Krisenkommunikation

Inhalt / Termine

15. November 2019

Frankfurt am Main

Novotel Frankfurt City

490,00 €*

Anmelden

26. Juni 2020

Frankfurt am Main

Hotel Frankfurt Messe managed by Meliá

490,00 €*

Anmelden

19. November 2020

Frankfurt am Main

The Frankfurt Hotel 

490,00 €*

Anmelden

Eine Flut von Medienanfragen, verunsicherte Mitarbeiter, die Unternehmensführung in Aufruhr, beunruhigte Geschäftspartner, Behörden und Politik unter Zugzwang – ihr Unternehmen steckt in der Krise. Spätestens jetzt steht die Glaubwürdigkeit des Unternehmens, seiner Manager und der Marke auf dem Spiel. Diese Situation müssen Sie operativ und kommunikativ bewältigen, bevor das Vertrauen in ihr Unternehmen vollständig infrage gestellt wird. Verlangt wird strukturiertes Handeln, das Treffen schneller Entscheidungen und die Entwicklung wirksamer Strategien. 
Im Workshop werden Sie darauf vorbereitet. Unsere Berater und Trainer lassen Sie teilhaben an ihrer umfangreichen Erfahrung in der Bewältigung verschiedenster Krisen.  Sie erfahren, wie Sie sich und Ihr Team auf Stunde X vorbereiten und wie Sie im Ernstfall handeln müssen.

Teilnehmerzahl 6 bis 12 Weiterempfehlen
* = zzgl. gesetzl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro Seminar, sowie Seminarunterlagen. Die Hotelübernachtung ist nicht im Preis mit inbegriffen.

Referenten

Marc Lenzke

Ewald & Rössing
Krisenberater

Mehr

Marc Lenzke ist seit 2014 Krisenberater bei Ewald & Rössing in Mainz. Der gebürtige Berliner lernte im Mainzer Debattierclub die konfrontative Rede in der Praxis kennen und nahm erfolgreich an Turnieren in ganz Deutschland teil.

Sein Tätigkeitsfeld umfasst die Bereiche Krisenkommunikation, Reputationsmanagement, Litigation PR und strategische Öffentlichkeitsarbeit. Als Senior-Berater (2018) begleitet Marc Lenzke Mandate und Projekte, leitet Teams und führt Workshops und Schulungen durch. Seine Schwerpunkte liegt in der Ad-hoc-Krisenintervention und der Litigation PR im Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht und Kapitalmarktstrafrecht – beispielsweise begleitet er seit Jahren Mandate im anspruchsvollen Bereich der Cum/Ex-Thematik.

Seit 2016 ist Marc Lenzke ehrenamtlicher Pressesprecher des Kartellvereins katholischer deutscher Studentenvereine, einer der größten und ältesten Akademikervereine Deutschlands. Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft katholischer Publizisten (GKP e.V.). Für Einrichtungen der katholischen Kirche hat bereits mehrfach erfolgreich Krisen bewältigt und kann auf umfangreiche Erfahrungen und Fachwissen zurückgreifen.  

Ablauf

Start Ende
09:00 17:00

Vorbeugung

  • Ideale Struktur eines Krisenstabs: Strukturen, Prozesse, Fähigkeiten und Rollen
  • Typologie von Krisen und Auswirkungen auf die Stabsstruktur
  • Reaktionsstrategien und Prozesse
  • Vorgehen von Medien: Kampagnen und Investigativ-Journalisten.

Krisenfall

  • Lagebilderstellung
  • Strategieentwicklung
  • Instrument- und Prozessdesign
  • Strategien bei unvollständiger Information
  • Vorstandsmitglieder mediengerecht steuern

Praxisbeispiele

  • Typische Fälle werden analysiert
  • Erfahrungen der Teilnehmer werden durchgespielt
  • Strategien werden unter Druck erprobt

Methode / Ziele

Teilnehmererfahrungen und praktische Themen aus dem Teilnehmerumfeld werden erarbeitet und durch den theoretischen Rahmen und Instrumente ergänzt.

Zielgruppe

Der Workshop ist geeignet für Mitglieder der Unternehmens- und Geschäftsleitung, Pressesprecher und Kommunikationschefs sowie Mitarbeiter in Presse- und PR-Stäben von Unternehmen, Verbänden, Institutionen und Agenturen.

Stimmen

Das Thema wurde sehr anschaulich und praxisorientiert vermittelt – vor allem sehr kurzweilig.

Jürgen Zilla

Dr. Guntermann Gesellschaft für Kommunikation, Management und Journalismus mbH
Krisenkommunikation
Unkonventionell und praxisnah: Empfehlenswert!

Sven Schmidt

Leoni AG
Krisenkommunikation
Sehr ereignisreich, viele Beispiele - in der Krise positiv. Vielen Dank!

Ira Reckenthäler

Simyo AG
Krisenkommunikation
Der Workshop war informativ und für künftige Krisen-PR eine gute Vorbereitung. Beispiele anhand aktueller Ereignisse mit dem Aufzeigen der positiven/ negativen Handlungen der Betroffenen waren hilfreich.

Björn Bodenschatz

Söll GmbH
Krisenkommunikation
Der Workshop zeigt gnadenlos die Schwächen bei einem so wichtigen Thema auf. Insbesondere PR-Spezialisten müssen sich und ihrem Arbeitgeber regelmäßig den "Spiegel" vorhalten.

Karsten Wurzer

kohlpharma
Krisenkommunikation

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de

Das könnte Sie auch interessieren

29. November 2019

PR und Recht Düsseldorf