Online-Schreibwerkstätten: Textcoach werden!

Datum:

26. Oktober - 09. Dezember 2021

Ort:

Online-Seminar

Preis:

1.500,00*

Gesamten Kurs buchen

Inhalt / Termine

1. Modul: Online-Schreibwerkstatt: Techniken für wirkungsvolle Texte

26. Oktober - 22. November 2021

Online-Seminar

850,00 €*

Anmelden

„Schreiben ist super, vorausgesetzt das Thema ist spannend, ich kenne die Zielgruppe gut und niemand mischt sich beim Schreiben ein.“  

Viel zu oft ist das Thema jedoch staubtrocken oder die Zielgruppe zu groß. Und Texte werden im Freigabeprozess sehr gerne verschlimmbessert …

Sie wünschen sich neue Ideen, neuen Schwung und mehr Sicherheit beim Schreiben?
In der Online-Schreibwerkstatt erhalten Sie wertvolles Werkzeug für Ihren Texter-Alltag.

Ganz gleich, ob Sie alter Hase sind oder neu in der Kommunikations-Abteilung: Nach unserem 4-wöchigen Schreibkurs fällt Ihnen das Schreiben viel leichter! Und Sie sind gut gerüstet, um Schreibhürden abzubauen.

Wir gehen individuell auf Ihre Bedürfnisse und Texte ein, besprechen Ihre Medien und Kanäle und entwickeln in der Gruppe gemeinsam Strategien, die Ihnen Sicherheit geben. Dabei profitieren Sie auch vom regen Austausch mit den anderen Teilnehmenden.

 

Und das erwartet Sie in den 4 Wochen:

  • Einmal pro Woche treffen wir uns zum Live-Webinar – mit vielen Tipps und Tricks für alle Phasen des Textens: Vom Planen, über das Schreiben bis zum Redigieren.
  • Zwischen den Webinaren haben Sie Zeit zum Ausprobieren. Sie arbeiten mit Ihren Texten und in Ihrem Tempo.
  • Begleitendes E-Mail-Coaching – Sie erhalten direktes, wertvolles Feedback von erfahrenen Trainerinnen.

 

Ihr Zeitaufwand pro Woche:

  • 3 Stunden Webinar
  • Zusätzlich planen Sie bitte 1-3 Stunden in der Woche für die Praxisübungen ein. Da Sie mit eigenen Texten arbeiten, können Sie diese Übungen gut in Ihren Arbeitsalltag einbinden.
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Referentinnen
  • Sabine Krippl
  • Ania Dornheim

2. Modul: Online-Schreibwerkstatt für knifflige Fälle – Negative und schwierige Themen positiv aufladen

11. November - 09. Dezember 2021

Online-Seminar

850,00 €*

Anmelden

Herausfordernde Kommunikation meistern:
Praxiserprobte Tipps und Strategien für schwierige, heikle und komplexe Texte

Menschen mitnehmen – gerade in Changeprozessen oder der digitalen Transformation kommt es auf jedes Wort an. Doch auch in der alltäglichen Kommunikation sind viele Themen herausfordernd: Welche Tricks nutzen Profis bei Ablehnungen, Beschwerden, Preiserhöhungen …? Und wie lassen sich Leitfäden oder Anweisungen spannend aufbereiten?

 

Und das erwartet Sie in den 4 Wochen:

  • Einmal pro Woche treffen wir uns zum Live-Webinar – mit vielen Tipps und Tricks
  • Zwischen den Webinaren haben Sie Zeit zum Ausprobieren. Sie arbeiten mit Ihren Texten und in Ihrem Tempo.
  • Begleitendes E-Mail-Coaching – Sie erhalten direktes, wertvolles Feedback von erfahrenen Trainerinnen.

 

Ihr Zeitaufwand pro Woche:

  • 3 Stunden Webinar
  • Zusätzlich planen Sie bitte 1-3 Stunden in der Woche für die Praxisübungen ein. Da Sie mit eigenen Texten arbeiten, können Sie diese Übungen gut in Ihren Arbeitsalltag einbinden.
Referentinnen
  • Sabine Krippl
  • Ania Dornheim

Sie interessieren sich für eine unserer Online-Schreibwerkstätten? Unser Tipp: Buchen Sie gleich beide Kurse. Denn danach können Sie ein Zertifikat „Textcoach“ erlangen. Nach den Kursen besprechen Sie mit den Trainerinnen ein Thema aus Ihrer Praxis und reichen eine Abschlussarbeit ein. Wir bescheinigen Ihnen danach, Ihr umfassendes Wissen über alle Phasen des Schreibens, der verschiedenen Textsorten und Herausforderungen.

Weiterempfehlen
* = zzgl. gesetzl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro Seminar, sowie Seminarunterlagen. Die Hotelübernachtung ist nicht im Preis mit inbegriffen.

Referentinnen

Sabine Krippl

textwende
Inhaberin

Mehr

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Ania Dornheim

textwende
Inhaberin

Mehr

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Ablauf

Modul 1

Jede Woche gibt es dienstags morgens ein Live-Webinar mit Input von textwende und Erfahrungsaustausch. Die Termine und Themen der Wochen:

 

Woche 1 | 26.10., 9:00 – 12:00 Uhr:

  • Wir lernen uns kennen
  • Wünsche, Erwartungen und Texte
  • Wir stellen Ihnen das gesamte Programm vor
  • Erster Wissensblock: Wie das Gehirn Texte wahrnimmt und bewertet / Unterschiede in den Medien und Kanälen: Intranet, Internet, Social Media, E-Mail, Print

Sie nutzen die darauffolgende Woche, um Texte mit dem neuen Wissen zu betrachten und Lesehürden professionell zu benennen. Ihr Textcoach ist die ganze Zeit an Ihrer Seite und begleitet Sie per E-Mail.

 

Woche 2 |2.11., 9:00 – 12:00 Uhr

  • Wir besprechen Ihre Erfahrungen und die der anderen Teilnehmenden
  • Gemeinsam halten wir die wichtigsten Punkte fest und entwickeln eine Checkliste, um Texte zu prüfen und zu bewerten
  • Zweiter Wissensblock: Gut geplant ist halb geschrieben – Von der Zielgruppe, über das Thema bis zum Kanal, Tipps für die Textplanung

Im Anschluss entwickeln Sie für Ihren Alltag neue Text-Ideen und probieren unsere Planungs-Tools aus. Bei Fragen sind die Trainerinnen nur eine E-Mail weit entfernt.

 

Woche 3 | 9.11., 9:00-12:00 Uhr

  • Sie präsentieren uns Ihre Text-Ideen
  • Dritter Wissensblock: Wir stellen Ihnen Techniken vor, mit denen Sie aus diesen Ideen super Texte macht – mit aufmerksamkeitsstarken Einstiegen und einem Spannungsbogen
  • Sie lernen Techniken gegen Schreibblockaden kennen
  • Gemeinsam probieren wir uns im Webinar aus

In der Selbstlernphase können Sie sich austoben: Entzünden Sie ein Ideen-Feuerwerk und erleben ein ganz neues Gefühl beim Schreiben.

 

Woche 4 | 16.11., 9:00-12:00 Uhr

  • Sie präsentieren uns Ihre Texte und wir feiern Ihren Erfolg!
  • Vierter Wissensblock: Wir zeigen Ihnen Kniffe, wie Sie Texte ganz schnell „veredeln“
  • Gemeinsam probieren wir diese direkt im Webinar aus

Auch in der letzten Woche heißt es: Das neue Wissen im Alltag ausprobieren.

 

 Abschluss-Meeting | 22.11., 14:00-15:00 Uhr

  • Wir reflektieren die vergangenen 4 Wochen
  • Und stärken uns gegenseitig – um den Schwung auch nach dem Kurs zu behalten
  • Sie erhalten ein Abschlusszertifikat

Modul 2

Jede Woche gibt es ein Live-Webinar mit Input von textwende und Erfahrungsaustausch. Die Termine und Themen der Wochen:


1. Workshop: 
Worauf es bei anspruchsvollen Texten ankommt: Gute Struktur und der richtige Ton | 11. November, 9.00 – 12.00 Uhr

  • Lesergerechter Aufbau – nicht nur für flüchtige Leser*innen
  • Besonderheiten bei der persönlichen Kommunikation per E-Mail, Chat und in Social Media
  • Tipps und Ideen für einzelne Textpassagen


2. Workshop: 
Selbstbewusst „nein“ und „so ist es“ sagen“: Beispiele aus der Texterpraxis | 18. November, 9.00 – 12.00 Uhr

Beispiele zu Kommunikationsthemen wie Change, digitale Transformation, Ablehnungen, Kritik, Preiserhöhungen etc. und zu Sachtexten wie Anweisungen oder Leitfäden. Wir orientieren uns bei den Themen ganz an den Wünschen der Teilnehmenden.

  • Frische, wertschätzende Formulierungsideen, um Missverständnisse zu vermeiden
  • Klare Handlungsanweisungen geben
  • Nogos bei schwierigen Inhalten

3. Workshop: „Ich verstehe dich“: Schwierige Kund*innen und Mitarbeitenden begegnen | 25. November, 9.00 – 12.00 Uhr

  • Das SAK(R)– FAK(R)-Modell als Orientierungstool
  • Inhalte in Change-Prozessen erfolgreich kommunizieren
  • Geschickt deeskalieren, zum Beispiel bei Shitstorm auf Social Media oder bei Beschwerden
  • Was es mit Stachelwörtern und Honigwörtern auf sich hat
  • „Das geht bei uns so nicht“: Auf Textkritik geschickt reagieren und Totschlagargumente entlarven

4. Workshop: Textqualität sichern | 2. Dezember, 9.00 – 12.00 Uhr

  • Inhalte der vorangegangenen Workshops verankern
  • Strategien, um Kolleg*innen und Führungskräfte von neuem Vorgehen überzeugen
  • Arbeit mit und an Textbausteinen
  • Bei Bedarf:  Ideenpool für wiederkehrende Themen: Newsroom, Wiki, Standards festlegen


5. Abschlussworkshop | 9. Dezember, 14.00 – 15.00 Uhr

  • Rückblick auf gesamte Ausbildung
  • ToDos formulieren

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de