Seminar Interne Kommunikation, Intensivkurs, Praxistage und Tagungen - vielfältige Weiterbildungen für Ihren beruflichen Erfolg

Werbung, Social Media, Pressemitteilungen, Events, … – mit ihren vielfältigen Maßnahmen steht die externe Kommunikation von Organisationen und Unternehmen häufig im Fokus. Daneben erscheint die interne Kommunikation, also die Kommunikation zwischen den Mitarbeitenden und der Führungsebene sowie den Mitarbeitenden untereinander, häufig weniger wichtig. Dennoch sollte ihre Relevanz nicht unterschätzt werden. Mit steigender Komplexität der Organisationsform und sich stetig verändernden Rahmen- und Marktbedingungen nimmt der Bedarf an Kommunikation innerhalb der Organisationen und Unternehmen stark zu. Die oft stiefmütterlich behandelte interne Kommunikation gewinnt unter diesem Druck zunehmend an Bedeutung, denn sie ist maßgeblich an der Produktivität einer Organisation beteiligt und trägt damit substanziell zum Erreichen der Unternehmensziele bei.

Egal ob ein Seminar Interne Kommunikation, der Intensivkurs Interne Kommunikation, die Praxistage oder die Tagung – unsere vielfältigen Weiterbildungsangebote machen Sie fit für Ihre interne Kommunikation.

1. Weiterbildung Interne Kommunikation

Veranstaltung Datum Veranstaltungsort Veranstaltungsformat
Interne Kommunikation

Intensivkurs Interne Kommunikation

27. Februar - 25. April 2020 Düsseldorf Intensivkurs
Interne Kommunikation

Interne Kommunikation im Überblick: Grundlagen, Strategien und Konzepte

27. - 29. Februar 2020 Düsseldorf Seminar
Interne Kommunikation

Der Fisch stickt vom Kopfe her und Kneifen geht nicht – Wie Führungskräfte heute kommunizieren müssen und können

06. März 2020 Berlin Seminar
Interne Kommunikation

Newsroom – das Prinzip für jede Größe

06. März 2020 Berlin Seminar
Interne Kommunikation

Marken-Potenzial Mitarbeiter*innen – glaubwürdigste Botschafter*innen strategisch nutzen

06. März 2020 Berlin Seminar
Interne Kommunikation

Praxistage Interne Kommunikation 2.0

17. - 18. März 2020 Frankfurt am Main Praxistage
Interne Kommunikation

Interne Kommunikationsinstrumente

26. - 28. März 2020 Frankfurt am Main Seminar
Interne Kommunikation

Veränderungs- und Führungskommunikation und wie man erfolgreich die interne Kommunikation steuert

23. - 25. April 2020 Düsseldorf Seminar
Interne Kommunikation

Praxistage Interne Kommunikation 2.0

28. - 29. April 2020 Wien Praxistage
Interne Kommunikation

Tagung Interne Kommunikation

06. Mai 2020 Köln Tagung

2. Intensivkurs Interne Kommunikation

Welchen Stellenwert nimmt die interne Kommunikation innerhalb von Organisationen, insbesondere in der Unternehmenskommunikation ein? Wie wirkt sie als Erfolgs- und Kostenfaktor, welche Faktoren beeinflussen die Mitarbeiterkommunikation, wie unterstützt und managt man die Interne Kommunikation? All das ist Gegenstand dieses Intensivkurses. Er liefert ein umfassendes Bild über die operativen und strategischen Handlungsfelder und gibt die notwendigen Instrumente für ein erfolgreiches Handeln. Der Intensivkurs trägt zur weiteren Professionalisierung der internen Kommunikation bei und hilft den Teilnehmenden, sich den neuen und immer komplexer werdenden beruflichen Herausforderungen erfolgreich zu stellen.

2.1 Modul 1: Interne Kommunikation im Überblick: Grundlagen, Strategien und Konzepte

Voraussetzung für das Handeln aller internen Kommunikator*innen sind Kenntnisse über die Grundlagen, Funktionen und Ziele der internen Kommunikation sowie deren Bedeutung für die Umsetzung von Unternehmenszielen. Dazu gehört auch, die einzelnen Schritte der internen kommunikativen Maßnahmenplanung zu kennen und erfolgreich umzusetzen. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über das Berufsbild und die Aufgaben der internen Kommunikation, insbesondere als interne Dienstleisterin und Beraterin unterschiedlicher interner Zielgruppen. Die Teilnehmer*innen lernen, Konzepte für die interne Kommunikationsstrategie ihrer Organisation zu entwickeln und von der Unternehmensstrategie abzuleiten.

 

Folgende Aspekte werden im Seminar Interne Kommunikation behandelt:

  1. Grundlagen der Internen Kommunikation
  • Entwicklung, Zustand und Prognose der internen Kommunikation
  • Berufsfeld/Stellung und Aufgaben der internen Kommunikationsmanager*in
  • Grundlagen der Unternehmenskultur und interkulturellen Kommunikation
  • Grundlagen der Organisationstheorie
  • Psychologische Aspekte, Verhaltens- und Hirnforschung
  • Dienstleisterauswahl und -steuerung
  • Netzwerke innerhalb einer Organisation aufbauen und erweitern
  • Gastvortrag zur internen Kommunikation in der Unternehmenspraxis
  1. Konzepte, Strategien und Planung der Internen Kommunikation
  • Input und Gruppenarbeiten zu den Konzeptionsschritten: Analyse, Planung, Realisierung und Erfolgskontrolle
  • Analyse: Stakeholderanalyse, SWOT-Analyse, Priorisierung
  • Planung: Maßnahmen/Mittel, Ziele, Strategien (inkl. Media-Strategie) und Etat, Zeitplan, Kontrolle
  • Umsetzung/Kreation: Steuerung und Kontrolle von Zeitplan und Instrumenten
  • Kontrolle, Zielerreichung

1. Modul Interne Kommunikation im Überblick: Grundlagen, Strategien und Konzepte

27. – 29. Februar 2020 | Düsseldorf

Zum Seminar

2.2 Modul 2: Interne Kommunikationsinstrumente

Mitarbeiter*innen wollen nicht nur informiert sein, sondern eingebunden werden. Dies schafft kein Medium allein. Durch die Möglichkeiten des Internets stehen immer mehr Instrumente der internen Kommunikation zur Auswahl. Aber die Quantität der eingesetzten Instrumente bedeutet nicht gleich Qualität der internen Kommunikation. Jede Situation und Organisationsform erfordert verschiedene Tools. Um hier nichts falsch zu machen, ist es wichtig, die Vorzüge und Nachteile der einzelnen Tools zu kennen, um den optimalen Medien-Mix für die eigene Arbeit zu finden.

Folgende Aspekte werden in diesem Seminar Interne Kommunikation behandelt:

  1. Die Umsetzung – Instrumente der Internen Kommunikation
  • Einführung und Bestandsaufnahme: Interne Kommunikation im Kontext von Unternehmensstrategie, Unternehmenskultur und internen Zielgruppen
  • Situationsanalyse interner Kommunikationsinstrumente: Welches Tool in welcher Situation zu welchem Zeitpunkt?
  • Erarbeitung von Kriterien zur Charakterisierung von Medien der internen Kommunikation
  • Erstellung von Medien-Steckbriefen und Arbeiten mit der Multimedia-Matrix
  • Instrumente der internen Kommunikation: Überblick und Einordnung
  • Persönliche Kommunikationstools
  • Schriftliche Kommunikationstools
  • Elektronische Kommunikationstools
  • Feedback-Tools
  • Der erfolgreiche Medien-Mix
  • Instrumente und Herausforderungen
  • Erfolgsmessung und ideales Set-Up
  1. Interne Instrumente im Fokus
  • Die Mitarbeiterzeitschrift: Ausgedientes oder zeitgemäßes Instrument der internen Kommunikation
  • Blattkritik zu MAZ und Intranet
  • Exkurs: Social Intranet und Leadership 2.0
  • Events und Internal Campaigning
  • Gastvortrag zu den internen Kommunikationsinstrumenten in der Praxis

2. Modul: Interne Kommunikationsinstrumente

26. – 28. März 2020 | Düsseldorf

Zum Seminar

2.3 Modul 3: Veränderungs- und Führungskommunikation und wie man erfolgreich die interne Kommunikation steuert

Die interne Kommunikation begleitet Veränderungsprozesse (Change Communications) und Krisensituationen (Krisenkommunikation), ist Wissensbroker (Knowledge Management) und kommunikative Beraterin von Führungskräften (Führungskräftekommunikation). Interne Kommunikation benötigt Evaluation. Nur so wissen die internen Kommunikator*innen um die Erwartungen, Befürchtungen und Ängste von Mitarbeitenden und Führungskräften und können diese in ihre Arbeit zielgerichtet einbinden und beantworten.

Folgende Aspekte stehen im Mittelpunkt dieses Seminars Interne Kommunikation:

  1. Veränderungskommunikation
  2. Führungskräftekommunikation
  3. Erfolgskontrolle der Internen Kommunikation
  • Grundlagen für die Erfolgskontrolle der internen Kommunikation
  • Evaluations- und Messmethoden für die interne Kommunikation

3. Modul: Veränderungs- und Führungskommunikation und wie man erfolgreich die interne Kommunikation steuert

23. – 25. April 2020 | Düsseldorf

Zum Seminar

2.4 Prüfung

Die Teilnehmer*innen des Intensivkurses Interne Kommunikation haben die Möglichkeit den Kurs mit einer optionalen Prüfung zum „Manager Interne Kommunikation (m/w/d)“ abzuschließen. Die Abschlussprüfung setzt die Anwesenheit in allen drei Modulen voraus. Sie besteht aus einer schriftlichen Hausarbeit und einer 90-minütigen Klausur. Die Absolvent*innen erhalten ein Abschlusszeugnis zum „Manager Interne Kommunikation (w/m/d)“ der SCM.

2.5 Die Trainer*innen des Intensivkurses

3. Interne Kommunikation Seminare

Neben dem Intensivkurs können Sie Ihre Kompetenzen und Kenntnisse in unseren Seminaren Interne Kommunikation zu den unterschiedlichsten Themen vertiefen und erweitern. Wir bieten Ihnen beispielsweise Weiterbildungen zu Veränderungskommunikation, interner Krisenkommunikation, Texten für interne Medien, Mitarbeiterzeitschriften, Social Intranet und Office 365 an. Unsere Seminare Interne Kommunikation vermitteln Ihnen an ein bis zwei Tagen theoretisches Wissen, welches Sie anschließend in praktischen Übungen erproben.

3.1 Marken-Potenzial Mitarbeiter*innen – glaubwürdigste Botschafter*innen strategisch nutzen

Menschen glauben und vertrauen Menschen wesentlich mehr als Werbung, Marketingmaterialien oder anderen anonymen Kanälen. Das belegen zahlreiche Studien, in denen Mitarbeiter*innen zu den glaubwürdigsten Botschafter*innen von Unternehmen zählen – mit klarem Vorsprung vor den eigenen CEOs und Journalist*innen.

Für das wirksame Management erfolgreicher Unternehmens- und Produktmarken kommt es deshalb darauf an, die unternehmenseigenen Influencer*innen zur Marken-Kommunikation zu befähigen. Denn jede Mitarbeiter*in ist automatisch eine Marken-Botschafter*in – die Frage ist nur, wie gut und wie bewusst sie diese Botschafterrolle wahrnimmt. Das Seminar unterstützt Sie bei den notwendigen strategischen Schritten – zudem setzen Sie selbst exemplarische Kommunikationsmaßnahmen mit on- und offline-Tools um.

 

In diesem Seminar werden folgende Themen behandelt:

  • Warum Top-Manager*innen und IK-Verantwortliche für Klarheit sorgen müssen
  • Erweiterte Rolle von Kommunikationsverantwortlichen
  • Mitarbeiter*innen befähigen, einheitlich zu kommunizieren
  • Kommunikative Verhaltensregeln
  • Schreiben, fotografieren, filmen – wie Mitarbeiter*innen Botschaften wirkungsvoll in traditionellen und in Social-Media-Kanälen transportieren
  • Geeignete Kanäle identifizieren – welche Bedeutung die Netzwerkauswahl hat
  • Messen und Justieren – den Erfolg der Aktivitäten bewerten
  • Was kostet’s, was bringt’s – Investitionen

 

Zielgruppe: Kommunikations-Expert*innen aus Unternehmen und Institutionen

Seminar: Marken-Potenzial Mitarbeiter*innen – glaubwürdigste Botschafter*innen strategisch nutzen

06. März 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihre Trainer

3.2 Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation

Es ist allgemein anerkannt, dass jede Weiterentwicklung der Organisation wie auch jeder Change-Prozess nur durch eine breit angelegte und für die Adressat*innen relevante Kommunikation gelingt. Paradoxerweise reduziert sich die Veränderungskommunikation jedoch allzu häufig auf die Zentralkommunikation. Mit fatalen Folgen für die Change-Prozesse, die überwiegend an ihrer mangelhaften Implementierung in der Praxis scheitern. Dieser Workshop setzt sich mit den kommunikativen Herausforderungen von Veränderungsprozessen auseinander.

 

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen:

  • Umgang mit Veränderungen
  • Stärken und Schwächen der internen Kommunikation erkennen und nutzen
  • Führungskommunikation als Schlüssel
  • Praxisbewährte Lösungswerkzeuge zum Kommunikationsmanagement
  • Praxisübungen

 

Zielgruppe: Geschäftsführer*innen und Vorstände, Führungskräfte, Kommunikationsmanager*innen

Seminar: Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation

07. Mai 2020 | Köln

Zum Seminar

Ihr Trainer

3.3 Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung

Sie wollen die interne Kommunikation in Ihrem Unternehmen wirkungsvoll weiterentwickeln? Journalistisch und konzeptionell-strategisch arbeiten Sie bereits? Und dennoch stoßen Sie des Öfteren an Ihre Grenzen, weil die herkömmlichen Vorgehensweisen immer weniger greifen?

Dann erproben Sie das systemische Beratungshandwerk. Es bietet neue und andere Möglichkeiten, den anspruchsvollen und komplexer gewordenen Kommunikationsalltag zu gestalten.

Dieses Seminar Interne Kommunikation gibt Einblicke in die systemische Vorgehensweise und erläutert den Teilnehmenden die Phasen der systemischen Organisationsentwicklung.

 

Folgende Themen stehen auf der Agenda dieses Seminars:

  • Grundverständnis von systemsicher Organisationsentwicklung
  • Phasen der Organisationsentwicklung
  • Fragetechniken als Grundhandwerkszeug zur Analyse und Reflexion
  • Auftrags- und Rollenklärung
  • Auswahl an Methoden
  • Umgang mit Widerstand
  • Transfer für Ihren Praxisalltag

 

Zielgruppe: Mitarbeitende, Kommunikationsmanager*innen und Führungskräfte aus dem Bereich der internen Kommunikation von Unternehmen, Verbänden und Organisationen

Seminar: Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung

07. Mai 2020 | Köln

Zum Seminar

Ihre Trainerin

3.4 Interne Kommunikation: Vom Social Intranet zum Digitalen Arbeitsplatz

Im Fokus des Seminars stehen Chancen und Herausforderungen von Intranet und Social Media in der internen Kommunikation. Dazu werden die Grundlagen für eine erfolgreiche Intranet-Arbeit mit dem Schwerpunkt „Social-Media-Initiativen“ dargestellt und anhand von Fallstudien bzw. Best Practices diskutiert. Abschließend werden konkrete methodische Ansätze für die Einführung von Social-Media-Angeboten im Intranet vorgestellt.

 

Folgende Themen werden in diesem Seminar behandelt:

  • Beitrag des Intranets zur Erfüllung der Kernaufgaben der internen Kommunikation
  • Zusammenspiel von Intranet, MAZ, Newsletter und Events
  • Erwartungen an die Onlinekommunikation und der Umgang des Intranets damit
  • Enterprise 2.0
  • Toolset – verfügbare Plattformen und Social Media
  • Intranet-Strategie
  • Intranet-Management
  • Intranet-Projekte: Relaunch und Social Media-Einführung (mit Fallstudien)

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, Projektmanager*innen, Redakteur*innen oder Leiter*innen der Internen Kommunikation, Intranet oder Online Medien

Seminar: Interne Kommunikation: Vom Social Intranet zum Digitalen Arbeitsplatz

07. Mai 2020 | Köln

Zum Seminar

Ihr Trainer

3.5 Social Intranet mit SharePoint und Office 365 und darüber hinaus

Das Intranet ist „sozialer“ und vielfältiger geworden und entwickelt sich immer mehr zu einem vollwertigen digitalen Arbeitsplatz. Es wandelt sich zunehmend zu einem unternehmensweiten Angebot von digitalen Werkzeugen für Vernetzung, Wissensaustausch und Zusammenarbeit. Dies stellt Nutzer*innen und Organisationen vor neue Herausforderungen. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihr Intranet mit Office 365-Werkzeugen aufbauen und effizient nutzen können und lernen die typischen Schritte für die Einführung eines Social Intranets kennen.

 

Folgende Themen stehen im Fokus des Seminars:

  • Social Intranet – was ist das?
  • Wie ändert sich die Kommunikation und die Arbeit der Redakteur*innen?
  • Trends beim digitalen Arbeitsplatz? Was sind die Nutzerwünsche?
  • Office 365: Mehr als nur Intranet
  • Office 365 versus SharePoint on premises
  • Add-ons für SharePoint und die dazugehörigen Szenarien
  • Gibt es Alternativen zu Office 365?
  • Welche Apps wollen wir nutzen?
  • Wann nutze ich welche App?
  • Wie nutze ich Apps wie Teams, Yammer oder Delve?
  • Hinweise für die Initialisierung und Projektierung eines Social Intranets inkl. Softwareauswahl
  • Agile Entwicklung
  • Kennen – Können – Wollen – Wie stelle ich sicher, dass die neuen Werkzeuge von den Nutzer*innen angewendet werden?
  • Darstellung der typischen Phasen (Strategie, Konzeption, Umsetzung, Go-Live-Vorbereitung, Go-Live & Betrieb) und Arbeitspakete eines Intranet-Projektes

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, Projektmanager*innen, Redakteur*innen oder Leiter*innen der Internen Kommunikation, Intranet oder Online Medien

Seminar: Social Intranet mit SharePoint und Office 365 und darüber hinaus

07. Mai 2020 | Köln

Zum Seminar

Ihre Trainer

  • Dr. René Sternberg

    HIRSCHTEC
    Leiter Professional Services und Mitglied der Geschäftsleitung

    Mehr

    Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

  • Thomas Weiss

    HIRSCHTEC
    Senior Consultant Strategie

    Mehr

    Thomas Weiss berät als Senior Consultant Strategie bei HIRSCHTEC Kunden aller Größen zur Softwareauswahl und Gestaltung des digitalen Arbeitsplatzes. Nach verschiedenen Stationen im Personalbereich, unter anderem bei einer Big4 Wirtschaftsprüfung und gemischten Erfahrungen mit der digitalen Zusammenarbeit entschloss er sich, seine Interessen für IT und soziale Interaktion in Netzwerken mit seiner Leidenschaft für Personalarbeit bei HIRSCHTEC zu verbinden und das „Neuland“ digitale Zusammenarbeit gemeinsam mit den Kunden zu erschließen. Seitdem unterstützt er Unternehmen bei der Wahl der richtigen Strategie, um ihre digitale Kommunikation und Zusammenarbeit voranzutreiben.

3.6 Office 365 als Werkzeug der internen Kommunikation gezielt nutzen und einführen

Office 365 ist mehr als die Online-Nutzung der bekannten Office-Produkte Word, Excel oder PowerPoint. Vielmehr kann es ein mächtiges Werkzeug – gerade in der internen Kommunikation – sein. Office 365 bietet als Cloud-Lösung im Vergleich zu traditionellen Werkzeugen ganz neue Möglichkeiten und ist derzeit so etwas wie der Game Changer für die Informations- und Kommunikationsstrategie in den Unternehmen. Das Seminar beantwortet die Frage, was das Neue und Besondere an Office 365 ist und welchen Nutzen und Mehrwert es insbesondere aus Sicht der internen Kommunikation bietet.

 

In dieser Weiterbildung werden u. a. folgende Aspekte behandelt:

  • Office 365 – Die neue Welt der Kommunikation
  • Die Einführung von Office 365 im Unternehmen
  • Office 365 in der Praxis erleben

 

Zielgruppe: Kommunikations- und Intranetmanager*innen, IT-Verantwortliche, Kommunikations- und HR-Profis

Seminar: Social Intranet mit SharePoint und Office 365 und darüber hinaus

11. – 12. Mai 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihre Trainer*in

  • Roland Klein

    IPI GmbH
    Geschäftsführer

    Mehr

    Roland Klein ist seit 1999 Teil der Geschäftsführung der IPI GmbH und steuert das operative Geschäft der Intranet-Agentur. Durch seine langjährige Erfahrung als Principal Consultant berät er nicht nur Kunden rund um das Thema Digital Workplace und Strategie, sondern ist auch Experte für Intranet-Technologien, allen voran SharePoint und Office365. So schlägt Roland Klein gemeinsam mit seinem Team die Brücke zwischen IT und Unternehmenskommunikation.

  • Judith Huber

    IPI GmbH
    Intranet-Beraterin

    Mehr

    Judith Huber ist Intranet-Beraterin in der IPI GmbH. Als Kommunikationsexpertin begleitet sie Digital Workplace Projekte und legt den Fokus dabei auf die Konzeption nach dem User Centered Design Process sowie eine gelungene Einführungskommunikation. Um den Change einer Organisation hin zu New Work zu unterstützen, begleitet sie die Planung und Umsetzung von individuellen Maßnahmen, um die Akzeptanz des neuen digitalen Arbeitsplatzes durch den Mitarbeiter zu steigern.

3.7 Interne Kommunikation in Krisensituationen - sind Sie gewappnet?

Niemand zweifelt heute noch an der Notwendigkeit einer schlüssigen Mitarbeiterkommunikation für Unternehmen und Organisationen. Dennoch werden in Krisenzeiten oft alle Prinzipien über Bord geworfen und oftmals der interne Informationsfluss einfach eingestellt. Gerüchte ersetzen verlässlichen Aussagen und die Führungsebene verspielt leichtfertig das Vertrauen der Mitarbeiter*innen. Jedes Unternehmen sollte sich gezielt und professionell auf den Ernstfall vorbereiten. Dieses Seminar zeigt anhand von Theorie und Beispielen aus der Praxis, worauf es bei der strategischen internen Krisenkommunikation ankommt und welche Fehler nur schwer wieder gutzumachen sind.

 

Folgende Themen werden in diesem Seminar behandelt:

  • Grundlagen: Was ist eine Krise, was ist interne Kommunikation?
  • Die drei Phasen der Krise: Pre-Crisis, Crisis, Post-Crisis
  • Krisenkommunikation: Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle
  • Richtig kommunizieren in der Krise: Kanäle, Formate, Instrumente
  • Beispiele aus Theorie und Praxis

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen in der internen Unternehmenskommunikation und PR-Agenturen

Seminar: Interne Kommunikation in Krisensituationen – sind Sie gewappnet?

15. Mai 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihr Trainer

  • Christian Liepack

    Medienbüro am Reichstag GmbH
    Geschäftsführer

    Mehr

    Christian Liepack ist Geschäftsführer der Medienbüro am Reichstag GmbH und berät Unternehmen in allen Fragen der externen und internen Kommunikation sowie der Krisenkommunikation. Zuvor war er unter anderem als Head of Internal Communications und Pressesprecher von airberlin tätig. In diesen Funktionen begleitete er bis Ende 2017 nahezu ein Jahrzehnt Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft bei der Unternehmens- und Krisenkommunikation.

3.8 Texten für interne Medien

Die interne Kommunikation wandelt sich dramatisch: Digitale Plattformen wie Social Intranets oder mobile Apps verlangen neue redaktionelle Konzepte. Komplexe Arbeitswelten brauchen Dialoge, die Wissen vermitteln und Netzwerke etablieren. Und der immer schnellere Informationsfluss (intern/extern) lässt sich nur managen, wenn relevante Themen identifiziert, in die richtige journalistische Form gegossen sowie in den geeigneten Kanal gespeist werden.

In diesem Schreibworkshop erfahren Sie, welche Themen Mitarbeiter*innen wirklich interessieren. Sie lernen, wie spezifische Inhalte für digitale und gedruckte Medien spannend aufbereitet werden. Sie üben, wie Fakten, Wissen, Geschichten klug strukturiert und vermittelt werden. Und Sie erforschen, wann Kolleg*innen selbst Content liefern oder auf Inhalte reagieren.

 

Dieses Seminar fokussiert folgende Themen:

  • Themen-Check – welche Inhalte bei Mitarbeiter*innen gut ankommen
  • Digital & Print – wie Content für Kanäle optimal aufbereitet wird
  • Storyboard – wie sich logische Strukturen für Geschichten bilden
  • Information – wie Fakten und Daten spannend präsentiert werden
  • Wissen – wie Kenntnisse und Erfahrungen attraktiv vermittelt werden
  • Motivation – wann Stories, Reportagen, Portraits positiv wirken
  • Reaktion – wann Mitarbeiter*innen kommentieren, empfehlen, teilen

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus Presse- und Marketingabteilungen und Agenturen, die interne Kommunikation konzipieren und interne digitale und klassische Dialoginstrumente redaktionell füllen

Seminar: Texten für interne Medien

15. Mai 2020 | Düsseldorf

Zum Seminar

Ihr Trainer

3.9 Unternehmenskultur - Grundlagen und Gestaltung

Unternehmenskultur hat Einfluss auf die Kommunikation, das Führungsverhalten, die Innovationsfähigkeit und viele weitere Aspekte. Und diese wiederum werden durch die Kultur beeinflusst. Auch wenn der Nutzen klar erscheint: Das Phänomen Unternehmenskultur ist nicht einfach zu (be)greifen. Kulturveränderungen gehen über das Proklamieren von Leitbildern hinaus.

Dieser Workshop nähert sich der Unternehmenskultur aus dem Blickwinkel der internen Kommunikation. Er räumt mit Mythen auf, reflektiert Ihre Einflussmöglichkeiten und gibt wertvolle Tipps für die Praxis.

 

Folgende Inhalte werden im Seminar vermittelt:

  • Grundverständnis und Grundbegriffe von Unternehmenskultur
  • Digitale Unternehmenskultur
  • Mythen der Kulturentwicklung
  • Prozessgestaltung von Kulturveränderungen
  • Die Rolle der internen Kommunikation bei Kulturveränderungen
  • Einbindung der Führungskräfte
  • Sinn (oder Unsinn?) von Leitbildern

 

Zielgruppe: Mitarbeitende, Kommunikationsmanager*innen und Führungskräfte aus dem Bereich der internen Kommunikation von Unternehmen, Verbänden und Organisationen

Seminar: Unternehmenskultur – Grundlagen und Gestaltung

08. Juni 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihre Trainerin

3.10 Mitarbeiterzeitschriften: Nur die Champions League zählt

Mitarbeiterzeitschriften stehen für Identität, Orientierung, Anerkennung und Wertschätzung. Hierbei müssen sie zwei Voraussetzungen erfüllen: Einerseits müssen sie zum schnellen Durchblättern animieren, andererseits müssen ihre Themen und Aufmachung zum Lesen anregen. Mitarbeiterzeitschriften haben eine hohe integrative Kraft. Sie binden die Mitarbeiter*innen zusätzlich an das Unternehmen, steuern ihr Interesse und bündeln die Aufmerksamkeit anhand wichtiger Themen. Zudem können sie auch zuhause von der Familie gelesen zu werden.

Letztlich ist es eine einfache Rezeptur, die ein Mitarbeitermagazin oder eine Mitarbeiterzeitschrift erfolgreich machen: Man sollte seine Bezugs- und Zielgruppen kennen, spannende Inhalte dicht am Menschen vermitteln und eine strukturierte Ordnung im Heft bieten. Tipps, Ihre MAZ oder Ihr Mitarbeitermagazin zu professionalisieren, vermittelt dieser MAZ-Workshop.

 

Folgende Aspekte stehen im Mittelpunkt dieser Weiterbildung:

  • Die Mitarbeiterzeitung (MAZ) im Kanon der internen Kommunikation
  • Mittel der internen Kommunikation
  • Bedeutung von Mitarbeiterzeitungen
  • Einsatz und Beispiele von MAZ
  • Wie macht man eine Mitarbeiterzeitung?
  • Der Konzeptions- und Strukturprozess
  • Der Planungsprozess
  • Die Umsetzung
  • Die Auswertung
  • Intelligente Umsetzung: Storytelling on Strategy
  • Wie kann ich Mitarbeiter*innen von ihrer Firma überzeugen?

 

Zielgruppe: Mitarbeiter*innen aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden, die sich mit interner Kommunikation befassen; Berufs- und Quereinsteiger*innen, Kommunikationsspezialist*innen anderer Disziplinen, Personalreferent*innen, Assistent*innen der Geschäftsleitung

Seminar: Mitarbeiterzeitschriften: Nur die Champions League zählt

15. Juni 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihr Trainer

3.11 Interne Kommunikation im Schleudergang - Die wichtigsten Grundlagen

Sie haben wenig Zeit und möchten einen Einblick in die interne Kommunikation gewinnen? Dann sind Sie in unserem Seminar „Interne Kommunikation im Schleudergang“ richtig. Hier erhalten Sie kurz und bündig wichtiges Rüstzeug dafür, wie Sie mit der internen Kommunikation die Grundlage für engagierte Mitarbeitende schaffen, um so die Effektivität und die Produktivität zu steigern und Reibungsverluste sowie Krankenstand zu vermindern.

Im Seminar lernen Sie die nötigen Rahmenbedingungen kennen und erhalten Einblick in die wichtigsten Bausteine der strategischen Konzeptentwicklung. Zudem vermittelt diese Weiterbildung die Trends und die Zutaten für einen modernen Instrumentenmix und gibt wertvolle Praxistipps. Gleichzeitig erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Kommunikationsalltag zu reflektieren.

 

Folgende Themen stehen im Fokus dieses Seminars:

  • Grundlagen der Internen Kommunikation
  • Strategieentwicklung und Konzeptionsprozess
  • Instrumente im Einsatz

 

Zielgruppe: Mitarbeitende, Kommunikationsmanager*innen und Führungskräfte aus dem Bereich der internen Kommunikation von Unternehmen, Verbänden und Organisationen

Seminar: Interne Kommunikation im Schleudergang – Die wichtigsten Grundlagen

22. Juni 2020 | Berlin

Zum Seminar

Ihre Trainerin

4. Praxistage Interne Kommunikation

Die Praxistage Interne Kommunikation bieten viel Raum, um neues Wissen zu erlernen und bestehendes zu erweitern und zu vertiefen. An zwei Tagen vernetzen namhafte Kommunikationsexpert*innen ihre Kenntnisse, geben sie weiter und diskutieren aktuelle Entwicklungen der Disziplin. Zudem bieten die Praxistage den Teilnehmenden ausreichend Zeit zum intensiven Austausch und zur Erweiterung ihres Kommunikationsnetzwerkes. Wir bieten Ihnen somit eine kompakte Weiterbildung Interne Kommunikation, aus der sie neue Impulse und viele Tipps mit in Ihren beruflichen Alltag nehmen werden.

 

Ein besonderes Highlight der Praxistage sind die Keynotes und Best Cases, in denen Kommunikator*innen aus renommierten Unternehmen Einblicke in Ihre Projekte geben. Diese Keynotes und Best Cases konnten Teilnehmer*innen der vergangenen Praxistage unter anderem erleben:

  • InTenneT – grenzüberschreitende Vernetzung vereinfacht (Dr. Assia Sand, TenneT)
  • Social Intranet @ Deutsche Bundesbank – Ziele, Launch-Kampagne und Learnings (Dr. Nicolas Wolz & Hannah Klose, Deutsche Bundesbank)
  • Schaeffler Connect – Einführung eines Social Intranets in einem traditionellen Unternehmen (Kathrin Fischer, Schaeffler)
  • Lust auf ‘nen Kaffee? Das neue Intranet bei Frauscher Sensortechnik (Stefan Daller, Frauscher Sensortechnik)
  • Mobilität in der internen Kommunikation – Ein Plädoyer für Relevanz und Aktualität (Sandra Bauernfeind, BayWa AG)
  • Das Social Intranet als Werkzeug für den positiven Kulturwandel (Robert Heldner, Siemens Gamesa)
  • Against all odds – ein neues, globales Intranet in 7 Monaten (Anja Bergwitz, Schwan Cosmetics)

 

Folgende Themen sind regelmäßig Gegenstand der Praxistage Interne Kommunikation:

  • Grundlagen, Kontext & Praxis der internen Kommunikation 2.0
  • Die Mitarbeiter-App erfindet das Intranet neu
  • Ein Intranet zusammen mit Office 365 einführen
  • Fünf Handlungsfelder moderner Mitarbeiterkommunikation
  • Texter-Tipps für Kommunikator*innen
  • Digitales Storytelling
  • Vier Dimensionen der Softwareauswahl auf dem Weg zum Intranet
  • Zentrale Kommunikationsplattform für das ganze Unternehmen
  • Intranets nutzerfreundlich gestalten
  • Video Content für die interne Kommunikation erstellen
  • Interne Kommunikation als Treiber der digitalen Transformation
  • Vom statischen Intranet zum Digital Workplace
  • Der moderne Digital Workplace

5. Tagung Interne Kommunikation

Interne Kommunikator*innen sind nicht nur strategische Kommunikationsmanager*innen, sie fungieren zudem als Berater*innen, Coach*innen, Moderator*innen und Journalist*innen. Sie sind somit das kommunikative Bindeglied zwischen den verschiedenen Stakeholdern im Unternehmen.

Damit Sie mit Ihrer Kommunikation auf der Höhe der Zeit agieren, bieten wir Ihnen mit unserer Tagung Interne Kommunikation jede Menge Know-How aus der Praxis. Die Tagung Interne Kommunikation bietet vielfältige didaktische Formate und Raum für Networking mit Keynotes, Best Practices, Round Table Sessions und einem interaktiven Speed-Café.

Zentrale Themen der Tagung Interne Kommunikation sind die kommunikative Begleitung von Change-Prozessen sowie die Rolle der Internen Kommunikation und die der internen Medien. Lernen Sie von den Erfahrungen anderer Kommunikator*innen und gewinnen Sie wertvolle Impulse für Ihre Arbeit!

 

Diese Keynotes und Best Cases konnten die Teilnehmenden unter anderem auf vergangenen Tagungen Interne Kommunikation besuchen:

  • Print – Net – App: Interne Kommunikation 2.0 am Beispiel des Volkswagen Konzerns (Jörg Lünsmann, Volkswagen)
  • It’s the mind-set, stupid! Interne Kommunikation in Zeiten des Wandels (Rüdiger Stadler, Continental)
  • Mut und Phantasie statt große Budgets: Interne Kommunikation in der Praxis (Pit Hansing, Infineon Technologies)
  • Was sind (Unternehmens-)Werte wert? (Birgit Ziesche, Henkel)
  • Büros über den Wolken – mobiler Anschluss gesucht (Matthias Eberle, Eurowings Group)
  • „Resonanz! Bitte.“ Über wachsende Anforderungen an Interne Kommunikation. Und wie wir ihnen in der Praxis begegnen (Dr. Eric Marzo-Wilhelm, Thyssenkkrupp)
  • #ichbrauchtrotzdemorientierung – die digitale (R)Evolution (in) der Internen Kommunikation (Vera Brandstötter-Kraxner, A1 Group & A1 Österreich)
  • Jede Veränderung kommt von innen (Jörg Funke, Butlers)
  • Dialog auf kosmischem Niveau: DB Planet – das Social Intranet der Deutschen Bahn (Caroline Nöppert & Jürgen Schirm, Deutsche Bahn)
  • „Eins für alle“ & „Wie für mich gemacht“: das personalisierte Intranet bei Bayer (Ute Bode, Bayer)

 

Abgerundet wird das Tagungsprogramm durch optional buchbare ganztägige Workshops am Folgetag. Diese Workshops ergänzen das Tagungsangebot und vertiefen einzelne Aspekte der internen Kommunikation. Folgende Workshops werden regelmäßig angeboten:

  • Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation
  • Interne Kommunikation – Vom Social Intranet zum digitalen Arbeitsplatz
  • Social Intranet mit SharePoint – Grundlagen, Best Practices und Alternativen
  • Texten für interne Medien
  • Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung

 

Ein besonderes Highlight der Tagung Interne Kommunikation im Mai ist die Verleihung des Inkometa – Award für erfolgreiche interne Kommunikation am Vorabend.

Einmal im Jahr zeichnen wir die Projekte im Bereich der internen Kommunikation mit dem Inkometa-Award aus. Unternehmen und Agenturen können hierzu Wettbewerbsbeiträge einreichen, die im selben oder im Vorjahr konzeptioniert oder finalisiert wurden. Ausgezeichnet werden Wettbewerbsbeiträge in den Kategorien Strategie, Medien, Kampagnen sowie Intranet & Digital Workplace. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt durch eine qualifizierte Jury, die sich aus Kommunikationsspezialist*innen und Wissenschaftler*innen zusammensetzt. Ziel des Inkometa-Awards ist es, gelungene Arbeiten aus der internen Kommunikation zu präsentieren und zu prämieren. Der Award bietet für die Branche einen Härtetest, der strategische Performance klar von Nice-to-Have-Aktivitäten trennt.

Teilnahmebedingungen, Termine und Kategorien sowie alle weiteren Informationen zum Ablauf des Inkometa-Awards finden Sie auf www.inkometa.de.

6. Seminar Interne Kommunikation als Inhouse Schulung

Aufgrund der Individualität eines jeden Unternehmens, braucht es auch individuell angepasste innerbetriebliche Schulungen. Hier bieten sich unsere Inhouse-Schulungen Interne Kommunikation an. Gemeinsam mit Ihnen stimmen wir die Inhalte auf die Strukturen, Strategien und Ziele Ihres Unternehmens ab. Die Themen aller Weiterbildungen Interne Kommunikation sowie die der Praxistage und Tagung Interne Kommunikation können wir Ihnen dabei als individuelle innerbetriebliche Schulungen anbieten. Das Themenspektrum unserer Inhouse-Schulungen reicht über die Inhalte unserer offenen Seminare hinaus.

Von einem ein- oder zweitägigen Workshop, über eine Praxiswerkstatt bis hin zu umfassenden mehrwöchigen Weiterbildungsmaßnahmen – wir bieten für alle Bedürfnisse das passgenaue Seminar Interne Kommunikation an, unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens. Die Weiterbildung Interne Kommunikation lässt sich an die Inhalte, Abläufe und Besonderheiten Ihres Unternehmens, Ihres Managements und Ihrer Mitarbeiter*innen anpassen.

 

Folgende Themen können wir unter anderem als innerbetriebliches Seminar Interne Kommunikation anbieten:

  • Grundlagen der internen Kommunikation
  • Strategie- und Konzeptentwicklung in der internen Kommunikation
  • Tools der internen Kommunikation
  • Intranet-Strategien
  • Intranet-Management
  • Einführung und Anwendung von Office 365
  • Interne Krisenkommunikation
  • Schreibtraining für interne Kommunikationsmedien
  • Interne Kommunikation und ihr Einfluss auf die Unternehmenskultur
  • Planung und Umsetzung der verschiedensten Mitarbeitermedien

 

  • Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise