Digitales Storytelling in der Unternehmenskommunikation

  • 22.05. - 23.05.2017
    Berlin
    SCM Seminarzentrum

    Geschichten sind eine großartige Erlebniswelt: Wir fiebern mit dem Helden, leiden mit den Opfern, lachen über den Hofnarr, lieben mit den Liebenden. Geschichten sind mal beruhigend, mal genussvoll, mal aufregend, mal elektrisierend. Wie können wir digitale Medien nutzen, um durch deren Besonderheiten eine einzigartige Erlebniswelt aufzubauen? Wie bringen wir unsere User zum lachen, weinen, lieben? Wie sorgen wir für ein herausragendes Erlebnis, das unser Corporate Storytelling ergänzt?

  • In diesem Workshop zeigt Ihnen Prof. Dr. Dieter Georg Herbst, wie Sie Ihre eigenen digitalen Geschichten erzählen können. Er zeigt die einzigartigen Potenziale und erläutert, wie Sie diese Potenziale für Ihr eigenes Corporate Storytelling nutzen können. Gemeinsam erstellen Sie das Gerüst für die eigenen Geschichten und gestalten wirkungsvolle Erlebnisse im Digitalen Storytelling.

    Achtung: Dieser Kurs ist ein Aufbaukurs für jene, die schon über Grundlagen des Storytelling verfügen. Diese werden im Seminar vorausgesetzt.

  • 1. Tag: 10 - 18 Uhr
    Grundlagen

    • Bedeutung des Storytelling
    • Besonderheiten des Digitalen Storytelling
    • Lineare und nichtlineare Erzählformen
    • Dramaturgie im Digitalen Storytelling
    • Übungen und Gruppenarbeit
    • Präsentation und Diskussion


    2. Tag: 9 - 17 Uhr
    Erlebnisse durch Digitales Storytelling

    • Spannung im Digitalen Storytelling
    • Menschen im Digitalen Storytelling
    • Ansprache aller Sinne im Digitalen Storytelling
    • Übungen und Gruppenarbeit
    • Präsentation und Diskussion
  • Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst

    Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst

    Universität der Künste Berlin, Honorarprofessor

    Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst hat 15 Jahre lang in der Unternehmenskommunikation eines internationalen Konzern gearbeitet. Heute ist er als Berater international tätig. Er ist außerdem Honorarprofessor für Strategisches Kommunikationsmanagement am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin (Deutschland) und Hauptdozent für Unternehmenskommunikation und Social Media in zwei EBMA-Programmen an der Universität St. Gallen (Schweiz). 2011 wurde er von der Zeitschrift „Unicum Beruf“ zum „Professor des Jahres“ gewählt. Er ist Mitglied im „Rat der Internetweisen“. Herbst hat 21 Bücher über Marketing und Unternehmenskommunikation geschrieben.

     Thomas Heinrich Musiolik

    Thomas Heinrich Musiolik

    Digital Brand Lab, wissenschaftlicher Direktor

    Genervt, gelangweilt und enttäuscht von den meisten Marken treibt mich die Suche nach dem perfekten Brand Code an. Ich will Marken erleben und fühlen. Ich will Marken, die mich provozieren. Ich will ihre Leidenschaft und ihr ansteckendes Feuer spüren, – einen Hirnorgasmus erleben!

    Als wissenschaftlicher Direktor des Digital Brand Lab, Doktorand und Forscher gehe ich somit der Frage nach dem perfekten Brand Code nach. Welcher Brand Code steht wofür, welche Emotionen sowie Gefühle löst dieser aus, wie muss dieser aussehen, um multisensorische Markenkommunikation in digitalen Medien zu ermöglichen, um letztendlich die Marke der Zukunft im digitalen Raum erlebbar zu machen.

    Zudem bin ich Autor diverser Bücher und Artikel in Fachzeitschriften. Mein Antrieb war schon immer, etwas zu tun, das das Leben der Menschen funktional und emotional verbessert. Mit etwas Genie, ein bisschen Wahnsinn und meinem Wissensdurst können Sie sich sicher sein: Ich werde die Welt besser machen und die Zukunft verändern!

Hinweis zum Hotel

Eine Übernachtung im Seminarhotel ist in der Gebühr nicht inbegriffen. Gern sind wir Ihnen bei der Buchung behilflich.