Intensivcamp Interne Kommunikation

2.000,00 €*

11. - 14. November 2024

Berlin
Anmelden

Intensivcamp Interne Kommunikation

2.000,00 €*

11. - 14. November 2024

Berlin
Anmelden
Das ist im Kurs enthalten:

Optionale Prüfung Interne*r Kommunikationsmanager*in (SCM)

Teilnahmezertifikat bei Teilnahme an der gesamten Intensivwoche

täglich 8 Stunden

umfangreiches Lehrmaterial

4 Tage

Wir kommen zu Ihnen und schulen Ihr Team - vor Ort und auch digital!

Sie wählen das Thema und Format für eine maßgeschneiderte Schulung. Ihre Vorteile: kosteneffizient, maßgeschneidert, flexibel. Haben wir Ihr Interesse für eine Inhouse-Schulung geweckt? Dann treten Sie jederzeit gern mit uns in Kontakt!

2.000,00 €*

11. - 14. November 2024

Berlin
Anmelden
Das ist im Kurs enthalten:

Optionale Prüfung Interne*r Kommunikationsmanager*in (SCM)

Teilnahmezertifikat bei Teilnahme an der gesamten Intensivwoche

täglich 8 Stunden

umfangreiches Lehrmaterial

4 Tage

Wir kommen zu Ihnen und schulen Ihr Team - vor Ort und auch digital!

Sie wählen das Thema und Format für eine maßgeschneiderte Schulung. Ihre Vorteile: kosteneffizient, maßgeschneidert, flexibel. Haben wir Ihr Interesse für eine Inhouse-Schulung geweckt? Dann treten Sie jederzeit gern mit uns in Kontakt!

Referent*innen

Ulrike Führmann

Ulrike Führmann

Kommunikationsberaterin, Organisationsentwicklerin & Coach

Mehr

Ulrike Führmann berät und begleitet Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu einer wirkungs- und sinnvollen internen Kommunikation, zur Veränderungs- und Teamkommunikation sowie zur Organisationskultur. Sie ist zertifizierte PR- und Change-Managerin, systemische Organisationsentwicklerin (SG) und systemische Supervisorin und Coach (DGSv/SG). Für den Inkometa-Award für erfolgreiche interne Kommunikation sitzt sie in der Final Jury. Zusammen mit Klaus Schmidbauer hat sie die Praxisbücher „Interne Kommunikation mit Weitblick“ und  „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“ geschrieben. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem IK-Blog zu Trends und Themen der internen Kommunikation.

Ablauf

Start Ende
Tag 1 10:00 18:00
Tag 2 09:00 17:00
Tag 3 09:00 17:00
Tag 4 09:00 17:00

Begrüßung 

  • Begrüßung durch die SCM und Einführung in das Programm

Grundverständnis Interne Kommunikation

  • Was macht interne Kommunikation aus und wirkungsvoll?
  • Welche Aufgaben und Rollen hat eine Manager*in/Referent*in
  • Wo hört IK auf und wo fängt HR an?

Kommunikationsprozess in der internen Kommunikation

  • Was steckt hinter dem adaptiven Gestaltungsrahmen?
  • Warum sind Konzepte unverzichtbar?

Konzept in der internen Kommunikation

  • Auftragsklärung – wie geht es richtig?
  • Recherche und Analysetools – was lohnt sich?
  • Kommunikationsziele formulieren – wie soll es wirken?
  • Differenzierung der Bezugsgruppen – worauf achten?
  • Positionierung und Botschaften – wie funktioniert es?
  • Themen generieren – wo anfangen?
  • Instrumente und Timing – was ist nützlich und zu beachten?

Instrumente in der internen Kommunikation

  • Strukturierung – was aus der Fülle an Instrumenten macht Sinn?
  • Portfolio und Matrix – was lohnt sich?
  • Employee Journey – was steckt hinter „cross-medial“?
  • Beteiligungsinstrumente – worauf ist zu achten?
  • „Instrumentenbörse“ – was machen die anderen?
  • Einblick in erfolgreiche INKOMETA-Cases
  • Aktuelle Trends

Blick hinter die Kulissen

  • Was tun, wenn die Zeit für ein Konzept fehlt?
  • Wie lässt sich ChatGPT für die Konzeptionsphase nutzen?
  • Was überzeugt die Chefetage?

Medien / Instrumente & Formate im Einsatz

  • IK in der Praxis I: Unsere Launch- und Aktivierungs-Kampagne für das neue (mobile) Intranet
    – Wer sind meine Bezugsgruppen?
    – Welche Erwartungen haben diese (Führungskräfte, Firstline Workers etc.)?
    – Welche Medien/Touchpoints kann ich nutzen?
    – Welches Instrument und welches Content-Format setze ich zu welchem Zeitpunkt ein?
    – Wie ganz konkret plane ich meine interne Kampagne?
  • IK in der Praxis II: Informieren, inspirieren, interagieren
    – Frische Content-Formate in der IK

Ressourcen und Kapazitäten der IK justieren

  • Das Medienportfolio der IK steuern und managen

Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung

  • Wie die IK helfen kann, digitalen Overload zu vermeiden

Hybrides Teamwork & New Work:

  • Wie die IK kollaborative Arbeitsweisen unterstützen kann

Methode / Ziele

Das Intensivcamp verknüpft eine kompakte, intensive Wissensvermittlung mit praktischen Fallbeispielen in Einzel- und Gruppenarbeit. Neben theoretischen Grundlagen geben unsere erfahrenen Trainer*innen Praxistipps.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Aufgaben der Internen Kommunikation insbesondere als interne Berater*in. Sie lernen, Konzepte für die interne Kommunikationsstrategie Ihrer Organisation zu entwickeln und von der Unternehmensstrategie abzuleiten.

Was Sie mitnehmen

  • Theoretischen Input
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • praktische Fallbeispiele

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden, die sich haupt- oder nebenberuflich mit Interner Kommunikation befassen. Berufs- und Quereinsteiger*innen, Kommunikationsspezialist*innen anderer Disziplinen, Personalreferent*innen, Assistent*innen der Geschäftsleitung.

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de

Das könnte Sie auch interessieren

05. November 2024

Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung Berlin

04. - 05. November 2024

Interne Zielgruppen überzeugen Digital

12. November 2024

Leadership Communication: Wie Kommunikation Führungskräfte unterstützen kann Düsseldorf