Praxistage Digitale Interne Kommunikation

Seit eineinhalb Jahren steht die Interne Kommunikation vor ungeahnten Herausforderungen: Das Digitalisieren nahezu aller Kommunikationsprozesse, die Dezentralisierung der Belegschaft und stetige Veränderungen bestimmen den Arbeitsalltag von heute.

Die Interne Kommunikation befindet sich dabei in einem Wandel, welcher – aufgrund seines hohen Tempos – agiles Handeln erfordert. Die Herausforderungen der Stunde: Employee Experience und die Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Doch wie wird man alledem gerecht? Welche Erfolgsstrategien gibt es und wie stemmt man diese Neuerungen?

Auf den Praxistagen Digitale Interne Kommunikation haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Lösungsansätze für ebenjene Herausforderungen auszutauschen. Kommunikationsexpert*innen geben Einblicke in ihre Arbeit und diskutieren mit Ihnen die aktuellen Entwicklungen. Die Themenschwerpunkte liegen bei den Praxistagen auf den Bereichen Digitale Employee Experience, Social Intranet, Mobile Apps, Change Communication und New Work.

Die Praxistage geben Ihnen die Möglichkeit des Wissensaustauschs und des Vernetzens – erstmals seit zwei Jahren wieder als Präsenzformat am 13. und 14. Oktober in Berlin.

 

Ihre Vorteile

Einblicke in die Möglichkeiten von Digital Workplaces und deren Einführung, Moderation und Pflege

Interaktive Workshops

Keynotes und Best Cases aus der Berufspraxis

Covid Policy

Wir haben das aktuelle Infektionsgeschehen im Blick und halten uns strikt an die behördlichen Auflagen. Unser Hygienekonzept setzen wir konsequent bei allen Veranstaltungen um.

Programm

Jetzt anmelden

Die Praxistage Digitale Interne Kommunikation finden am 13. und 14. Oktober in Berlin statt.

  • 9:30 - 10:15

Begrüßung zu den Praxistagen & Keynote:

Interne Kommunikation in der Krise: Covid-19 Pandemie als Chance

Für Hapag-Lloyd war die COVID-19 Pandemie eine Achterbahnfahrt: Umsatz- und Nachfrageeinbruch im 1. Halbjahr 2020, Nachfrageexplosion ab dem 2. Halbjahr 2020. Gleichzeitig spielen sich in der Mitarbeiterschaft Tragödien ab: zahllose Mitarbeiter*innen in Südamerika und Indien verlieren Angehörige durch COVID-19, drei Mitarbeiter sterben. Die Bedrohungen durch COVID einerseits, den exzeptionellen Nachfrageboom andererseits kommunikativ zusammenzubringen war ein Drahtseilakt. Und gleichzeitig Chance zum Zusammenwachsen

Nils Haupt (Hapag-Lloyd)

Nils Haupt leitet seit 2014 die Unternehmenskommunikation der Hapag-Lloyd AG. Zuvor war er Leiter Unternehmenskommunikation der Landesbank Sachsen, ab 2002 Leiter Unternehmenskommunikation der Lufthansa Cargo. Ab 2012 war er von New York aus zuständig für die Unternehmenskommunikation des Lufthansa Konzerns in Nord- und Südamerika.

  • 10:15 - 10:45

Best Case: Drei Jahre myBSR – neue Möglichkeiten, große Hilfe bei Corona und mehr Teilhabe für Beschäftigte

Seit 2018 nutzen die BSR die interne Beschäftigten-App von Beekeeper. Das hat die Kommunikation, vor allen Dingen mit den dezentralen mobilen Teams von Müllabfuhr und Reinigung, verändert. Auch alle Nutzer haben jetzt unternehmensweit eine Stimme: neue Herausforderung für Führungskräfte. In der Corona Krise hat sich der Nutzen der App noch mehr gezeigt.

René Worlitzer René Worlitzer (Berliner Stadtreinigung)

René Worlitzer ist Social Media und Community Manager in der Unternehmenskommunikation der Berliner Stadtreinigung. Dort ist er u.a. verantwortlich für die interne Beschäftigten-App “myBSR” und den Twitter-Kanal. Als aktives Mitglied der interdisziplinären Projektgruppe war er von Beginn an der Konzeption und Einführung von „myBSR“ entscheidend beteiligt.

  • 10:45 - 11:15

Kaffeepause

  • 11:15 - 12:15

Workshop: Von der Information zur Beteiligung

Social Intranets informieren nicht nur, sie laden auch zur Beteiligung ein. Diese Einführung erläutert die organisatorischen Rahmenbedingungen, behandelt Voraussetzungen für Beteiligung, zeigt die wichtigsten Erfolgsfaktoren auf und skizziert einen typischen Projektverlauf.

Dr. Georg Kolb Dr. Georg Kolb (Klenk & Hoursch)

Dr. Georg Kolb ist Partner bei Klenk & Hoursch. Er berät Unternehmen in der Frage, wie Kommunikation dabei helfen kann, dem anhaltenden Druck zu Veränderungen und Innovationen gewachsen zu sein. Kolb bringt dazu über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Marketing mit. Mehr zu Kolbs Lebenslauf und Aktivitäten findet sich auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/georgkolb.

Workshop: Der Weg zur richtigen Intranet-Lösung – vier Dimensionen der Softwareauswahl

Zu Beginn werden die Gründe für eine fundierte Intranet-Systemevaluation besprochen. Im Zuge des Workshops stehen dann mögliche Herausforderungen bei der Softwareauswahl zur Diskussion. Hierfür werden die Marktsituation und die vier Dimensionen bei der Wahl einer Intranet-Lösung vorgestellt.

Ricardo Thiele (Kronsteg)

Ricardo Thiele ist Mitgründer und Geschäftsführer von Kronsteg. Vor seiner Zeit bei Kronsteg war er bereits für zwei Konzerne als Intranet-Projektmanager tätig. Jetzt bringt er diese Expertise in die Kundenprojekte von Kronsteg ein. Sein Praxiswissen teilt er regelmäßig in Blogartikeln unter: https://kronsteg.de/blog/autor/ricardo-thiele/.

  • 12:15 - 12:45

Live-Check: PIIPE Workplace – Das intelligente Social Intranet

PIIPE von NEOCOSMO bietet Mitarbeitenden einen komfortablen Zugang zu Nachrichten, Informationen und Wissen. Die offene, soziale Plattform integriert Tools zur Zusammenarbeit wie Microsoft 365, Sharepoint oder SAP. Im Live Check beleuchten wir:

  • Intelligente Personalisierung
  • Intranet als Integrationsplattform für Tools und Workflows
  • KI-basierte Empfehlungen und Inhaltssuche
  • Mobile App
Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO)

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Live-Check: 

Thema & Speaker in Abstimmung

tba

In Kürze werden die Referent*innen dieses Slots bekannt gegeben.

  • 12:45 - 13.45

Mittagspause

  • 13:45 - 14:45

Workshop: Chance vertan? Die Angst vor User Generated Content und wie man ihr begegnen kann!

  • Erfahrungsaustausch zu User Generated Content
  • Praxisbeispiele: Was lief gut, was lief nicht gut?
  • Tipps zum Umgang mit User Generated Content
Jonas Rey Jonas Rey (COYO)

Mit über 5 Jahren Sales-Erfahrung im B2B-Geschäft und einem Hamburger Event Start-Up im Gepäck ist Jonas nun seit 2020 bei dem SaaS-Unternehmen COYO als Sales Development Manager mit dabei. Wenn es um Social Intranet Projekte geht, ist er der richtige Ansprechpartner.

Nils Cordes (COYO)

Nils Cordes ist Account Executive bei COYO und begleitet namhafte Unternehmen in der Entscheidungsfindung sowie Einführung. Nach seinem dualen Studium arbeitete Nils über 5 Jahre lang in verschiedenen Positionen einer Beratung mit überwiegend traditionellen Kunden, bis er 2020 den Wechsel in die digitale Welt machte. Durch sein branchenübergreifendes Know-How und das Verständnis für konservative und modernen Unternehmenskulturen, ist er ein viel gefragter Partner und Berater für die Einführung eines Social Intranets.

Workshop: Intranet 2022 neu gedacht – Diese Trends müssen Sie kennen

Anhand verschiedener strategischer Ansätze zeigen wir Ihnen in diesem Slot, wie Sie sich und Ihre interne Kommunikation zukunftssicher aufstellen können. Wir diskutieren welche Fragen Sie sich auf jeden Fall stellen müssen – und beantworten können sollten!

  • Wo steht das Thema Intranet im Jahr 2021 und was bedeutet das für Sie in den nächsten Jahren?
  • Welche Trends beeinflussen die Zukunft der internen Kommunikation?
  • Welche Rolle spielt Microsoft 365 in diesem Umfeld?
Sven Lindenhahn Sven Lindenhahn (Staffbase)

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

Sebastian Hoff Sebastian Hoff (Staffbase)

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

  • 14:45 - 15:15

Live-Check: Ihr wolltet COYO schon immer mal „live“ entdecken? Jetzt habt ihr die Chance!

Schaut euch an, wie COYO eure interne Kommunikation und die Interaktion unter euren MitarbeiterInnen verbessert und den Informationsfluss im gesamten Unternehmen beschleunigt. Lernt die Theorie des Social Intranets kennen und unternehmt zusammen mit uns eine Reise durch die schönste Bedienoberfläche die eine Kommunikationsplattform haben kann.

Jonas Rey Jonas Rey (COYO)

Mit über 5 Jahren Sales-Erfahrung im B2B-Geschäft und einem Hamburger Event Start-Up im Gepäck ist Jonas nun seit 2020 bei dem SaaS-Unternehmen COYO als Sales Development Manager mit dabei. Wenn es um Social Intranet Projekte geht, ist er der richtige Ansprechpartner.

Live-Check: Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase

Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei einem Intranet-Relaunch achten sollten und wie Staffbase als Lösung sie dabei unterstützen kann, Ihre Kommunikation auf ein neues Level zu setzen.

  • App und Intranet in Kombination für zielgruppenspezifische Information und Kommunikation
  • Redaktionssystem und Analyse-Dashboard
  • Möglichkeiten der Integration von Microsoft 365 und Kundenspezifischen Erweiterungen

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Sven Lindenhahn Sven Lindenhahn (Staffbase)

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

  • 15:15 - 15:45

Kaffeepause

 

  • 15:45 - 16:45

Workshop: Kreativ schreiben – Praxisorientierte Techniken zum Ausprobieren

  • Sich in den Kreativmodus bringen
  • Den Kopf frei bekommen mit dem ABC-Darium
  • Die Ideenkiste für kreative Headlines und Einstiege
Sabine Krippl (textwende)

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Workshop: Microsoft Teams & Co. einführen, einordnen, erleben: Chancen und Herausforderungen für die IK 

Organisatorische Silos aufbrechen, abteilungsübergeifende Zusammenarbeit anregen, niedrigschwellige Kommunikation via Chat und Videotelefonie ermöglichen – all das und noch viel mehr bietet Microsoft Teams, das im Zuge der Einführung von Office 365 immer stärker Einzug in Unternehmen hält. Anhand konkreter Praxisbeispiele und hilfreicher Tipps und Tricks gibt HIRSCHTEC Impulse für die richtige Nutzung von Microsoft Teams bei der internen Kommunikation und Zusammenarbeit.

  • Kennen, Können, Wollen: Teams & Co. bekannt machen und durch Begleitkommunikation neue Arbeitsweisen in Abteilungen unterstützen
  • Intranet, Teams, Yammer & Co.: Welches Tool wofür – und was hilft, bei der Informationsverbreitung?
  • Handbücher, nein Danke! Frische Formate rund um die Einführung und Verankerung
  • Best Practises aus Unternehmen verschiedener Größen und Branchen
  • 16:45 - 17:45

Workshop: Das Employee Experience bestimmt die Employer Value Proposition – nicht umgekehrt.

  • Es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen dem allgemeinen Wohlbefinden am Arbeitsplatz – dem Employee Wellbeing – und einem positiven Employee Experience
  • Eine Reihe verschiedener Faktoren spielen mit in das Verständnis vom Employee Wellbeing und einem positive Employee Experience hinein: Diversität, Inklusion und Nachhaltigkeit, Zusatzleistungen und flexible Arbeitszeiten, sowie transparente, konsistente interne Kommunikation
  • Zukünftige Arbeitnehmer orientieren sich vielmehr als zuvor an der Employer Value Proposition, d.h. dem Bild, das ein Unternehmen nach aussen abgibt bezüglich der Möglichkeiten, die es Arbeitnehmern bietet
  • Die Employer Value Proposition ist ein homogenes Gebilde, dass sich aus den Erfahrungen und Empfindungen von aktuellen und früheren Angestellten, Kunden, und anderen Stakeholdern formt und daher für den langfristigen Erfolg einer Firma ausschlaggebend sein kann

Workshop: Communication + Collaboration + Culture: Macht und Wirkung von Microsoft 365 und Social Intranets bei der digitalen Transformation und der Entwicklung der Unternehmenskultur

Digital Workplace und Social Intranet sind mehr als eine Dateiablage, denn sie bieten wirkmächtiges Potential, um ihr Unternehmen für die aktuellen Herausforderungen wie z.B. hybrides Arbeiten, New Work oder Digitalisierung zu rüsten.  “Was früher das Gespräch an der Kaffeemaschine war, kann heute eine digitale Plattform leisten.”
Die erfolgreiche Nutzung der Plattform bedarf einerseits neuer Formen der  Kommunikation und Zusammenarbeit, fördert andererseits aber auch die Entwicklung einer modernen Kommunikations- und Zusammenarbeitskultur.
Aufgegriffen werden unter anderem:
  • Ideen für Intranet-Inhalte
  • Möglichkeiten einer beziehungsorientierten Führungskräftekommunikation
  • Stärkung der digitalen informellen Kommunikation als Kulturträger
  • Neue Formate für Wissensweitergabe, Lernen und Selbstentwicklung
  • Hybrides Zusammenarbeiten im Postcorona-Zeitalter
  • Neue Wege für die Personalentwicklung und Stärkenförderung
Die Teilnehmer entwickeln co-kreative Lösungen, um den Nutzen der Plattformen zu erhöhen und profitieren von Best-Practice-Beispielen u.a. der AWO Unterfranken, ifm, DiaSys oder der Adolf Würth KG.
Steffi Gröscho (perlrot.)

Steffi Gröscho ist seit 2012 Umsetzungsbegleiterin für die Themen Digital Workplace, Social Intranet, digitale Transformation, New Work, modernes Wissensmanagement und Lernen. So unterstützte sie mit ihrer Agentur perlrot. zahlreiche Kunden wie z. B. die REWE Markt GmbH, die Adolf Würth GmbH, die ifm electronic GmbH, das Luzerner Kantonsspital oder die AWO Unterfranken bei deren Plattform-Einführungen. Sie ist Autorin des Buches „Willkommen in der neuen Arbeitswelt. So erwecken Sie ein Social Intranet zum Leben“.

  • 9:30 - 10:15

Keynote: Das Transformationsprogramm VISION 2023 der SIGNAL IDUNA Gruppe

Die SIGNAL IDUNA Gruppe hat im Jahr 2018 ein konzernweites Wachstums- und Transformationsprogramm aufgesetzt. Dazu erfolgte eine intensive auch interne Kommunikation über die Strategie und den Weg zur Erreichung der Ambitionen bis zum Jahr 2023. Die interne Kommunikationsstrategie und Maßnahmen wie Kampagnen, eigene Landingpage, neue Kommunikations- und Beteiligungsformate etc. sind Gegenstand des Vortrages.

Edzard Bennmann Edzard Bennmann (SIGNAL IDUNA Gruppe)

Edzard Bennmann (50) studierte nach seiner Offiziersausbildung bei der Bundeswehr an der Universität Hamburg Rechtswissenschaften. Nach dem Referendariat begann er am 16. Oktober 2000 bei der SIGNAL IDUNA Gruppe als Syndikus im Bereich der privaten Krankenversicherung. Nach Tätigkeiten u.a. als sozialpolitischer Referent des Krankenversicherungs-Vorstands übernahm Edzard Bennmann am 1. April 2008 die Leitung der Unternehmenskommunikation und die Funktion des Pressesprechers der SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Verantwortungsbereich umfasst neben der internen und externen Kommunikation für den Konzern u.a. auch das Nachhaltigkeitsmanagement, die Koordination der CSR-Aktivitäten und die Vorbereitung von Reden und Vorträgen für den Vorstandsvorsitzenden.

  • 10:15 - 10:45

Best Case: Überleben im Hybrid-Dschungel – Neun Survival-Regeln für die Kommunikation zwischen Büro und Home-Office

Im Urwald zwischen Home-Office und traditioneller Büroarbeit lauern viele Gefahren: Abgelenkte und demotivierte Mitarbeiter. Unausgesprochene Kritik. Fehlendes Feedback. Unkreativität. Und immer mal wieder geht ein Pfadfinder im Dickicht verloren. Wie sich Kommunikatoren mit Hilfe moderner Tools, Transparenz und guter Ideen durch den hybriden Dschungel kämpfen, erklärt Daniel Aschoff am Beispiel der internen Kommunikation des Industrieversicherers Allianz, der 2020 durch gleich zwei Transformationen ging.

Daniel Aschoff (Allianz)

Daniel Aschoff ist als Regional Head of Communications der Allianz Global Corporate & Specialty für die Industrieversicherung der Allianz in Zentral- und Osteuropa zuständig. Zuvor hat er die Interne Kommunikation der Allianz Deutschland geleitet und war für die preisgekrönte Magazine „Blau“ und „1890“ mitverantwortlich.

  • 10:45 - 11:15

Kaffeepause

 

  • 11:15 - 12:15

Workshop: Hybrides Arbeiten in digitalen Welten – Tipps & Tricks zur Orchestrierung der neuen Normalität

Die Katze ist aus dem Sack. Zahlreiche Studien zeigen, die Mehrheit der Wissensarbeiter*innen will auch nach der Corona-Pandemie Home-Office und Bürozeiten kombinieren. Hybride Arbeitsplätze setzen sich über kurz oder lang durch. Wie können Sie die neue Normalität des ortsunabhängigen Arbeitens unterstützen? Einerseits geben wir Ihnen dafür erfolgreiche Praxisbeispiele an die Hand. Andererseits wollen wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren, wo Hürden liegen könnten – und wie sich diese bestmöglich überwinden lassen. Das erwartet Sie:

  • SharePoint, Yammer, Microsoft Teams, Microsoft Viva, COYO, Staffbase, Jira, Confluence, Mitarbeiter-App, Zoom, Prozess-Tools: Wie finde ich die richtige Kombination der digitalen Werkzeuge?
  • Sind Microsoft Teams und Microsoft Viva das neue zentrale Einstiegstor für den digitalen Arbeitsplatz?
  • Wie baue ich Microsoft Teams aus und was kann dort integriert werden?
  • Wie steigere ich kontinuierlich die Nutzungsrate des digitalen Arbeitsplatzes?
  • Wie bewältige ich als Organisation die ständigen Updates der digitalen Werkzeuge? (Bei Microsoft 365 mehr als 500 pro Jahr)
  • Wie gelingt Führung in hybriden Arbeitswelten?
  • Wie nehme ich die Blue Collar Worker mit in die neue Welt?
  • Wie ermögliche ich die Automatisierung von Prozessen?
Dr. René Sternberg (HIRSCHTEC)

Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

Workshop: Die Interne Kommunikation als Hub der digitalen Transformation: Wie müssen sich Kommunikator*innen für diese neue Rolle aufstellen?

Als Kommunikator*in bestimmen Sie den Erfolg tiefgreifender organisatorischer Veränderungen – wie etwa die Einführung von Office 365 – maßgeblich mit. Sie müssen vernetzen, moderieren, motivieren, erklären – und zugleich empathisch die Kommunikationsbedürfnisse aller Stakeholder (er)kennen, steuern und erfüllen.

  • Wie hat sich die Rolle der Kommunikator:innen durch die digitale Transformation erweitert?
  • Welche Mandate sind erforderlich, um in neuen Verantwortungsbereichen handlungsfähig zu sein?
  • Welche zusätzlichen Kompetenzen und Ressourcen haben sich bewährt?
  • Welche Fehler sind für die Interne Kommunikation als Hub der digitalen Transformation vermeidbar?

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch und geben Einblicke in Kunden-Projekte. Sie erhalten im Anschluss ein Diskussionspapier zur Standortbestimmung für Ihr nächstes Abteilungsmeeting.

JuliaRoeseler Julia Röseler (netmedia)

Julia Röseler ist Digital Work Consultant bei netmedia im Bereich Adoption und Change Management. Seit 2015 begleitet Julia Organisationen im Wandel. Sie ist Expertin der internen Kommunikation und der Befähigung zu den bevorstehenden Veränderungen.

Sybille Klotz Sybille Klotz (netmedia)

Sybille Klotz ist Digital Work Consultant bei netmedia im Bereich Adoption und Change Management. Als zertifizierte systemische Coachin (DGSF) und Organisationberaterin begleitet sie seit 2012 Unternehmen im Wandel, insbesondere im Bereich der digitalen Transformation der Arbeitswelt. Sie betreut Change-Projekte großer Unternehmen im Gesundheitswesen, im Bereich der Mobilität und Logistik sowie im öffentlichen Sektor. Zuvor war sie 10 Jahre freie Beraterin für Digitalprojekte im Agenturumfeld und Brand Consultant bei MetaDesign Berlin. Sie ist Fachgruppenleiterin Systemisches Management der DGSF und unterstützt Bpeace.org als ehrenamtliche, virtuelle Beraterin. Sie hat einen Master in Leadership Digitale Kommunikation der UdK Berlin und ein Diplom in Industriedesign der Rietveld Academy Amsterdam.

  • 12:15 -12:45

Live-Check: Ihr wolltet COYO schon immer mal „live“ entdecken? Jetzt habt ihr die Chance!

Schaut euch an, wie COYO eure interne Kommunikation und die Interaktion unter euren MitarbeiterInnen verbessert und den Informationsfluss im gesamten Unternehmen beschleunigt. Lernt die Theorie des Social Intranets kennen und unternehmt zusammen mit uns eine Reise durch die schönste Bedienoberfläche die eine Kommunikationsplattform haben kann.

Jonas Rey Jonas Rey (COYO)

Mit über 5 Jahren Sales-Erfahrung im B2B-Geschäft und einem Hamburger Event Start-Up im Gepäck ist Jonas nun seit 2020 bei dem SaaS-Unternehmen COYO als Sales Development Manager mit dabei. Wenn es um Social Intranet Projekte geht, ist er der richtige Ansprechpartner.

Nils Cordes (COYO)

Nils Cordes ist Account Executive bei COYO und begleitet namhafte Unternehmen in der Entscheidungsfindung sowie Einführung. Nach seinem dualen Studium arbeitete Nils über 5 Jahre lang in verschiedenen Positionen einer Beratung mit überwiegend traditionellen Kunden, bis er 2020 den Wechsel in die digitale Welt machte. Durch sein branchenübergreifendes Know-How und das Verständnis für konservative und modernen Unternehmenskulturen, ist er ein viel gefragter Partner und Berater für die Einführung eines Social Intranets.

Live-Check: Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase

Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, worauf Sie bei einem Intranet-Relaunch achten sollten und wie Staffbase als Lösung sie dabei unterstützen kann, Ihre Kommunikation auf ein neues Level zu setzen.

  • App und Intranet in Kombination für zielgruppenspezifische Information und Kommunikation
  • Redaktionssystem und Analyse-Dashboard
  • Möglichkeiten der Integration von Microsoft 365 und Kundenspezifischen Erweiterungen

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Sebastian Hoff Sebastian Hoff (Staffbase)

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

  • 12:45 - 13:45

Mittagspause

  • 13:45 - 14:15

Live-Check: PIIPE Digital Workplace von NEOCOSMO

PIIPE von NEOCOSMO bietet Mitarbeitenden einen komfortablen Zugang zu Nachrichten, Informationen und Wissen. Die offene, soziale Plattform integriert Tools zur Zusammenarbeit wie Microsoft 365, Sharepoint oder SAP. Im Live Check beleuchten wir:

  • Intelligente Personalisierung
  • Intranet als Integrationsplattform für Tools und Workflows
  • KI-basierte Empfehlungen und Inhaltssuche
  • Mobile App

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO)

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Live-Check:

Thema & Speaker in Abstimmung

tba

In Kürze werden die Referent*innen dieses Slots bekannt gegeben.

  • 14:15 - 15:15

Workshop: Digitales Storytelling – Mehr Engagement in digitalen Kanälen

Das menschliche Gehirn verarbeitet Emotionen besser als Fakten. Storytelling nutzt das aus und macht Ihre Kommunikation eingängiger.

Ob „Interview mit einem Produkt“, „1 Tag mit …“ oder „Unter dem Radar“ – Carsten Rossi stellt Ihnen 12 Formate für Ihre digitalen Kanäle vor.

Egal ob Sie für Blue Collar, White Collar oder das Management schreiben, hier finden Sie für jeden Anwendungsfall eine Anregung.

Carsten Rossi (Kammann Rossi)

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

Workshop: In 6 Schritten zum wirksamen Text – Gute Beiträge unter Zeitdruck verfassen

Beschreibung folgt

Sabine Krippl (textwende)

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

  • 15:15 - 15:45

Kaffepause

  • 15:45 - 16:45

Workshop: Be smart! Videoproduktionen mit dem Smartphone

  • Von der Idee zum Storyboard: Ein starkes Konzept als halbe Miete
  • Dieses technische Equipment erweitert Ihr Smartphone
  • Filmen mit dem Smartphone
  • Die ideale Musik finden und einkaufen
  • Videoschnitt auf dem Smartphone
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
Steven Hille Steven Hille (Hill Productions)

Steven Hille arbeitet seit 2010 in der Werbung, bloggt seit 2012 auf seinem Reiseblog Funkloch und arbeitet freiberuflich als Kommunikationsberater. Für diverse Unternehmen produziert der Berliner Social Media Content und kleine Videos und hat dafür die Filmproduktion "Hill Productions" gegründet. Zusammen mit der SCM organisiert er das Speed-Recruiting STELL-MICH-EIN, bei dem junge Menschen auf namhafte PR- und Werbeagenturen treffen.

Workshop: How To Wow! Video in der internen Kommunikation – Formattrends und Hands-On-Tipps von Media Producern

Kein Frontalvortrag, keine Folienschlacht, kein Buzzword-Bingo. Zum Ausklang der Praxistage tauschen wir uns in lockerer Runde über erfolgreiche Formate, Dos & Don‘ts sowie gelebte Erfahrungen in der Video-Kommunikation von Organisationen aus. Zwei Spezialisten aus der Video-Produktion von ]init[ stehen Ihnen Rede und Antwort, geben Tipps und inspirieren mit Formatideen, die ankommen.

Waurick Aileen Waurick (]init[)

Aileen Waurick produziert bei ]init[ als Media Producerin Videoformate für die externe und interne Online-Kommunikation. Die gelernte Mediengestalterin Bild/Ton ist u. a. Redaktionsleiterin Video beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Ihr Motto: „Bewegtbilder bewegen – nutzen wir das!“

tba

In Kürze werden die Referent*innen dieses Slots bekannt gegeben.

Gründe, diese Veranstaltung zu besuchen:

  • Die eigene Arbeit reflektieren und neue Ideen sammeln.
  • Aus der Praxis erfahrener Social-Intranet- und Kommunikationsexpert*innen lernen.
  • Ausbau Ihres Kommunikationsnetzwerkes.

Wen Sie auf den Praxistagen treffen:

  • Mitarbeiter*innen und Leiter*innen der Abteilungen Interne Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Onlinekommunikation, Intranet, B2E-Portale, eCollaboration, Human Resources, Strategie, Wissens- und Content Management
  • Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung
Jetzt Anmelden

Referenten

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Leiter Unternehmenskommunikation

Mehr

Edzard Bennmann (50) studierte nach seiner Offiziersausbildung bei der Bundeswehr an der Universität Hamburg Rechtswissenschaften. Nach dem Referendariat begann er am 16. Oktober 2000 bei der SIGNAL IDUNA Gruppe als Syndikus im Bereich der privaten Krankenversicherung. Nach Tätigkeiten u.a. als sozialpolitischer Referent des Krankenversicherungs-Vorstands übernahm Edzard Bennmann am 1. April 2008 die Leitung der Unternehmenskommunikation und die Funktion des Pressesprechers der SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Verantwortungsbereich umfasst neben der internen und externen Kommunikation für den Konzern u.a. auch das Nachhaltigkeitsmanagement, die Koordination der CSR-Aktivitäten und die Vorbereitung von Reden und Vorträgen für den Vorstandsvorsitzenden.

Dr. Georg Kolb

Dr. Georg Kolb

Klenk & Hoursch
Partner

Mehr

Dr. Georg Kolb ist Partner bei Klenk & Hoursch. Er berät Unternehmen in der Frage, wie Kommunikation dabei helfen kann, dem anhaltenden Druck zu Veränderungen und Innovationen gewachsen zu sein. Kolb bringt dazu über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Marketing mit. Mehr zu Kolbs Lebenslauf und Aktivitäten findet sich auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/georgkolb.

Ricardo Thiele

Kronsteg
Gründer & Geschäftsführer

Mehr

Ricardo Thiele ist Mitgründer und Geschäftsführer von Kronsteg. Vor seiner Zeit bei Kronsteg war er bereits für zwei Konzerne als Intranet-Projektmanager tätig. Jetzt bringt er diese Expertise in die Kundenprojekte von Kronsteg ein. Sein Praxiswissen teilt er regelmäßig in Blogartikeln unter: https://kronsteg.de/blog/autor/ricardo-thiele/.

Dr. Volker Zimmermann

NEOCOSMO
Geschäftsführer

Mehr

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Jonas Rey

Jonas Rey

COYO
Sales Development Manager

Mehr

Mit über 5 Jahren Sales-Erfahrung im B2B-Geschäft und einem Hamburger Event Start-Up im Gepäck ist Jonas nun seit 2020 bei dem SaaS-Unternehmen COYO als Sales Development Manager mit dabei. Wenn es um Social Intranet Projekte geht, ist er der richtige Ansprechpartner.

Nils Haupt

Hapag-Lloyd
Senior Director Corporate Communications

Mehr

Nils Haupt leitet seit 2014 die Unternehmenskommunikation der Hapag-Lloyd AG. Zuvor war er Leiter Unternehmenskommunikation der Landesbank Sachsen, ab 2002 Leiter Unternehmenskommunikation der Lufthansa Cargo. Ab 2012 war er von New York aus zuständig für die Unternehmenskommunikation des Lufthansa Konzerns in Nord- und Südamerika.

Nils Cordes

Account Executive

Mehr

Nils Cordes ist Account Executive bei COYO und begleitet namhafte Unternehmen in der Entscheidungsfindung sowie Einführung. Nach seinem dualen Studium arbeitete Nils über 5 Jahre lang in verschiedenen Positionen einer Beratung mit überwiegend traditionellen Kunden, bis er 2020 den Wechsel in die digitale Welt machte. Durch sein branchenübergreifendes Know-How und das Verständnis für konservative und modernen Unternehmenskulturen, ist er ein viel gefragter Partner und Berater für die Einführung eines Social Intranets.

Sven Lindenhahn

Sven Lindenhahn

Staffbase
Customer Success Experte

Mehr

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

Sebastian Hoff

Sebastian Hoff

Staffbase
Intranet Specialist

Mehr

Sebastian hat über 10 Jahre Erfahrung im digitalen Vertrieb, Marketing und der Kommunikation von B2B-Unternehmen und war für die digitale Transformation von Kommunikation und Marketing für ein internationales Industrieunternehmen verantwortlich. In den letzten 3 Jahren leitete er die Implementierung einer Mitarbeiter-App und die Ablösung eines globalen Intranets für 15.000 Mitarbeiter*innen. Aktuell bringt er seine Erfahrung als Senior Intranet Consultant bei Staffbase ein.

Sabine Krippl

textwende
Inhaberin

Mehr

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

Daniel Aschoff

Regional Head of Communications

Mehr

Daniel Aschoff ist als Regional Head of Communications der Allianz Global Corporate & Specialty für die Industrieversicherung der Allianz in Zentral- und Osteuropa zuständig. Zuvor hat er die Interne Kommunikation der Allianz Deutschland geleitet und war für die preisgekrönte Magazine „Blau“ und „1890“ mitverantwortlich.

Carsten Rossi

Kammann Rossi
Geschäftsführer

Mehr

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

Steven Hille

Steven Hille

Hill Productions
Founder

Mehr

Steven Hille arbeitet seit 2010 in der Werbung, bloggt seit 2012 auf seinem Reiseblog Funkloch und arbeitet freiberuflich als Kommunikationsberater. Für diverse Unternehmen produziert der Berliner Social Media Content und kleine Videos und hat dafür die Filmproduktion "Hill Productions" gegründet. Zusammen mit der SCM organisiert er das Speed-Recruiting STELL-MICH-EIN, bei dem junge Menschen auf namhafte PR- und Werbeagenturen treffen.

JuliaRoeseler

Julia Röseler

Digital Work Consultant

Mehr

Julia Röseler ist Digital Work Consultant bei netmedia im Bereich Adoption und Change Management. Seit 2015 begleitet Julia Organisationen im Wandel. Sie ist Expertin der internen Kommunikation und der Befähigung zu den bevorstehenden Veränderungen.

Simone Lápossy

Simone Lápossy

Warsteiner Gruppe
Leiterin der Unternehmenskommunikation

Mehr

Simone Lápossy ist seit über zwanzig Jahren in führenden PR- und Marketingpositionen tätig. Seit Mai 2021 ist sie Pressesprecherin und Leiterin der Unternehmenskommunikation der Warsteiner Gruppe. Zuvor arbeitete sie bei KraftJacobsSuchard, Burger King und Disney. Darüber hinaus ist sie Inhaberin und Geschäftsführerin der K3 Presseagentur, mit der der sie Kunden auf Top-Level-Niveau aus den Bereichen Food & Lifestyle, Luftfahrt, Medien und FMCG betreut. Für so renommierte Food-Marken wie Bahlsen, Danone, Warsteiner und Coca-Cola war Simone Lápossy sowohl im Bereich Corporate Communications als auch in der Produkt-PR beratend tätig. Darüber hinaus begleitet sie Change-Management-Prozesse, setzt Strategien der Krisenkommunikation um und unterstützt Marken sowie Geschäftsführung in ihrer öffentlichen Positionierung.

René Worlitzer

René Worlitzer

Social Media und Community Manager

Mehr

René Worlitzer ist Social Media und Community Manager in der Unternehmenskommunikation der Berliner Stadtreinigung. Dort ist er u.a. verantwortlich für die interne Beschäftigten-App “myBSR” und den Twitter-Kanal. Als aktives Mitglied der interdisziplinären Projektgruppe war er von Beginn an der Konzeption und Einführung von „myBSR“ entscheidend beteiligt.

Steffi Gröscho

Spielleitung Online-Planspiel

Mehr

Steffi Gröscho ist seit 2012 Umsetzungsbegleiterin für die Themen Digital Workplace, Social Intranet, digitale Transformation, New Work, modernes Wissensmanagement und Lernen. So unterstützte sie mit ihrer Agentur perlrot. zahlreiche Kunden wie z. B. die REWE Markt GmbH, die Adolf Würth GmbH, die ifm electronic GmbH, das Luzerner Kantonsspital oder die AWO Unterfranken bei deren Plattform-Einführungen. Sie ist Autorin des Buches „Willkommen in der neuen Arbeitswelt. So erwecken Sie ein Social Intranet zum Leben“.

Dr. René Sternberg

HIRSCHTEC
Leiter Professional Services und Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr

Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

Stimmen

Die Praxistage haben mir geholfen, die eigenen Gedanken und Ideen zum Thema Social Intranet zu strukturieren und dabei das Wesentliche zu erkennen.

Dr. Nicole Thiemann

Helmholtz-Zentrum Geestacht
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Social Intranet – praxisnah erklärt. Diese Plattform bietet sehr gute Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch in diesem immer wichtiger werdenden Thema. Sehr gut ausgewählte Referenten bringen das Thema anschaulich und verständlich näher.

Andrea Ostheer

Mast-Jägermeister SE
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Ich habe tiefgründige Antworten bekommen auf die Fragen: Wie gehe ich ein dialogorientiertes Intranet an? Wen muss ich mit ins Boot holen? Ich habe das gute Gefühl, meinem Kunden nun eine noch kompetentere Beraterin zu sein. Danke!

Loreen Görtler

Logo PR
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Vor allem haben die Praxistage mir gezeigt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Ich hatte interessanten Austausch, habe viele Ideen entwickelt, Anreize bekommen und gesehen, dass es viele Personen in den unterschiedlichsten Firmen gibt, die vor gleichen Herausforderungen stehen. Es ist schön, wenn alle in einem Boot in die gleiche Richtung rudern und somit Dynamik entwickeln.

Sophie Heinz

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Ich konnte leider nur den ersten Tag teilnehmen, hatte jedoch einen sehr interessanten, komprimierten und guten Tag. Vor allem der Netzwerkgedanke und die Möglichkeit zum Austausch (mit Leidensgenossen) waren prima und hilfreich.

Sonja Kittel

Bauer Media Group
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Veranstaltungsort

NH Collection Berlin Mitte

Friedrichstr. 96, 10117 Berlin

Persönliche Beratung

Christoph Schmidt

Telefon 03047989789
christoph.schmidt@scmonline.de

Anmeldung zu den Praxistagen Digitale Interne Kommunikation am 13. und 14. Oktober 2021

Sie können sich zu folgenden Preisen anmelden:

  für einen Tag für beide Tage**
Vollpreisab 06.10.590 €1090 €
reduzierter Preis ab 22.09.550 €990 €
Frühbucher bis 21.09.490 €890 €

Ihre Teilnahme

Veranstaltung am: *

Gesamtkosten: 0 €*

(* = zzgl. gesetzl. MwSt.)

Veranstaltungspartner

Medienpartner