartner

Veranstaltungspartner