Social Intranet und der digitale Arbeitsplatz

Inhalt / Termine

19. November 2019

Wien

Novotel Wien Hauptbahnhof

490,00 €*

Anmelden

Welche Ziele sind mit der Social Intranet- und „Digital Workplace“-Einführung verbunden? Wie sehen ganz konkrete Anwendungsfälle aus? Im Seminar stellen wir Lösungsszenarien vor und geben einen Überblick über geeignete Software-Plattformen. Zudem zeigen wir auf, wie ein solches Projekt richtig aufgesetzt und gestaltet werden kann und wieso es dabei vor allem auch auf sinnvolle Kommunikations- und Change-Initiativen ankommt. Darüber hinaus erarbeiten wir, wie bereits bestehende Inhalte gut in die neue Plattform migriert werden können und zeigen anhand von Best Practices aus Unternehmen wie ein Social Intranet bzw. ein Digital Workplace zum Erfolg werden kann.

Teilnehmerzahl 6 bis 12 Weiterempfehlen
* = zzgl. gesetzl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro Seminar, sowie Seminarunterlagen. Die Hotelübernachtung ist nicht im Preis mit inbegriffen.

Referent

Marc Pühringer

Marc Pühringer

HIRSCHTEC Austria
Geschäftsstellenleiter

Mehr

Marc Pühringer ist diplomierter Bauingenieur mit langjähriger Expertise im Projekt- und Wissensmanagement. Seit Mai 2018 leitet er das Wiener Team. Zu seinen Kernaufgaben gehört der Ausbau von HIRSCHTEC Austria sowie die nachhaltige Geschäftsentwicklung in Österreich.

Lukas Oberkersch

Lukas Oberkersch

HIRSCHTEC Austria
Informationsarchitekt

Mehr

Seit Oktober 2018 arbeitet Lukas Oberkersch als Informationsarchitekt bei HIRSCHTEC Austria. Der studierte Innovationsmanager unterstützt Unternehmen in der DACH-Region dabei, die zu ihrem Unternehmen passende Intranet- und „Digital Workplace“-Lösung zu finden. Dabei begleitet er sie von der Anforderungsaufnahme über die Konzeption bis hin zur Umsetzung.

Ablauf

Start Ende
09:00 17:00

09.00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde

09.30 Uhr: Warum ein Social Intranet bzw. ein Digital Workplace?

  • Status Quo in österreichischen Unternehmen und Relevanz der internen Digitalisierung für langfristigen Geschäftserfolg
  • Schneller, besser und einfacher intern kommunizieren und zusammenarbeiten: Ziele, die mit der Einführung/dem Relaunch einer digitalen Kommunikations- und Kollaborationsplattform verbunden sind
  • Plattformen im Vergleich: Stärken und Schwächen verschiedener Intranet- & Digital-Workplace-Lösungen – z. B. Microsoft SharePoint und Office 365 (mit Add-Ons wie Valo, Wizdom und Powell 365), COYO, Bitrix24 oder Staffbase
  • In Szenarien denken: Die passende Intranet-Lösung für das eigene Unternehmen finden

10.45 Uhr: Kaffeepause

11.00 Uhr: Auf zu neuen Ufern: Social Intranets und digitale Arbeitsplätze erfolgreich an den Start bringen

  • Erst Strategieanalyse, dann Software-Auswahl…und was kommt dann? Eintauchen in die unterschiedlichen Phasen bei Intranet- und Digital-Workplace-Projekten
  • Digital Workplace mit Office 365: Herausforderungen bei der Einführung und Aktivierung der Nutzer

12.00 Uhr: Ohne Kommunikation geht’s nicht: Kommunikations- und Change-Initiativen als ständige Begleiter beim Digitalisierungsprozess

  • Kennen, Können, Wollen: Der Mensch im Mittelpunkt in einer modernen IK
  • Den richtigen Mix aus persönlicher und digitaler Kommunikation sowie redaktionellem und user-generated Content finden
  • Gute und schlechte Content-Formate: Was funktioniert – und was nicht?
  • Kommunikation anregen und moderieren: Community-Management etablieren
  • Kommunikation und Erfolge auswerten: Eine Intranet-Scorecard als Steuerungsinstrument etablieren

13.00 Uhr: Mittagspause

14.00 Uhr: Brauchen wir das noch, oder kann das weg? – Inhalts-Migration bei Intranet-Projekten

  • Was zählt, sind relevante Inhalte: Gute, nutzenstiftende Inhalte als entscheidendes Kriterium für den Erfolg digitaler Kommunikations- und Kollaborationsplattformen
  • Wichtiges von unwichtigem unterscheiden: Durchführung von Content-Analysen und Aufsetzen eines Migrationsplans
  • Inhalts-Migration in der Praxis: Wie funktioniert’s ganz konkret?

15.30 Uhr: Kaffeepause

15.45 Uhr: Wie machen es die anderen? – Best Practices aus Unternehmen

  • Einblicke in moderne Intranet- und Digital-Workplace-Lösungen bei Unternehmen unterschiedlichster Branchen- und Größenordnungen
  • Erfolgsbilanzen nach Einführung von Intranet- und Digital-Workplace-Plattformen

17.00 Uhr: Ende

Methode / Ziele

Das praxisorientierte Seminar legt den Fokus stark auf Interaktion. Die Seminarteilnehmer können sich während des gesamten Seminars – das aus einem Mix aus Vortrags- und Workshop-Parts besteht – jederzeit mit ihren Fragen/Erfahrungen einbringen. Die vorgestellten Praxisbeispiele sollen Impulse setzen und als Gedankenanstöße für die Teilnehmer bei der effizienten und effektiven Einführung von Social Intranet- und Digital-Workplace-Lösungen dienen.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Leiter aus Unternehmenskommunikation/Interner Kommunikation, HR, Marketing und IT.

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de