fbpx

Praxistage Public Relations

Was Sie erwartet:

Sie lernen aus der Praxis erfahrener PR-Experten. Dabei erhalten Sie nützliche Tools und Ansätze für Ihre tägliche Arbeit. Sie können die eigene Arbeit reflektieren und erhalten Inspiration für Ihre Projekte. Durch die große Themenvielfalt erhalten Sie Impulse für verschiedenste Bereiche der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Für eine optimale Lernatmosphäre ist die Teilnehmerzahl auf 60 Personen begrenzt.

Wen Sie auf den Praxistagen treffen:

Sie treffen auf Pressesprecher, Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation und PR sowie von Pressestellen, aber auch auf (Online-)Redakteure aus Unternehmen und Agenturen, Nachwuchskräfte und Quereinsteiger. Im intensiven Austausch mit den anderen Teilnehmern können Sie Ihr Wissen vertiefen und Ihr Kommunikationsnetzwerk erweitern.

Methode und Formate

In Keynotes und Best Cases vermitteln Experten renommierter Unternehmen wertvolles Praxiswissen und geben Einblicke in ihre Arbeit.
In Workshops werden verschiedene Themen unter Anleitung von Kommunikationsprofis vertieft und durch prak­tische Übungen veranschaulicht. Sie erhalten Tipps rund um Strategien, Tools und Kampagnen.

Programm

  • 9:00-9:45

Hashtag Haltung! Über das Zusammenspiel von CEO-, Marken- und Mitarbeiterpositionierung

  • 9:45-10:30

Mit Storytelling Unternehmen erlebbar machen – ein Praxisbericht

Cordula Rinsche Cordula Rinsche (DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft)
  • 10:30-11:00

Kaffeepause

  • 11:00-12:30

Sail away: In fünf Schritten zur Kommunikationsstrategie

  • Segel setzen: Aufgaben und Ziele der Strategie
  • Im Wind segeln: Wie Strategien neue Entwicklungen in der Kommunikation berücksichtigen
  • Knotenkunde: Techniken zur Strategieentwicklung
  • Regatta: Praxisteil
Kathleen Bayer (Palmer Hargreaves)

Als Senior PR Consultant bei Palmer Hargreaves entwickelt Kathleen Bayer Kommunikationsstrategien für ihre Kunden aus dem B2B-Segment – von klassischen PR-Kampagnen bis hin zu Corporate-Influencer-Programmen in Social Media. Strategieerfahrung bringt sie aus über 10 Jahren PR-Erfahrung auf Unternehmens- und Agenturseite mit: neben Palmer Hargreaves gehören der Landschaftsverband Rheinland, Unitymedia, werkenntwen und Versatel zu Stationen ihres Lebenslaufs.

Frischer Schwung für trockene und alltägliche Themen: So machen Sie mehr aus Ihrem Text

  • Neue Perspektiven: Mit Kreativtechniken die Sichtweise ändern
  • Spannend Formulieren: Praxiserprobte Schreibtipps
  • Flüchtige Leser abholen: Texte gehirngerecht aufbauen
Sabine Krippl (textwende)

Teil der textwende. Seit über 18 Jahren setzt sie sich mit ihrer Kollegin dafür ein, dass die Texte deutscher Unternehmen verständlicher, lebendiger und individueller werden. Bei ihren Seminaren ist der praktische Nutzen für die Seminar-Teilnehmer das oberste Ziel. Selbst komplexe Sachverhalte präsentieren sie anschaulich und humorvoll.

  • 12:30-13:30

Mittagspause

  • 13:30-14:15

PMs, Interviews, Social Media, Blogs, Podcasts und Live-Streaming? – Impulse, wie ein integrierter Kommunikationsmix gelingen kann

Dennis Pagel Dennis Pagel (comdirect bank)

Dennis Pagel arbeitet als Kommunikationsreferent bei der comdirect leidenschaftlich an multimedialen Formaten. Seit drei Jahren produziert er die comdirect-eigenen Podcasts, Videos und Live-Streams. Bei den Formaten hat es ihm die Kunst Kollegen authentisch darzustellen besonders angetan.

 

Annette Siragusano Annette Siragusano (comdirect bank)

Annette Siragusano (@AnSiragusano), MBA, leitet die Unternehmenskommunikation der comdirect bank AG. Mit ihrem Team arbeitet sie seit drei Jahren nach Kanban. Als Digital Mind liebt sie Innovationen und spannende Formate wie Finanzbarcamp, den Blog www.bank-neu-denken.de und das kleine Inhouse-Studio. Zuvor war sie unter anderem Leiterin Marketing, Interne und Pressekommunikation der PlanetHome AG, einem Unternehmen der Unicredit Gruppe.

  • 14:15-15:45

Visuelle Kommunikation

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Oder anders: Der komplexe Sachverhalt, den Sie Ihrer Zielgruppe in detaillierten Sätzen zu erklären versuchen, kann viel besser mit visuellen Elementen vermittelt werden. Die Vorteile der visuellen Kommunikation liegen auf der Hand: Inhalte sind einfach und schnell zu konsumieren, berühren emotional und sind weltweit verständlich.

  • Einführung: Visual Turn in der Unternehmenskommunikation
  • Techniken und Instrumente im visuellen Storytelling
  • Praxisübung
Katrin Osburg Katrin Osburg (LEWIS)

Katrin Osburg leitet als Managing Director den Düsseldorfer Standort von LEWIS. Content Marketing, visuelle Kommunikation und Corporate Communications bilden Schwerpunkte ihrer Arbeit. Sie berät und begleitet Unternehmen in den Bereichen Krisenkommunikation, Mergers & Acquisitions und Change Kommunikation in erfolgskritischen Situationen. Als Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Marketing und Kommunikation doziert sie zudem an der Hochschule Düsseldorf.

PR-Events

  • Was sind PR Events und warum machen Unternehmen PR-Events?
  • Erfolgs- / und Risikofaktoren
  • Das perfekte Bild
  • Livestreams
  • Erfolgsmessung
  • Best-Practice-Beispiele
Alexa Küddelsmann Alexa Küddelsmann (Oliver Schrott Kommunikation)

Alexa Küddelsmann ist Creative Director Show bei Oliver Schrott Kommunikation in Köln. In dieser Funktion verantwortet sie Präsentations- und Showkonzepte für Messeauftritte, PR-Veranstaltungen und mediale Inszenierungen, die OSK für internationale Unternehmen entwickelt und realisiert.

  • 15:45-16:15

Kaffeepause

  • 16:15-17:45

Social Media in Medienarbeit

  • Muss jeder Pressesprecher twittern?
  • Wie setze ich Twitter, LinkedIn & Co strategisch richtig ein?
  • Welche Rolle spielen klassische Formate wie Pressemitteilungen noch?
  • Wie lassen sich Erfolge messen?
Marie-Christine Marx Marie-Christine Marx (Klenk & Hoursch)

Marie-Christine Marx ist Senior Consultant bei Klenk & Hoursch und verantwortet den Beratungsbereich Media und Online Relations. Die studierte Kultur- & Kommunikationswissenschaftlerin berät Kunden in der strategischen und operativen Kommunikation zu Brand & Corporate Themen. Online wie offline, über alle Kanäle hinweg, entwickelt sie dabei passgenauen Content für unterschiedlichste Zielgruppen. Ihre Kunden reichen vom Mittelständler bis zum DAX-30 Konzern und entstammen den unterschiedlichsten Branchen. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Sebastian Riedel hat sie das 24/7/365 Community Management Team aufgebaut und ist bei Klenk & Hoursch die Expertin in Sachen Monitoring und Medienevaluation.

Storytelling in PR und Marketing

  • Storytelling – Buzzword oder wirklich eine grundlegende Kommunikationstechnik?
  • Die sieben grundlegenden Geschichten und wie Sie diese in der Kommunikation nutzen
  • Die Bedeutung der Unternehmensgeschichte
  • Gruppenübung: Die eigene Marke in eine Story einbetten
Stefan Epler Stefan Epler (LEWIS)

Stefan Epler ist als Head of Strategy bei der Kommunikationsagentur LEWIS verantwortlich für die Entwicklung von integrierten Kommunikationskonzepten und die strategische Beratung von Unternehmen aus dem B2B und B2C-Bereich. Schwerpunkte seiner Arbeit liegen auf den Themen Content Marketing und Strategie, digitales Storytelling und Krisenkommunikation. Er ist Gastdozent für Kommunikationswissenschaften an der Hochschule Düsseldorf.

  • 9:00-9:45

Social Media als Teil des TÜV Rheinland Newsrooms Kanalorchester, Vernetzung und Sprachrohr des internationalen Prüfdienstleisters

  • 9:45-10:30

Googelt #werkstolz – Telekom BOTSCHAFTER bekennen Farbe

Pawel Dillinger Pawel Dillinger (Telekom)

MAGENTA im Blut - Als Diplom Kommunikationswirt (UdK) startet Pawel Dillinger 1999 als Produkt- und Vertriebstrainer bei T-Mobile. 2006 wechselte er als Key Account Manager zur T-Systems. Von 2009 bis 2016 war beim Field Service. Danach beim Social Media Business Team und jetzt ist er bei Corporate Communications.  Pawel Dillinger hat Magenta im Blut, seit über 20 Jahren ist er bei der Telekom als Paradiesvogel unterwegs. Er teilt seine Neugier, Begeisterung und Leidenschaft für seinen Arbeitgebern nach innen und nach außen über unterschiedliche Social Media Kanäle. Über die Vielfalt der faszinierenden Themen im Konzern berichtet Pawel Dillinger und wird nie müde Neues zu entdecken und davon zu erzählen.

 

Alexander Luyken Alexander Luyken (Telekom)

Alexander Luyken arbeitete 6 Jahre als Berater im deutschen und europäischen Raum. Nach dem Einstieg bei der Telekom und dem Aufbau eines Social Media Teams dort, engagiert er sich nun seit 2014 für den organisatorischen Wandel im Konzern, was mit dem XING New Work Award honoriert wurde. Aktuell arbeitet er als Projektmanager der Unternehmenskommunikation und betreut unter anderem die mit dem Employer Brand Award und dem QUEB HR Innovation Award ausgezeichneten Telekom Botschafter.

 

  • 11:00-12:30

Themen-Setting 2.0 – Wie relevanter Content entsteht

  • Überblick: Wann sich Themen in der PR-Praxis setzen lassen
  • Einblick: Welche Themen gute Karrierechancen haben
  • Durchblick: Wie aus einem The-ma relevanter Content wird
  • Weitblick: Wie relevanter Con-tent Publikum gewinnt
Matthias Kutzscher (Freier Journalist und Kommunikationsberater)

Matthias Kutzscher ist freier Journalist und Kommunikationsberater. Er berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen bei Konzeption und Umsetzung digitaler sowie klassischer Kommunikation. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Aufbau überzeugender Content-Strukturen und Social Media-Plattformen. Nach dem Wirtschaftsstudium in Großbritannien volontierte Matthias Kutzscher bei der Deutschen Presse-Agentur. Als Redakteur arbeitete er für Online-Medien, Nachrichtendienste, Tageszeitungen und Magazine. Von 2001 bis 2013 leitete Kutzscher die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit MK-Kom. Von 2013 bis Juli 2016 war er Geschäftsführer der Marketingagentur Sition GmbH.
Matthias Kutzscher ist Lehrbeauftragter für Journalismus an der Axel Springer Akademie sowie PR- und Journalismus-Dozent für verschiedene private Fortbildungseinrichtungen.

Strategiefindung in Krisen – Situational Crisis Communication Practice

  • Einordnung von Krisensituationen
  • Ableitung von Strategien zur Lösung von Krisen
  • Praxisbeispiele – situationsbasierte Taktiken und deren Folgen
Marc Lenzke (Ewald & Rössing)

Marc Lenzke ist seit 2014 Krisenberater bei Ewald & Rössing in Mainz. Der gebürtige Berliner lernte im Mainzer Debattierclub die konfrontative Rede in der Praxis kennen und nahm erfolgreich an Turnieren in ganz Deutschland teil.

Sein Tätigkeitsfeld umfasst die Bereiche Krisenkommunikation, Reputationsmanagement, Litigation PR und strategische Öffentlichkeitsarbeit. Als Senior-Berater (2018) begleitet Marc Lenzke Mandate und Projekte, leitet Teams und führt Workshops und Schulungen durch. Seine Schwerpunkte liegt in der Ad-hoc-Krisenintervention und der Litigation PR im Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht und Kapitalmarktstrafrecht – beispielsweise begleitet er seit Jahren Mandate im anspruchsvollen Bereich der Cum/Ex-Thematik.

Seit 2016 ist Marc Lenzke ehrenamtlicher Pressesprecher des Kartellvereins katholischer deutscher Studentenvereine, einer der größten und ältesten Akademikervereine Deutschlands. Er ist ebenso Mitglied der Gesellschaft katholischer Publizisten (GKP e.V.). Für Einrichtungen der katholischen Kirche hat bereits mehrfach erfolgreich Krisen bewältigt und kann auf umfangreiche Erfahrungen und Fachwissen zurückgreifen.  

  • 12:30-13:30

Mittagspause

  • 13:30-15:00

Mit Journalisten effektiv arbeiten

  • Journalismus heute –Neue Strukturen und Aufgaben
  • Wie Medien berichten –Erzähltrends und PR-Reaktionen
  • Journalisten unterstützen – Crossmedia-Arbeit fördern
Matthias Kutzscher (Freier Journalist und Kommunikationsberater)

Matthias Kutzscher ist freier Journalist und Kommunikationsberater. Er berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen bei Konzeption und Umsetzung digitaler sowie klassischer Kommunikation. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Aufbau überzeugender Content-Strukturen und Social Media-Plattformen. Nach dem Wirtschaftsstudium in Großbritannien volontierte Matthias Kutzscher bei der Deutschen Presse-Agentur. Als Redakteur arbeitete er für Online-Medien, Nachrichtendienste, Tageszeitungen und Magazine. Von 2001 bis 2013 leitete Kutzscher die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit MK-Kom. Von 2013 bis Juli 2016 war er Geschäftsführer der Marketingagentur Sition GmbH.
Matthias Kutzscher ist Lehrbeauftragter für Journalismus an der Axel Springer Akademie sowie PR- und Journalismus-Dozent für verschiedene private Fortbildungseinrichtungen.

Influencer Relations in der PR

  • Wie Influencer-Kommunikation die PR verändert
  • Wie finde ich die richtigen Influencer für mein Unternehmen/meine Marke?
  • Kontaktaufbau und -pflege: die Do’s und Dont’s im Umgang mit Influencern
  • Bedeutung und Wirkung von Influencern
Melanie Köhler Melanie Köhler (Oliver Schrott Kommunikation)

Melanie Köhler arbeitet für OSK als Digital Content Editor. Von Köln aus unterstützt sie verschiedene Kunden bei ihren Online und Social Media-Aktivitäten – sowohl im Daily Business als auch bei Influencer-Projekten und internationalen Kampagnen. Schwerpunkte sind dabei insbesondere die Entwicklung von Content-Strategien und -Formaten sowie Content Marketing.

  • 15:00-15:30

Kaffeepause

  • 15:30-17:00

Datengestützte Planung und Erfolgskontrolle in der PR

  • Kurze Einführung zu Branchenstandards, Ansätze und Modelle
  • Übersicht von etablierten und digitalen Analyseverfahren in der Kommunikation
  • Datenaufbereitung in Kennzahlen, Reports und Dashboard
  • Beispiele und Übungen (zu Kennzahlen und Instrumenten)

Corporate-Publishing erfolgreich einsetzen!

  • CP-Blog, CP-Magazin, CP-Book … – welches Medium wirkt bei welcher Zielgruppe?
  • Tipps für den Einsatz und die Planung und Umsetzung von Corporate-Publishing-Medien
  • Do’s and Don’ts im Corporate Publishing anhand von Best Practices und anhand von Beispielen

Teilnehmer dieses Seminars können im Vorfeld ihre CP-Medium analysieren lassen. Die Ergebnisse fließen in den Workshop ein.

Stimmen

Die vielfältigen Chancen für Kommunikation in den sozialen Medien abgebildet in einem vielseitigen Workshopangebot – das hat gepasst.

Holger Laschka

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag
Praxistage Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ein spannendes, kompaktes Paket an aktuellen Themen, professionell präsentiert. Gerne wieder.

Christian Danner

Christian Danner ARAG SE
Praxistage Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zwei super, kurzweilige, spannende Tage. Interessant. Genügend Pausen. Tolle Orga von SCM. Sehr gute Mischung, trotz Vielfältigkeit der Themen.

Daniela Pezenburg

Praxistage Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Inspiration pur und praxisnah! Die Praxistage Presse- und Öffentlichkeitsarbeit haben mir wertvolle Impulse und Denkanstöße für meine tägliche PR-Arbeit geliefert.

Kathrin Thesing

HIRSCHTEC
Praxistage Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungsort

The New Yorker Hotel

Deutz-Mülheimer Str. 204, 51063 Köln

Persönliche Beratung

Friederike Berndt

friederike.berndt@scmonline.de

Broschüre:

Die Broschüre zu den Praxistagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit können Sie ab September hier herunterladen.

Anmeldung zu den Praxistagen Presse und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie können sich zu folgenden Preisen** anmelden:

  für einen Tag* für beide Tage*
Vollpreisab 1.11.575 € 1090 €
mittlerer Preis ab 11.10.525 € 990 €
Frühbucher bis 10.10.475 € 890 €

* AGB
** Preise sind zzgl. 19% MwSt.

Hiermit melde ich mich für die Praxistage Content Marketing an.

Ihre Teilnahme

Veranstaltung am: *

Gesamtkosten: 0 €*

(* = zzgl. gesetzl. MwSt.)