Praxistage Digitale Interne Kommunikation

Hybrides Arbeiten hat in den Unternehmensalltag Einzug gehalten. Das Digitalisieren vieler Kommunikationsprozesse, die Dezentralisierung der Belegschaft und stetige Flexibilitätsbereitschaft sind nur einige Herausforderungen, die das hybride Arbeiten mit sich bringt. Die interne Kommunikation ist mehr denn je gefragt – als Bindeglied, Innovationstreiber und Digitalisierungsinstanz.

Kommunikationsverantwortliche sehen sich einem Wandel ausgesetzt, welcher – aufgrund seines hohen Tempos – agiles Handeln erfordert. Doch welche Lösungswege scheinen sinnvoll? Welche Erfolgsstrategien gibt es und wie stemmt man diese Neuerungen?

Auf den Praxistagen Digitale Interne Kommunikation haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Lösungsansätze für die Herausforderungen der Stunde auszutauschen. Kommunikationsexpert*innen geben Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren mit Ihnen die aktuellen Entwicklungen. Die Themenschwerpunkte liegen bei den Praxistagen auf den Bereichen Hybrides Arbeiten, Digitale Employee Experience, Social Intranet, Change Communication und New Work.

Die Praxistage geben Ihnen die Möglichkeit des Wissensaustauschs und des Vernetzens – als Präsenzformat am 21. und 22. Juni 2022 in Berlin.

 

Ihre Vorteile

Einblicke in die Möglichkeiten von Digital Workplaces und deren Einführung, Moderation und Pflege

Interaktive Workshops

Keynotes und Best Cases aus der Berufspraxis

Covid Policy

Wir haben das aktuelle Infektionsgeschehen im Blick und halten uns strikt an die behördlichen Auflagen. Unser Hygienekonzept setzen wir konsequent bei allen Veranstaltungen um.

Programm

Jetzt anmelden

Die Praxistage Digitale Interne Kommunikation finden am 21. und 22. Juni in Berlin statt.

  • 9:30 - 10:15

Begrüßung zu den Praxistagen & Keynote: Smells like Team Spirit: Wie everdrop auf dem Weg zum Scale-up Werte und Innovationskultur hochskaliert.

Von 3 auf 130 Mitarbeiter:innen in zwei Jahren – everdrop hat ein unglaubliches Wachstum hingelegt. Durch außergewöhnliche Kommunikations-Methoden hat das nachhaltige Start-up es geschafft, seine Unternehmenswerte und Innovationskultur nicht nur zu bewahren, sondern zu stärken. Welche Methoden das sind und wie sie in den Arbeitsalltag integriert werden, erklären Juschka von Anhalt, Head of People & Culture, und Marcus Lucas, Communications Director.

Juschka von Anhalt (everdrop)

Juschka von Anhalt, seit 2020 Head of People & Culture bei everdrop, hat einen für eine Personalerin eher untypischen Lebenslauf. Sie gründete z.B. vor einigen Jahren ein Portal für das Münchener Nachtleben. Der erste Recruiting-Job bei einer Unternehmensberatung war eher Zufall – dort baute sie zuerst ein Recruiting- und HR-Team auf und beriet dann schließlich auch die Kunden in HR-Themen.

Marcus Lucas (everdrop)

Marcus Lucas ist Communications Director bei everdrop. Nach vielen Jahren im Entertainment- und Lifestyle-Journalismus, u.a. als Stellvertretender Chefredakteur der GQ, wechselte er zuerst in eine Kommunikationsagentur, bei der er diverse Mittelstands- und DAX-Unternehmen betreute. Seit Mitte 2021 verantwortet er bei everdrop die Unternehmenskommunikation.

  • 10:15 - 10:45

Best Case: Servus, myBavaria! Wie das Social Intranet der Bavaria Film den internen Kulturwandel befeuert

Von Datenkraken über Zwischenlösungen bis hin zum neuen Social Intranet „myBavaria“ – das ist knapp gefasst die Intranet-Historie der Bavaria Film. Mit „myBavaria“ gelingt es, erstmals in 100 Jahren Unternehmensgeschichte, standortübergreifend alle rund 1600 Mitarbeiter auf einer gemeinsamen digitalen Plattform zusammenzubringen. Das Intranet ist Katalysator einer modernen Mitarbeiterkommunikation.

Dr. Sebastian Feuß (Bavaria Film)

Dr. Sebastian Feuß ist seit 2015 Unternehmenssprecher der Bavaria Film. Zuvor war er Redakteur beim Branchenmagazin „W&V - Werben & Verkaufen“. Der studierte Diplom-Journalist Feuß promovierte an der Uni Leipzig. Zugleich arbeitete er als Redakteur bei der Journalismus-Fachzeitschrift „Message“.

  • 10:45 - 11:15

Kaffeepause

  • 11:15 - 12:45

Workshop: Wie IK Change macht: Zuhören, Verstehen, Erreichen

Achtung interaktiv! Wann wird ein neues Intranet angenommen? Wie werden neue Arbeitsweisen und Tools verankert? Wann lassen sich Mitarbeitende auf Dialog ein? Wir sprechen über Best Practices und Konzeptionen und gewähren Einblicke in unsere Arbeit. Nach einem Impuls geben wir Raum, um einen konkreten Case der Teilnehmenden zu in der Gruppe diskutieren. Sie sind gefragt! Lassen Sie uns gemeinsam Antworten finden!

Jennifer Siebert (T-Systems MMS)

Jennifer Siebert ist People Experience Consultant bei der T-Systems MMS. Sie agiert als Intranetberaterin, Tool-Trainerin und Kommunikationsexpertin für Groß- und Mittelstandskunden. In ihrer Rolle berät sie ihre Kunden zu allen Phasen rund um ihr Intranet - von Technologie-Evaluierung, über Einführung, Enabling, Verankerung und Ausbau. Ihr Marketing-Hintergrund unterstützt eine erfolgreiche Einführung dank kommunikativer Begleitmaßnahmen. Ihre Mission: Nachhaltige Mehrwerte für Mitarbeiter*innen schaffen.

Laura Preißler (T-Systems MMS)

Laura Preißler ist People Experience Consultant bei der T-Systems MMS. Mit ihrem Fokus auf Kommunikation & Change begleitet sie Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei der Reise durch die Digitalisierung. Ihr ganzheitlicher Blick auf Organisationen verfolgt immer das Ziel, eine Verbindung von technologischen, kulturellen & kommunikativen Aspekten herzustellen, um nachhaltige Strategien zu etablieren.

Workshop: Der Weg zur richtigen Intranet-Lösung – vier Dimensionen der Softwareauswahl

Zu Beginn werden die Gründe für eine fundierte Intranet-Systemevaluation besprochen. Im Zuge des Workshops stehen dann mögliche Herausforderungen bei der Softwareauswahl zur Diskussion. Hierfür werden die Marktsituation und die vier Dimensionen bei der Wahl einer Intranet-Lösung vorgestellt.

Patrik Kolligs Patrik Kolligs (Kronsteg)

Patrik Kolligs ist Gründer der Digital-Workplace-Agentur Kronsteg und Digitalisierungsexperte im Kompetenznetzwerk „Gemeinsam Digital“ des BMWi. In diesem Rahmen berät er mittelständische Unternehmen bei der internen Digitalisierung durch Social Intranets, Mitarbeiter Apps und Microsoft 365.

  • 12:45 - 13.45

Mittagspause

  • 13:45 - 15:00

Workshop: Den digitalen Arbeitsplatz und Intranet gestalten – eine Aufgabe für die interne Kommunikation?

Intranets sind nach wie vor einer der Top Kommunikationskanäle. Getoppt nur von dem persönlichen Gespräch. Doch wie steht es 2022 in Deutschland um Intranets? Was sind aktuelle Trends und wie kann das neue Intranet Teil des Digitalen Arbeitsplatzes werden – vor allem in Kombination mit Microsoft 365? Diese Fragen klären wir gemeinsam mit Ihnen in diesem Workshop.

Sven Lindenhahn Sven Lindenhahn (Staffbase)

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

Sebastian Hoff Sebastian Hoff (Staffbase)

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

Workshop: Steigern Sie die Produktivität mit intelligenten Videoforen

In einer kürzlich durchgeführten Umfrage gaben mehr als 75 % der Mitarbeiter:innen an, dass Video der Schlüssel zur Steigerung der Produktivität sei.

Erfüllt die Videostrategie Ihres Unternehmens diese Anforderungen?

  • Entdecken Sie in dieser Sitzung die neue Art der Videoverwaltung für die hybride Arbeitsumgebung von heute
  • Erfahren Sie, wie Sie KI nutzen können, um sichere, unternehmensweite Foren für Wissensaustausch, Zusammenarbeit und Kommunikation zu erstellen
Melanie Stöcker (AnyClip)

Melanie Stöcker wechselte 2019 aus Überzeugung vom Lehrberuf in die digitale Bildung und begeisterte Unternehmen für Blended Learning. Besonders der Transformationsprozess reizt sie an der Implementierung einer neuen Technologie. Melanie brennt für Bildung und Technologie und fordert mit „Modern Work requires Modern Education“ viel mehr Mut im Bereich digitaler und innovativer Lösungen.
Sie wünscht sich, dass Unternehmen die mit der Digitalisierung einhergehenden Potenziale als Chance begreifen und mutig neue Wege gehen.

Cordula Schellenberger (AnyClip)

Cordula begleitet seit vielen Jahren Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Kommunikation und Kollaboration durch Technologien. Besonders begeistert sie die Künstliche Intelligenz und deren praktische Einsatzmöglichkeiten in Unternehmensprozessen.

  • 15:00 - 15:30

Live-Check: Was zur Hölle ist eine MACH MITarbeiter-App?

Der wichtigste KPI eines erfolgreichen Intranets ist die Höhe der aktiven Teilnahme. Lernen Sie mit LOLYO eine Mitarbeiter-App kennen, die zum aktiven Mitmachen motiviert. Das beginnt bei der vertrauten Nutzerführung und dem einzigartigen Motivationssystem, das zur aktiven Teilnahme im Intranet anregt. Hinzu kommt das reduzierte und ansprechende Design trotz einer Vielzahl an Funktionen.

Anna Umfahrer (LOLYO)

Anna Umfahrer begleitet Konzerne wie auch mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Mitarbeiter-Apps. Als Internal Communications Senior Consultant berät Sie seit 2020 Interessenten in Fragen zu digitaler interner Kommunikation, dem Shift von klassischen Kommunikationstools zu mobilen Social Intranets, Mitarbeiter*innen-Motivation und Mitarbeiter*innen-Bindung.

Thomas Mörth (LOLYO)

Als Geschäftsführer von Marketingagenturen berät Thomas Mörth seit 25 Jahren Unternehmen erfolgreich in den Bereichen Corporate Communications, Mundpropaganda und Menschenbindung. Er ist Gründer und Ideengeber der LOLYO MACH MITarbeiter-App sowie Autor des Buches „Und es hat WoM gemacht! Die 10 besten Word-of-Mouth-Strategien“.

Live-Check: Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase

Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei einem Intranet-Relaunch achten sollten und wie Staffbase als Lösung sie dabei unterstützen kann, Ihre Kommunikation auf ein neues Level zu setzen.

  • App und Intranet in Kombination für zielgruppenspezifische Information und Kommunikation
  • Redaktionssystem und Analyse-Dashboard
  • Möglichkeiten der Integration von Microsoft 365 und Kundenspezifischen Erweiterungen

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Sven Lindenhahn Sven Lindenhahn (Staffbase)

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

  • 15:30 - 16:00

Kaffeepause

 

  • 16:00 - 16:30

Live-Check: PIIPE-Workplace – Das intelligente Social Intranet

PIIPE von NEOCOSMO bietet Mitarbeitenden einen komfortablen Zugang zu Nachrichten, Informationen und Wissen. Die offene, soziale Plattform integriert Tools zur Zusammenarbeit wie Microsoft 365, Sharepoint oder SAP. Im Live Check beleuchten wir:

  • Intelligente Personalisierung
  • Intranet als Integrationsplattform für Tools und Workflows
  • KI-basierte Empfehlungen und Inhaltssuche
  • Mobile App
Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO)

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Live-Check: Speaker & Thema in Abstimmung

  • 16:30 - 17:45

Workshop: Hybrides Arbeiten in digitalen Welten – Tipps & Tricks zur Orchestrierung der neuen Normalität

Hybriden Arbeitsmodellen gehört die Zukunft. Sie langfristig zu etablieren, wird zur zentralen Herausforderung für Unternehmen. Wie können Sie die neue Normalität des hybriden bzw. ortsunabhängigen Arbeitens unterstützen? Einerseits geben wir Ihnen dafür erfolgreiche Praxisbeispiele an die Hand. Andererseits wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren, wo Hürden liegen könnten – und wie sich diese bestmöglich überwinden lassen. Das erwartet Sie:
SharePoint, Yammer, Microsoft Teams, Microsoft Viva, Haiilo (ehemals COYO), Staffbase, Jira, Confluence, Mitarbeiter-App, Zoom, Prozess-Tools:

Wie finde ich die richtige Kombination der digitalen Werkzeuge?
Sind Microsoft Teams und Microsoft Viva das neue zentrale Einstiegstor für den digitalen Arbeitsplatz?
Wie baue ich Microsoft Teams aus und was kann dort integriert werden?
Wie bewältige ich als Organisation die ständigen Updates der digitalen Werkzeuge? (Bei Microsoft 365 mehr als 500 pro Jahr)
Wie gelingt Führung in hybriden Arbeitswelten?
Wie nehme ich die Blue-Collar-Worker/Firstliner mit in die neue Welt?

Dr. René Sternberg (HIRSCHTEC)

Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

Workshop: Aus COYO wurde Haiilo – Learnings aus M&A, Rebranding und warum das Thema Employee Engagement endlich neu definiert werden muss

Wir möchten Unternehmen dabei helfen, die aktuell wohl größte Challenge des Arbeitsmarktes zu meistern: den digitalen War for Talents. Dafür haben wir uns nicht nur vergrößert und umbenannt, sondern bieten mit Haiilo nun eine Plattform an, mit der das Thema Employee Engagement endlich ganzheitlich gedacht werden kann.

Kevin Hähnlein Kevin Hähnlein (Haiilo)
Kevin ist seit über 5 Jahren in der Welt des Digitalen Arbeitsplatzes tätig. Nach dem Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaften sammelte er Erfahrungen als Consultant und leitete verschiedene Digitalisierungsprojekte für große internationale Unternehmen. Heute verantwortet er bei Haiilo das Product Marketing und somit Themen wie strategische Positionierung, Produktvision und Marktanalyse.
  • 9:30 - 10:00

Best Case: Beam me up, Scotty – Hands-On-Einführung eines Social Intranet und Aufnahme der internen Kommunikationsarbeit im mittelständischen Familienunternehmen

Was tun, wenn  Geschäftsleitung und Personalabteilung nicht mehr alle Mitarbeitenden persönlich kennen, weil das Unternehmen in kurzer Zeit immer größer wird und wächst?  Die Antwort stand schnell fest: Ein Kommunikationstool, das alle Mitarbeitenden in Büro und Lager erreicht muss her!

Wir schauen zurück auf unsere Reise von 0 auf 100. In nur 6 Monaten haben wir ein Social Intranet eingeführt und damit ganz nebenbei die interne Kommunikationsarbeit im Familienunternehmen etabliert.

Wir sprechen über das Vor- und Nachher, über High- und Lowlights des Projekts und zeigen auf, dass auch kleine Kommunikationsteams viel bewirken, wenn sie anpacken können, professionelle Partner und keine Angst davor haben, Fehler zu machen. Auch der Mittelstand kann Kommunikation!

PARSA Beauty ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Baden-Württemberg und europaweiter Markführer im Bereich Hair & Beauty Tools.

Angelika Chatzopoulos (PARSA Beauty)

Angelika Chatzopoulos ist Junior Manager Social Media & Communications bei PARSA Beauty.

Eva Schläfer (PARSA Beauty)

Eva Schläfer ist Senior Manager Public Relations & Communications bei PARSA Beauty.

  • 10:00 - 10:30

Best Case: Let’s change this – Wie das Social Intranet zum Herzstück für eine gelungene Change-Kommunikation wird

Veränderungen sind für erfolgreiche Unternehmen obligatorisch. Neben all den Aufgaben, die unternehmerische Transformationen – gleich vor welchem Hintergrund – mit sich bringen, ist eine Frage omnipräsent: Wie schafft man es, seine Mitarbeiter*innen durch Transparenz und Möglichkeiten zur Interaktion mitzunehmen? Sie auf der Reise der Veränderung zu informieren, zu motivieren und zu gestaltenden „Motoren“ eines Changes zu machen?

In Changeprozessen ist eine durchdachte interne Kommunikation der Erfolgshebel. Mitarbeitende wollen nicht mehr nur informiert sein, sie wollen mitgestalten. Für die interne Kommunikation bedeutet das, Räume und Anlässe zu schaffen, welche eine positive Dialog- und Diskussionskultur fördern. Für uns im IBB wäre diese Art einer zielorientierten und partizipativen Kommunikation ohne unser Social Intranet kaum denkbar gewesen: Wir freuen uns, iSi, unser Intranet, als Herzstück einer gelungenen Change-Kommunikation vorzustellen.

Katja Schmidt (Institut für Berufliche Bildung (IBB))

Katja Schmidt ist Referentin für interne Kommunikation. Seit der Einführung eines Social Intranets auf Basis von Haiilo ist sie verantwortlich für die unternehmensweite interne Kommunikation sowie die strategische Weiterentwicklung der internen Kommunikationsplattformen. Mitarbeiter*innen erreichen, motivieren und binden – das sind die Bestrebungen ihrer Arbeit.

  • 10:30 - 11:00

Kaffeepause

 

  • 11:00 - 12:30

Workshop: Hybrid Work Hacks für die IK – Gemeinsam das „New Normal“ im Praxiskontext betrachten

Gemeinsam eruieren wir, wie Sie als Kommunikator:innen hybrides Arbeiten unterstützen und gestalten können und geben ihnen Impulse und Lösungsansätze anhand von erfolgreichen Praxisbeispielen mit nach Hause. Das erwartet Sie:

  • Hybrid Work Best Practices: Regeln der Zusammenarbeit (ways of working), Decision Trees, Work Hacks, Gamification Ansätze, uvm.
  • Top 3 Learnings aus Konzernsicht
  • „Hybrid Fail“ oder „In welche Fettnäpfchen müssen Sie nicht treten“
Sybille Klotz Sybille Klotz (netmedia)

Sybille Klotz ist Digital Work Consultant bei netmedia im Bereich Adoption und Change Management. Als zertifizierte systemische Coachin (DGSF) und Organisationberaterin begleitet sie seit 2012 Unternehmen im Wandel, insbesondere im Bereich der digitalen Transformation der Arbeitswelt. Sie betreut Change-Projekte großer Unternehmen im Gesundheitswesen, im Bereich der Mobilität und Logistik sowie im öffentlichen Sektor. Zuvor war sie 10 Jahre freie Beraterin für Digitalprojekte im Agenturumfeld und Brand Consultant bei MetaDesign Berlin. Sie ist Fachgruppenleiterin Systemisches Management der DGSF und unterstützt Bpeace.org als ehrenamtliche, virtuelle Beraterin. Sie hat einen Master in Leadership Digitale Kommunikation der UdK Berlin und ein Diplom in Industriedesign der Rietveld Academy Amsterdam.

Patrick Schmitz (netmedia)

Patrick Schmitz ist Head of Consulting bei netmedia. Seit über 18 Jahren begleitet er führende Unternehmen dabei moderne, digitale Arbeitsplätze zu gestalten. Sein Fokus liegt immer darauf, mit Blick auf die Menschen und die Technologie, das volle Potential digitaler Arbeitsweisen zu entfalten.

Workshop: Ihr Intranet der Zukunft mit Microsoft 365 – Schritt-für-Schritt erklärt und demonstriert

  • Worin unterstützt Sie das moderne Intranet? Visionsformulierung und Use Cases für Ihr Intranet. Ideenaustausch zwischen den Teilnehmer*innen und best-practices.
  • Moderne Intranet Plattform – welcher Microsoft 365 und Azure Dienst bietet welche Möglichkeiten und Mehrwerte?
  • Ihr Erfolgsteam – welche Stakeholder sind Teil Ihres Projektmannschaft?
  • Die moderne „flache Welt“ – Beispiele einer flexiblen Informationsarchitektur. Definition der Intranet Home Site, der Hub Sites und der Navigation.
  • Zusammenspiel zwischen Intranet Content, Yammer Communities und Teams.
  • Ausblick in die Zukunft: Ihr Intranet wird interaktiv – es kennt die Nutzer*innen, kommt zu ihnen, und macht den Arbeitsalltag leichter. Wie Chatbots und virtuelle Agenten neue Möglichkeiten der Interaktion mit dem Intranet ermöglichen.
Marco Schmucker (Alight)

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der IT-Business- und Technologieberatung und dem Fokus auf große Implementierungen bei namenhaften Fortune 500 Unternehmen ist Marco Schmucker Lead Consultant und Solution Architekt bei Alight Consulting.

Als Übersetzer zwischen Business und IT unterstützt er Unternehmen beim Verständnis moderner Kollaborations- und Publishing-Technologien auf Basis von Microsoft Office 365, SharePoint seit Version 2001, Azure-Anwendungen und der Anpassung von Geschäftsanforderungen an die Technologie. Bei seinen Kernthemen Social Intranet und Digitalisierung unterstützt er internationale Organisationen, das Intranet und den digitalen Arbeitsplatz mit echten Mehrwerten für Nutzer*Innen zu realisieren, und so die tägliche Arbeit und Kommunikation zu erleichtern. Dabei steht die User Adoption als einer der Erfolgstreiber im Mittelpunkt erfolgreicher Projekte.

  • 12:30 - 13:30

Mittagspause

  • 13:30 - 14:00

Live-Check: PIIPE Digital Workplace von NEOCOSMO

PIIPE von NEOCOSMO bietet Mitarbeitenden einen komfortablen Zugang zu Nachrichten, Informationen und Wissen. Die offene, soziale Plattform integriert Tools zur Zusammenarbeit wie Microsoft 365, Sharepoint oder SAP. Im Live Check beleuchten wir:

  • Intelligente Personalisierung
  • Intranet als Integrationsplattform für Tools und Workflows
  • KI-basierte Empfehlungen und Inhaltssuche
  • Mobile App

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO)

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Live-Check: Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase

Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei einem Intranet-Relaunch achten sollten und wie Staffbase als Lösung sie dabei unterstützen kann, Ihre Kommunikation auf ein neues Level zu setzen.

  • App und Intranet in Kombination für zielgruppenspezifische Information und Kommunikation
  • Redaktionssystem und Analyse-Dashboard
  • Möglichkeiten der Integration von Microsoft 365 und Kundenspezifischen Erweiterungen

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Sebastian Hoff Sebastian Hoff (Staffbase)

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

  • 14:00 - 14:30

Live-Check: Was zur Hölle ist eine MACH MITarbeiter-App?

Der wichtigste KPI eines erfolgreichen Intranets ist die Höhe der aktiven Teilnahme. Lernen Sie mit LOLYO eine Mitarbeiter-App kennen, die zum aktiven Mitmachen motiviert. Das beginnt bei der vertrauten Nutzerführung und dem einzigartigen Motivationssystem, das zur aktiven Teilnahme im Intranet anregt. Hinzu kommt das reduzierte und ansprechende Design trotz einer Vielzahl an Funktionen.

Anna Umfahrer (LOLYO)

Anna Umfahrer begleitet Konzerne wie auch mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Mitarbeiter-Apps. Als Internal Communications Senior Consultant berät Sie seit 2020 Interessenten in Fragen zu digitaler interner Kommunikation, dem Shift von klassischen Kommunikationstools zu mobilen Social Intranets, Mitarbeiter*innen-Motivation und Mitarbeiter*innen-Bindung.

Thomas Mörth (LOLYO)

Als Geschäftsführer von Marketingagenturen berät Thomas Mörth seit 25 Jahren Unternehmen erfolgreich in den Bereichen Corporate Communications, Mundpropaganda und Menschenbindung. Er ist Gründer und Ideengeber der LOLYO MACH MITarbeiter-App sowie Autor des Buches „Und es hat WoM gemacht! Die 10 besten Word-of-Mouth-Strategien“.

Live-Check: Thema & Speaker in Abstimmung

tba

In Kürze werden die Referent*innen dieses Slots bekannt gegeben.

  • 14:30 - 15:00

Kaffepause

  • 15:00 - 16:15

Workshop: „Pling, Plong, Wisch, Plopp – Wie IK hilft, zu kollaborieren statt zu kollabieren“

Zu wenig digitale Instrumente, um zusammenzuarbeiten? – Diese Zeiten sind spätestens nach zwei wilden Pandemie-Jahren vorbei. Stattdessen hat sich in vielen Organisationen ein bunter Regen an reichlich Tools breitgemacht. Welchen Beitrag können Kommunikationsmanager dafür leisten, dabei Orientierung zu bieten, um Menschen vor digitalem Stress zu schützen und zu befähigen, ein wenig besser durch die Arbeitswoche zu kommen? Antworten hierzu gibt es in diesem Workshop.

Workshop: Warum alle Ihre Mitarbeiter-App lieben werden?

Die Einführung Ihrer Mitarbeiter-App wird für Sie ein Vergnügen, denn Ihr Motto ist „keep it simple and smart“. Die Influencer und Opinion Leader Ihres Unternehmens werden Ihre „besten Freunde“. Sie sorgen dafür, dass sich jeder Besuch in Ihrer App lohnt und Sie begeistern alle mit frischem Content und unterhaltsamen Ideen. Nach diesem Workshop wird diese Fiktion Ihre Wirklichkeit.

Anna Umfahrer (LOLYO)

Anna Umfahrer begleitet Konzerne wie auch mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Mitarbeiter-Apps. Als Internal Communications Senior Consultant berät Sie seit 2020 Interessenten in Fragen zu digitaler interner Kommunikation, dem Shift von klassischen Kommunikationstools zu mobilen Social Intranets, Mitarbeiter*innen-Motivation und Mitarbeiter*innen-Bindung.

Thomas Mörth (LOLYO)

Als Geschäftsführer von Marketingagenturen berät Thomas Mörth seit 25 Jahren Unternehmen erfolgreich in den Bereichen Corporate Communications, Mundpropaganda und Menschenbindung. Er ist Gründer und Ideengeber der LOLYO MACH MITarbeiter-App sowie Autor des Buches „Und es hat WoM gemacht! Die 10 besten Word-of-Mouth-Strategien“.

  • 16:15-17:30

Workshop: Engage – Enable – Embed: Wie das Social Intranet von den Mitarbeitern wirklich angenommen wird

Die Einführung eines Social Intranets ist ein Change Projekt und sollte mit der entsprechenden Veränderungskommunikation begleitet werden. Dabei hat sich ein Drei-Phasen-Modell bewährt. Es gilt Aufmerksamkeit zu schaffen („Engage“), die Mitarbeiter zur Nutzung zu befähigen („Enable“) und die Plattform langfristig zu verankern („Embed“). Welche Kommunikationstaktiken in diesem strategischen Rahmen wirklich funktionieren werden wir anhand von praktischen Beispielen betrachten.

Carsten Rossi (Kammann Rossi)

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

Workshop: Souverän zu besseren Texten. Praxistipps für alle, die Content erstellen oder freigeben

Kämpfen auch Sie mit unklaren Briefings, trockenen Themen oder einem zähen Freigabe-Prozess?  Die Kommunikationsberaterin Ania Dornheim liefert Ihnen überraschend einfache Tipps, wie Sie sich das Schreiben und Freigeben von Texten in der internen Kommunikation erleichtern und zu besseren Ergebnissen kommen. Ein Workshop, bei dem selbst alte Kommunikationshasen noch neue Anregungen erhalten.

.

Sabine Krippl (textwende)

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Ania Dornheim (textwende)

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Gründe, diese Veranstaltung zu besuchen:

  • Die eigene Arbeit reflektieren und neue Ideen sammeln.
  • Aus der Praxis erfahrener Social-Intranet- und Kommunikationsexpert*innen lernen.
  • Ausbau Ihres Kommunikationsnetzwerkes.

Wen Sie auf den Praxistagen treffen:

  • Mitarbeiter*innen und Leiter*innen der Abteilungen Interne Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Onlinekommunikation, Intranet, B2E-Portale, eCollaboration, Human Resources, Strategie, Wissens- und Content Management
  • Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung
Jetzt Anmelden

Referent*innen

Dr. Volker Zimmermann

NEOCOSMO
Geschäftsführer

Mehr

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Sven Lindenhahn

Sven Lindenhahn

Staffbase
Customer Success Experte

Mehr

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

Sebastian Hoff

Sebastian Hoff

Staffbase
Intranet Specialist

Mehr

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

Carsten Rossi

Kammann Rossi
Geschäftsführer

Mehr

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

Dr. René Sternberg

HIRSCHTEC
Leiter Professional Services und Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

Dr. Sebastian Feuß

Unternehmenssprecher

Mehr

Dr. Sebastian Feuß ist seit 2015 Unternehmenssprecher der Bavaria Film. Zuvor war er Redakteur beim Branchenmagazin „W&V - Werben & Verkaufen“. Der studierte Diplom-Journalist Feuß promovierte an der Uni Leipzig. Zugleich arbeitete er als Redakteur bei der Journalismus-Fachzeitschrift „Message“.

Lisa Nohl

Pressesprecherin

Mehr

Seit 2016 ist Lisa Nohl als Pressesprecherin für die Stadtwerke Solingen tätig und verantwortet die gesamte interne und externe Kommunikation. 2018 hat sie eine eigene Agentur gegründet und kennt beide Seiten der Kommunikation: Während des Studiums hat sie viele Jahre als Journalistin gearbeitet.

Laura Preißler

People Experience Consultant

Mehr

Laura Preißler ist People Experience Consultant bei der T-Systems MMS. Mit ihrem Fokus auf Kommunikation & Change begleitet sie Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei der Reise durch die Digitalisierung. Ihr ganzheitlicher Blick auf Organisationen verfolgt immer das Ziel, eine Verbindung von technologischen, kulturellen & kommunikativen Aspekten herzustellen, um nachhaltige Strategien zu etablieren.

Jennifer Siebert

People Experience Consultant

Mehr

Jennifer Siebert ist People Experience Consultant bei der T-Systems MMS. Sie agiert als Intranetberaterin, Tool-Trainerin und Kommunikationsexpertin für Groß- und Mittelstandskunden. In ihrer Rolle berät sie ihre Kunden zu allen Phasen rund um ihr Intranet - von Technologie-Evaluierung, über Einführung, Enabling, Verankerung und Ausbau. Ihr Marketing-Hintergrund unterstützt eine erfolgreiche Einführung dank kommunikativer Begleitmaßnahmen. Ihre Mission: Nachhaltige Mehrwerte für Mitarbeiter*innen schaffen.

Florian Kloß

IT-Architekt

Mehr

Florian Kloß ist IT-Architekt bei den Stadtwerken Solingen. Er arbeitet dort seit 2014 und hat ein abgeschlossenes Studium in der Wirtschaftsinformatik. Er verantwortet die gesamte IT-Landschaft und leistet in Projekten technische Unterstützung in Bezug auf IT-Systeme.

Marcus Lucas

Communications Director

Mehr

Marcus Lucas ist Communications Director bei everdrop. Nach vielen Jahren im Entertainment- und Lifestyle-Journalismus, u.a. als Stellvertretender Chefredakteur der GQ, wechselte er zuerst in eine Kommunikationsagentur, bei der er diverse Mittelstands- und DAX-Unternehmen betreute. Seit Mitte 2021 verantwortet er bei everdrop die Unternehmenskommunikation.

Juschka von Anhalt

Head of People & Culture

Mehr

Juschka von Anhalt, seit 2020 Head of People & Culture bei everdrop, hat einen für eine Personalerin eher untypischen Lebenslauf. Sie gründete z.B. vor einigen Jahren ein Portal für das Münchener Nachtleben. Der erste Recruiting-Job bei einer Unternehmensberatung war eher Zufall – dort baute sie zuerst ein Recruiting- und HR-Team auf und beriet dann schließlich auch die Kunden in HR-Themen.

Anna Umfahrer

Internal Communications Senior Consultant

Mehr

Anna Umfahrer begleitet Konzerne wie auch mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Mitarbeiter-Apps. Als Internal Communications Senior Consultant berät Sie seit 2020 Interessenten in Fragen zu digitaler interner Kommunikation, dem Shift von klassischen Kommunikationstools zu mobilen Social Intranets, Mitarbeiter*innen-Motivation und Mitarbeiter*innen-Bindung.

Thomas Mörth

LOLYO-Gründer & -CEO

Mehr

Als Geschäftsführer von Marketingagenturen berät Thomas Mörth seit 25 Jahren Unternehmen erfolgreich in den Bereichen Corporate Communications, Mundpropaganda und Menschenbindung. Er ist Gründer und Ideengeber der LOLYO MACH MITarbeiter-App sowie Autor des Buches „Und es hat WoM gemacht! Die 10 besten Word-of-Mouth-Strategien“.

Katja Schmidt

Referentin interne Kommunikation

Mehr

Katja Schmidt ist Referentin für interne Kommunikation. Seit der Einführung eines Social Intranets auf Basis von Haiilo ist sie verantwortlich für die unternehmensweite interne Kommunikation sowie die strategische Weiterentwicklung der internen Kommunikationsplattformen. Mitarbeiter*innen erreichen, motivieren und binden – das sind die Bestrebungen ihrer Arbeit.

Stimmen

Die Praxistage haben mir geholfen, die eigenen Gedanken und Ideen zum Thema Social Intranet zu strukturieren und dabei das Wesentliche zu erkennen.

Dr. Nicole Thiemann

Helmholtz-Zentrum Geestacht
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Social Intranet – praxisnah erklärt. Diese Plattform bietet sehr gute Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch in diesem immer wichtiger werdenden Thema. Sehr gut ausgewählte Referenten bringen das Thema anschaulich und verständlich näher.

Andrea Ostheer

Mast-Jägermeister SE
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Ich habe tiefgründige Antworten bekommen auf die Fragen: Wie gehe ich ein dialogorientiertes Intranet an? Wen muss ich mit ins Boot holen? Ich habe das gute Gefühl, meinem Kunden nun eine noch kompetentere Beraterin zu sein. Danke!

Loreen Görtler

Logo PR
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Vor allem haben die Praxistage mir gezeigt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Ich hatte interessanten Austausch, habe viele Ideen entwickelt, Anreize bekommen und gesehen, dass es viele Personen in den unterschiedlichsten Firmen gibt, die vor gleichen Herausforderungen stehen. Es ist schön, wenn alle in einem Boot in die gleiche Richtung rudern und somit Dynamik entwickeln.

Sophie Heinz

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Ich konnte leider nur den ersten Tag teilnehmen, hatte jedoch einen sehr interessanten, komprimierten und guten Tag. Vor allem der Netzwerkgedanke und die Möglichkeit zum Austausch (mit Leidensgenossen) waren prima und hilfreich.

Sonja Kittel

Bauer Media Group
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Veranstaltungsort

NH Collection Berlin Friedrichstraße - Friedrichstraße 96, 10117 Berlin.

Persönliche Beratung

Christoph Schmidt

Telefon 03047989789
christoph.schmidt@scmonline.de

Anmeldung zu den Praxistagen Digitale Interne Kommunikation am 21. und 22. Juni 2022 in Berlin.

Sie können sich zu folgenden Preisen anmelden:

  für einen Tag für beide Tage**
Vollpreisab 14.06.590 €1090 €
reduzierter Preis ab 01.06.550 €990 €
Frühbucher bis 31.05.490 €890 €

Ihre Teilnahme

Veranstaltung am: *

Gesamtkosten: 0 €*

(* = zzgl. gesetzl. MwSt.)

Veranstaltungspartner

Medienpartner