Grafikdesign für Auftraggeber und Entscheider

  • 22.10. - 23.10.2018
    Berlin
    SCM Seminarzentrum

    Schärfen Sie die Sinne und schulen Sie Ihr Auge für eine bessere Werbewirkung. Sie beurteilen Grafik, Layout und Design von Flyern, Broschüren oder Anzeigen? Ehrlich gefragt: Sind Sie häufiger mit den Ergebnissen der Grafiker und Agenturen unzufrieden? Erreichen Ihre Layouts, was Sie damit bezwecken? Oft sind mehrere Korrekturdurchläufe nötig, bis man endlich am Ziel ist. Im Tagesgeschäft ist das Vorgehen nach Versuch und Irrtum für Auftraggeber aus Vertriebs-, Marketing- und Werbeabteilungen oft frustrierend und kostet Zeit, Geld und Nerven.  

    Damit das Grafikdesign die Zielgruppe von Ihrer Botschaft überzeugt, hilft mehr Fachwissen in den Bereichen Wahrnehmung, Blickführung, Layout, Idee, Schrift und Bild. Die Schlüssel zu wirkungsvoller Gestaltung. Sobald Ihnen die Beurteilungskriterien guter Grafik bewusst sind, können Sie Entwürfe begründet ablehnen und Briefings gezielt einfordern. Solides und praxisorientiertes Basiswissen gibt Ihnen Sicherheit bei der Beurteilung grafischer Arbeiten und der Moderation von Gestaltern. 

  • Übungen und Vortrag. Gerne können Sie Arbeiten aus Ihrer Praxis vorab einreichen, die im Training besprochen werden. 

  • Tag 1 - 9.00 - 17.30 Uhr

    9.00 Uhr Was ist Grafik und Design?
    Form, Farbe, Textur, Fläche, Schrift, Abbildung, Branding

    Wahrnehmungspsychologie
    Wahrnehmungsbedingungen von Grafik
    Wie beeinflusst unsere Umwelt die Wahrnehmung
    Physikalische Einflüsse und Bedingungen der Wahrnehmung
    Blickführung durch Spannungsverhältnisse

    10.30 Uhr Pause

    10.45 Uhr Auftrag und Moderation der Gestalter
    Beurteilung von Entwürfen
    Abstimmungsprozesse mit den Gestaltern
    Kritik und Moderation der Gestalter
    Interne Abstimmungsprozesse
    Das Gestaltungs-Briefing als Grundlage der Beurteilung

    Die Idee
    Beurteilungskriterien der Gestaltungsidee
    Weniger ist mehr und eindrucksvoller
    Die Idee im Wort-Bild-Kontext
    Wirkungsvolle Wort-Bild-Beziehungen

    12.15 Uhr Mittagspause

    13.15 Uhr Das Layout, Raster und Aufteilung
    Optimale Wahrnehmungsbedingungen von Layouts
    Blickführung und Fokus im Layout
    Beurteilungskriterien guter Layouts
    Bessere Qualität von Abbildungen
    Tabellen optimieren und Diagramme aufbereiten
    Graphiken verständlich und überzeugend präsentieren

    14.45 Uhr Pause

    15.00 Uhr Typografie
    Grundbegriffe guter Typografie
    Wirkung von Schriften und deren Anwendung
    Auszeichnung und Hervorhebung von Schrift
    Aussage und Auswahl treffender Schriften
    Lesbarkeit und Formatierung von Schrift
    Umsetzung lesefreundlicher Schriftbilder
    Texte übersichtlich strukturieren

    16.45 Uhr Zusammenfassung

    Tag 2 - 9.00 - 17.00 Uhr

    9.00 Uhr Wie Farben wirken
    Warum Farbe wichtig ist und wie sie das Layout beeinflusst
    Welche Farben zusammenpassen
    Wann Farbe Aufmerksamkeit erregt
    Was die Farbe über Ihre Marke aussagt

    10.30 Uhr Pause

    10.45 Uhr Beurteilungstraining am Beispiel
    Anhand von Beispielen werden die erlernten Begrifflichkeiten angewendet und das Auge geschult. 

    12.15 Uhr Mittagspause 

    13.15 Uhr Corporate Design und Branding
    Prägnanz und Erinnerung der grafischen Merkmale
    Wort-Bild Marken und deren Stärken
    Marken gestalten
    Wie das Corporate Design die Marke stärkt 

    14.45 Uhr Pause

    15.00 Uhr Trends in der Grafik
    Entwicklung der Grafik-Trends in den letzten 25 Jahren und Ausblick in die Zukunft
    Zusammenfassung, Abschlussdiskussion

  • Mitarbeitende aus den Bereichen Werbung, Marketing, Kommunikation und PR 

  • Dr. Albert Heiser

    Dr. Albert Heiser

    Creative Game, Berater und Trainer

    Dr. Albert Heiser studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, GWK, an der Universität der Künste, UdK, Berlin. Er arbeitete als Werbetexter bei den Agenturen Ogilvy & Mather, Saatchi & Saatchi, Grey/Dorland. Albert Heiser wurde für seine kreativen Leistungen vielfach ausgezeichnet. Er ist u.a. Dozent an der Universität der Künste Berlin und an der Züricher Hochschule der Künste. 2001 gründete er das Creative Game Institut. Das Institut forscht und lehrt über die Konzeption wirkungsvoller Gestaltung. Albert Heiser trainiert und berät Unternehmen in den Bereichen Werbetext-, Grafikdesign- und Werbefilm- Konzeption. 

Übernachtungshinweis für Berlin

Das SCM Seminarzentrum befindet sich an der Mediaspree. Folgende Hotels befinden sich fußläufig:

Holiday Inn Berlin City East Side (neben der O2 World)
Wanda-Kallenbach Straße 2
10243 Berlin

Die Übernachtung im Hotel ist in der Gebühr nicht inbegriffen. Gern sind wir Ihnen bei der Buchung behilflich.

In unmittelbarer Nähe des SCM-Seminarzentrum befinden sich auch folgende Hotels:

nhow Berlin 
Stralauer Allee 3
10245 Berlin

Michelberger Hotel
Warschauer Str. 39
10243 Berlin

Hier liegen uns i.d.R. keine Sonderkonditionen vor.