Video-Kurs: Storytelling für Unternehmenskommunikation und Marketing – Grundlagen und erfolgreiche Nutzung

17. August 2020

Video-on-Demand

280,00 €*

Anmelden

Hinweis: Sie können diesen Kurs schon jetzt buchen und ab 12. August auf die Kursinhalte zugreifen.

Kursbeschreibung

Flexibler Kursstart, eigenes Lerntempo: in 10 Lektionen mit über 30 Lehrvideos  in HD-Qualität  beschreibt unser Video-Kurs die Grundlagen und praktischen Anwendungsfälle des Storytellings für Unternehmenskommunikation, Content Marketing, Werbung und Interne Kommunikation. Mit einem Schritt-für-Schritt Framework – der Story Stage – und auf Basis von mehr als 30 ausgesuchten Beispielen lernen Sie, wie Sie mit Storytelling und emotionaler Kommunikation die Ziele Ihres Unternehmens fördern und besser erreichen.

Flexible Kursgestaltung  

  • Individueller  Kursstart
  • Eigenes Lerntempo
  • Kein Reiseaufwand
  • Zeit- und ortsunabhängiges Lernen: rund um die Uhr und von überall
  • Ein halbes Jahr Zugriff auf Lehrvideos

Innovatives Lernkonzept  

  • Über 30  Online-Video-Lerneinheiten auf Abruf
  • Begleitmaterial mit hilfreichen Tipps und Tricks
  • Tests und Übungsaufgaben  zur Festigung des Wissens
  • Praxisorientierte Anleitungen auf Basis eines Beispiel-Cases
  • Individuelle Betreuung
  • Zertifikat bei erfolgreicher Teilnahme

Das menschliche Gehirn verarbeitet Emotionen besser und schneller als reine Fakten. Gutes Storytelling nutzt  diese Tendenz aus und macht Ihre Kommunikation eingängiger und effizienter als die Formate, die wir normalerweise für die Unternehmenskommunikation und das Marketing nutzen. Es wird damit zur Geheimwaffe in einem Kommunikationsmarkt, in dem wir um die Aufmerksamkeit jeder einzelnen Nutzer*in kämpfen müssen. Storys wirken besser und schneller als jedes Fact-Sheet, jeder dröge Projektbericht oder eine klassische Pressemitteilung.

Carsten Rossi, Literaturwissenschaftler und seit fast einem Vierteljahrhundert Agenturchef, zeigt Ihnen die neurowissenschaftlichen und verhaltenspsychologischen Hintergründe des Storytellings. Er erklärt, warum eine gute Story faszinierende Charaktere braucht, aber auch Konflikte und einen fesselnden Plot. Er zeigt Ihnen, mit welchen Formaten und narrativen Mustern Sie auch im Tagesgeschäft punkten können und wie Sie mit Storytelling Ihre Ziele erreichen: Nutzer*innen zu Kund*innen machen, Stakeholder*innen zu Fans und Mitarbeiter*innen zu Change-Treibenden. Er nimmt Sie Schritt für Schritt an die Hand und führt Sie anhand der 12 Schritte seiner „Story Stage“ durch ein umfangreiches Beispiel-Projekt. Am Ende des Kurses haben Sie zudem die Möglichkeit, eine eigene Story- oder Storytelling-Kampagne auf Basis von Online-Fragebögen zu entwickeln und bewerten zu lassen.

Machen Sie den nächsten Schritt und bewegen Sie Ihre Zielgruppen mit besserer Kommunikation: Ihrer eigenen Business-Story.

Lehrvideos verfügbar ab 12. August 2020 Weiterempfehlen
* = zzgl. gesetzl. MwSt.

Referent

Carsten Rossi

Kammann Rossi
Geschäftsführer

Mehr

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

Inhalt & Aufbau

Der Video-Kurs besteht aus über 30 Lehrvideos und ist in 10 Lektionen gegliedert:

1. Business Storytelling? Was soll das sein? 

  • Begrüßung & Vorstellung, Erwartungen an den Kurs
  • Die Definition: Was es ist (und was es nicht ist)
  • Der Nutzen: Von Geld und guten Worten

2. Warum Storytelling wirkt! 

  • Der erste Grund: Kognitive Leichtigkeit, aka Geistige Faulheit
  • Der zweite Grund: What you see is all there is!
  • Und der ganze Rest: Hormone etc.

3. Für jede*n etwas: Die Story-Level

  • Was Storys brauchen: Character, Conflict und Plot
  • Level 1: Experiences – Hier bin ich Mensch
  • Level 2: Legends – Endlich Konflikte
  • Level 3: Epics – Echte Geschichten

4. Von Mythen und Fischen: Hero’s journey und Pixar Pitch

  • Joseph Campbell’s Heldenreise
  • Der Pixar Pitch als Kurzversion
  • Und der ganze Rest: Plot-Varianten

5. Storys überall: Geschichten im Tagesgeschäft

  • Storys im Marketing Funnel
  • Storys in der Internen Kommunikation

6. Steht mir das: Welche Geschichte passt zu uns?

  • Simon Sineks Golden Circle: Warum nur, warum?
  • Authentisch trifft mutig: Die besten Geschichten großer Marken

7. Story/CO: Die Zukunft des Erzählens 

  • Co/mpanion: Die Geschichte als Verfolger
  • Co/ntext: Der Erzähler weiß alles
  • Co/rporation: Wir reagieren, natürlich
  • Co/rporeal: Spür die Geschichte

8. Story Machine: Wie Sie begründete Entscheidungen treffen

  • Kill your darlings: Treffen Sie die richtigen Entscheidungen
  • Story-Machine: Wer a sagt muss vielleicht c sagen

9. Die Story Stage: In 10 Schritten zur Business Story 

  • Die Story Stage im Überblick
  • Seien Sie ein Typ. Ein Archetyp
  • Spontaneität will gut geplant sein. Geben sie der Story ein Ziel
  • Keine Story ohne Zuhörer. Die Personas
  • The medium is the message: Kanäle und Medien definieren
  • Richtig in Form: Formate wählen
  • Ja, wer sagts denn: Erzähler finden
  • Ja, was sagen Sie denn: Geschichten sammeln
  • Erzählen Sie keinen Mist. Fakten checken
  • Jetzt wirds ernst. Geschichten plotten und produzieren (lassen)
  • Es muss unters Volk. Storys distribuieren
  • Die Ernte einfahren. Messen und Lernen

10. Betreutes Plotten: Storys mit Hilfe von Tools entwickeln 

  • Vorgedacht: Die Bedeutung des Plottens
  • Vorbereitet: Plotten mit dem Story Planner
  • Vorgestellt: Hilfreiche Plot- und Entwicklungstools

Zielgruppe

Der Video-Kurs richtet sich an Mitarbeiter*innen aus den Bereichen Unternehmenskommunikation,  (Content-) Marketing und  Interne Kommunikation.

Der Kurs richtet sich sowohl an Einsteiger*innen als auch an solche, die bereits erworbene Kompetenzen erweitern möchten.

Technischer Hinweis

Für dieses Seminar benötigen die Teilnehmer*innen einen Laptop, Desktop PC oder ein Mobilgerät (Smartphone, Tablet).

 

Persönliche Beratung

Friederike Berndt

friederike.berndt@scmonline.de

Das könnte Sie auch interessieren

17. August 2020

Video-Kurs: Videos für die Unternehmenskommunikation und Marketing – produce it yourself Online-Seminar

17. August 2020

Video-Kurs: Interne Kommunikation – Grundlagen, Strategien und Medien Video-on-Demand