Schreibwerkstatt intensiv – Frühjahr 2017

  • 1. Modul: Schreibtraining für PR-PRofis – Journalistisches Schreiben in Unternehmen
    16.05. - 17.05.2017
    Gebühr: 890,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern
    2. Modul: Schreiben für Onlinemedien
    18.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern
    3. Modul: Texten für Social Media
    19.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern
    16.05. - 19.05.2017
    1.500,00 € zzgl. MwSt. Gesamten Kurs buchen

    Informieren, überzeugen, motivieren: Texte von Unternehmen können ein positives Image prägen, verkaufen helfen, Engagement fördern – oder Medien, Kunden, Mitarbeiter, Partner, Investoren enttäuschen. Ob Pressemeldung, Geschäftsbericht, Kundenzeitung, Broschüre, Newsletter, Webseite, Blog, Social Media- oder Intranet-Post: das geschriebene Wort fasziniert und lockt, wenn Produkte und Angebote, Erfolge und Trends authentisch, anschaulich, interessant skizziert werden.

    Perfekte PR-Texte für die Print- und Online-Kommunikation zahlen sich aus. Sie entscheiden über Berichte in Medien, verführen Käufer, erklären glaubhaft Entscheidungen und vermitteln Mitarbeiten (wichtige) Werte.

    Unsere erfahrenen Trainer Sabine Krippl und Matthias Kutzscher zeigen Ihnen in den drei Modulen der „Schreibwerkstatt intensiv“ den Weg zu wirksamen Texten: lehrreich, verständlich, lebendig. Sie absolvieren einen viertägigen Crash-Kurs, bei dem Sie präzise angepasst an die PR-Realität journalistisch schreiben lernen. Sie erfahren, welche Texte bei Zeitungen und Magazinen ankommen. Sie üben Nachrichten, Berichte und Interviews verfassen.

    Sie erhalten Antworten auf Fragen, die jeden Texter umtreiben: Welche Themen und Inhalte ziehen. Wie werden Geschichten auf Print- und Online-Kanälen erzählt? Wie lassen sich B2C- und B2B-Zielgruppen sympathisch-effektiv ansprechen.  Wie werden überzeugende Überschriften, Teaser, Beiträge, Posts, Tweets verfasst. In diesem Kompaktkurs enttarnen Sie gestelztes Deutsch, Strategiefloskeln und inhaltsleere Werbesprache.

    Sie lernen, wie Sie Textstrukturen anlegen, Spannungsbögen entfalten, Leser Schritt für Schritt für den Beitrag, für das Thema begeistern. Das Besondere: Die vielen praktischen Übungen sind angepasst an die individuellen Textaufgaben der Teilnehmer. So lässt sich profundes Schreibwissen für Print-, Web- und soziale Medien in kürzester Zeit aneignen.

    Sie können an diesem Termin nicht teilnehmen? Die Schreibwerkstatt intensiv findet erneut im November 2017 statt.

  • 1. Modul: Schreibtraining für PR-PRofis – Journalistisches Schreiben in Unternehmen
    16.05. - 17.05.2017
    Gebühr: 890,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

    Schreiben können viele. Gut schreiben können eher wenige. Das ist allerdings keine Frage des Talents! Wer das Handwerk beherrscht, beherrscht auch die Kunst, passend über ein Vertriebsevent, geschmeidig für das neue Produkt oder aufregend über die neue Strategie zu schreiben. Das bewegt.

    PR-Texte können bewegen. Wenn sie Komplexes verständlich erklären, Macher und Projekte sympathisch portraitieren, mit Sätzen und Wörtern Bilder und Gefühle entfachen.

    Aber wie lassen sich Leser einfangen? Welche Regeln gilt es bei der Auswahl von Themen, beim Recherchieren, beim Verfassen von Texten zu beachten?

    Unsere Schreibexperten zeigen Ihnen den Weg zum spannenden Inhalt, zum zugkräftigen Satz, zum besseren Ausdruck, zum erweiterten Wortschatz, zu souveräner Schreibtechnik. Systematisch durchmessen die Teilnehmer den besonderen Sprachraum, in dem sich PR-Leute mit Print-Produkten wie Presse-Informationen, Mitarbeiter- und Kundenmagazinen, Vertriebsmaterial oder auch Newslettern bewegen.

    Lernen Sie schreiben, gut schreiben.  

    Weitere Termine für das Schreibtraining finden Sie hier


    1. Tag: 10 - 18 Uhr

    2. Tag: 9 - 17 Uhr

    • Relevanz – was den Wert eines Themas ausmacht
    • Recherchieren – vom Thema zu tiefen Inhalten
    • Stilformen – Nachricht, Bericht, Interview
    • Packende Leadsätze, Vorspänne, Fleißtexte verfassen
    • Schreibübungen – zu den Stilformen
    • Storytelling – wie Geschichten Wissen vermitteln
    • Schreibübungen – zu Storytelling
    • Struktur – Texten Kontur geben
    • Den roten Faden, das Drehbuch, Spannungsböge entwickeln
    • Sätze und Worte – geschliffen formulieren
    • Passende Metaphern, Begriffe, Redewendungen finden
    • Unverbrauchte Sprache nutzen
    • Den Wortschatz erweitern
    • Schreibübungen – zu Geschichten, Strukturen, Sätzen, Worten  
  • 2. Modul: Schreiben für Onlinemedien
    18.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

    Digitale Medien gewinnen für die Kommunikation von Unternehmen, Verbänden und Organisationen weiter an Bedeutung. Das Internet ist längst vielgenutzte Vertriebs-, Informations- und Dialogplattform. Die Darstellung einfacher Firmendaten bis hin zu komplexen Werkzeugen etwa auf Karriereseiten gehören zum Standard moderner Webseiten. Lesen am Bildschirm ist extrem anstrengend: Nur gut aufgebaute und frisch formulierte Internettexte werden von Nutzern wahrgenommen und gelesen. Im Seminar lernen die Teilnehmer, Texte optimal für das Internet aufzubereiten. Wir erarbeiten gemeinsam Regeln und Standards, die Sicherheit beim freien Verfassen von Texten schaffen.


    9.00 bis 17.00 Uhr

    • Erwartungen der Nutzer: Überfliegen, Anlesen, Lesen
    • Auf einen Blick: Die richtige Struktur
    • Aufmacher: Starke Headlines und aufmerksamkeitsstarke Teaser
    • Lebendige Texte: Wortwahl und Satzbau
    • Die richtige Tonalität für Facebook und Co: Wie umgangssprachlich darf die Kommunikation sein?
  • 3. Modul: Texten für Social Media
    19.05.2017
    Gebühr: 475,00 € zzgl. MwSt.
    Düsseldorf
    Mercure Hotel Düsseldorf Seestern

    Facebook, Twitter, Blogs, Xing: Millionen Kunden, Journalisten, Meinungsführer nutzen täglich soziale Medien. Das zwingt Unternehmen und Organisationen, die Öffentlichkeitsarbeit betreiben, mitzumachen. Kommunikation in digitalen Netzwerken, mit Communities oder auf Microblogs funktioniert jedoch anders als klassische Public Relations. Der Dialog auf Augenhöhe, Fakten mit Nutzwert, Unterhaltung und Personalisierung überzeugen.

    Doch wie wirkt sich dieser Ansatz auf die Inhalte aus? Was ist ein gutes Thema, was macht einen guten Facebook-Post, einen perfekten Tweet, einen genialen Blogartikel aus? Im Praxisseminar „Texten für Social Media“ lernen Sie, welche Inhalte präzise funktionieren und wie Sie perfekte Beiträge für unterschiedliche digitale Plattformen verfassen.


    9 bis 17 Uhr

    • Social Media-Map
      • Soziale Webseiten und Plattformen im Überblick
    • Content-Qualität
      • Was guten digitalen Content ausmacht
      • Welche Regeln für Webtexte gelten
    • Facebook
      • Welche  Themen sich für soziale Netzwerke eignen
      • Perfekte Überschriften, Texte, Call-to-Action formulieren
    • Blogs
      • Was  Leser von Blogs interessiert und fasziniert
      • Starke Teaser, Leadsätze, Dramaturgie, Botschaften entwerfen
    • Twitter
      • Welche Infos beim Mikroblogging funktionieren
      • Besondere Nachrichten kurz verpacken
    • Social Media-Texte
      • Mit Sprache überzeugen
      • Richtige Wörter wählen
      • Kürzen und Feilen 
  •  Matthias Kutzscher

    Matthias Kutzscher

    freier Journalist und Kommunikationsberater

    Matthias Kutzscher ist freier Journalist und Kommunikationsberater. Er berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen bei Konzeption und Umsetzung klassischer sowie digitaler Redaktionsprojekte. Nach dem Wirtschaftsstudium in Großbritannien volontierte Matthias Kutzscher bei der Deutschen Presse-Agentur. Als Redakteur und Reporter arbeitete er für Nachrichtendienste, Tageszeitungen, Fachmagazine und Online-Medien. Von 2001 bis 2013 leitete Kutzscher die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit MK-Kom. Von 2013 bis Juli 2016 war er Geschäftsführer der Marketingagentur Sition GmbH. Matthias Kutzscher ist Lehrbeauftragter für Journalismus an der Axel Springer Akademie sowie PR- und Journalismus-Dozent für verschiedene private Fortbildungseinrichtungen.