Praxistage Interne Kommunikation 2.0

In Zeiten der stetigen Digitalisierung wird auch die interne Kommunikation immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Wer bereits ein Social Intranet im Unternehmen nutzt, tut viel für die Mitarbeiterzufriedenheit – das hat zuletzt die Kurzstudie „Interne Kommunikation und Social Intranet“ gezeigt.

Doch die aktuellen Intranet-Trends beziehen sich bei weitem nicht ausschließlich auf das „klassische“ Social Intranet. Themen wie die mobile interne Kommunikation oder die Cloud-Nutzung spielen eine immer größere Rolle im Unternehmensalltag. Darüber hinaus sind interne Kommunikatoe*innen bei der Einführung neuer Technologien für Kommunikation und Zusammenarbeit oft mit fehlender Akzeptanz und Nutzung der neuen Angebote konfrontiert.

Unsere Praxistage geben Ihnen die Möglichkeit des Wissensaustauschs und des Vernetzens – und das digital.

 

Ihre Vorteile

Einblicke in die Möglichkeiten von Social Intranets und deren Einführung, Moderation und Pflege

Keynotes, Best Cases, Panels & Workshops

Virtuelle Mittagspause zum Networken

Barcamp-Session

 

Panel-Diskussion, Keynote & Best Cases

Kommunikationsexpert*innen diskutieren über aktuelle Themen rund um die Interne Kommunikation 2.0 und geben Einblicke in ihre Arbeit.

Workshops

Social-Intranet-Profis geben in vielfältigen Workshops Tipps rund um neue Strategien, Zusammenarbeit im Social Business, Plattformen und Wissensmanagement, sowie Einblicke in ausgewählte Sofware-Lösungen.

Barcamp-Session

In einer offenen Barcamp-Session sind Sie an der Reihe. Senden Sie uns vor der Veranstaltung Ihre Themen und wir geben Ihnen den Raum, diese mit Kolleg*innen und Expert*innen zu diskutieren. In der Session können bis zu drei Themen diskutiert werden. Senden Sie uns Ihre Vorschläge bei der Anmeldung zu den Praxistagen oder per E-Mail an anmeldung@scmonline.de.

Programm

Jetzt anmelden

Die Praxistage Interne Kommunikation 2.0 finden am 6. und 7. Oktober digital statt.

  • 9:30 - 10.00

Eröffnungspanel

u.a. mit

Linda Jonczyk Linda Jonczyk (TUI Group)

Linda Jonczyk ist seit 2016 in der Konzernkommunikation der TUI Group tätig. Ihr Fokus liegt auf der internen Kommunikation des Reisekonzerns und der ständigen Weiterentwicklung der Kommunikationskanäle. Linda Jonczyk studierte an der Hochschule Hannover und besitzt einen Master-Abschluss im Fach Kommunikationsmanagement.

Andreas Stocker Andreas Stocker (BMW Group)

Andreas Stocker befasst sich seit Jahren mit den externen und internen digitalen Kommunikationsmöglichkeiten der BMW Group. Der Diplom Betriebswirt ist seit über 12 Jahren in verschiedenen Positionen im Bereich Kommunikation tätig und hat sich aktuell auf die Vernetzung der digitalen Kommunikationskanäle spezialisiert. In seiner aktuellen Funktion verantwortet er u.a. die Online und Social Media Strategie der Unternehmenskommunikation.

David Rollik David Rollik (Berliner Verkehrsbetriebe)

Seit 2016 Leiter der Stabsabteilung Kommunikation der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Davor u.a. Leiter Corporate Publishing und der internen Kommunikation der BVG, Nachrichtenchef des Fremdsprachendiensts der Nachrichtenagentur dapd, Mitglied der Chefredaktion der Mediengruppe Oberfranken und Regionalchef Südost der Nachrichtenagentur ddp.

  • 10.00 - 10.30

Best Case: Die PROFIL-App – weil die BVG auch die Mitarbeiter liebt

Wo Mitarbeiter*innen überwiegend dezentral und ohne Computerzugang arbeiten, wird die Kommunikation zur Herausforderung. Um die 12.000 Beschäftigten im Fahrdienst, in Werkstätten, in Sicherheit und Service besser zu erreichen, hat die BVG im Jahr 2016 begleitet von einer internen Werbekampagne die Mitarbeiter-App „PROFIL“ eingeführt. Über 7500 Mitarbeitende haben sich seitdem in der App registriert. Da die App über private Smartphones genutzt wird, gingen der Einführung intensive Diskussionen mit Personalvertretungen und Datenschutzbeauftragten voraus. Heute informieren sich die Beschäftigten in über 20 Newskanälen, diskutieren engagiert in den Kommentaren und chatten mit Kollegen.

David Rollik David Rollik (Berliner Verkehrsbetriebe)

Seit 2016 Leiter der Stabsabteilung Kommunikation der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Davor u.a. Leiter Corporate Publishing und der internen Kommunikation der BVG, Nachrichtenchef des Fremdsprachendiensts der Nachrichtenagentur dapd, Mitglied der Chefredaktion der Mediengruppe Oberfranken und Regionalchef Südost der Nachrichtenagentur ddp.

  • 10.45 - 11.45

Von der Informationsvermittlung zur Partizipation – Grundlagen, Kontext und Praxis der Internen Kommunikation 2.0

  • Grundlagen: Definition und Wertschöpfung
  • Kontext: Führung, Veränderung, Organisation und Kommunikation
  • Partizipation: Ungleichheit, soziale Bindungen, Stufen, Formate, Erfolgsfaktoren
  • Praxisbeispiele und Übung
Dr. Georg Kolb Dr. Georg Kolb (Klenk & Hoursch)

Dr. Georg Kolb ist Partner bei Klenk & Hoursch. Er berät Unternehmen in der Frage, wie Kommunikation dabei helfen kann, dem anhaltenden Druck zu Veränderungen und Innovationen gewachsen zu sein. Kolb bringt dazu über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Kommunikation und Marketing mit. Mehr zu Kolbs Lebenslauf und Aktivitäten findet sich auf LinkedIn: www.linkedin.com/in/georgkolb.

Workshop: In 90 Minuten zum Fahrplan für Ihr Social Intranet bzw. Ihren Digital Workplace

Digitalisierung, New Work, Krisenbewältigung, Homeoffice – immer mehr Unternehmen starten mit einer digitalen Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit. Aber es geht nicht nur um die Einführung von Software wie Microsoft 365, COYO & Co, sondern um einen kulturellen und strukturellen Wandel in eine moderne Arbeitswelt.

Also: Wie packen wir es an? In einem interaktiven Workshop arbeiten die Teilnehmer*innen in kleinen Teams on- oder offline an wichtigen Themen, deren Ergebnisse allen zur Verfügung gestellt werden – inkl. weiterer unterstützender Materialien. So geht digital-vernetzte Teamarbeit!

 

Themenangebote

  • Wünsche und Anforderungen an eine Plattform für Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Chancen für die Kultur- und Organisationsentwicklung
    Stakeholder verstehen und gewinnen
  • Kriterien für die Auswahl einer passenden Software-Lösung
  • Arbeitspakete für Projektteams und Unterstützer – von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Nutzung der Plattform
Sönke Strahmann Sönke Strahmann (empulse )

Sönke Strahmann ist Geschäftsführer bei empulse und verantwortlich für Vertrieb, Marketing und alles Kaufmännische. Sönke hat über 20 Jahre Erfahrung als Manager, Gründer und Geschäftsführer in der Agentur- Medien- und Dienstleistungsbranche.
empulse digitalisiert Ihr Unternehmen. Seit 2007 liefert der IT-Dienstleister maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Digital Workplace, Intranet/Portale und Digitale Prozesse. empulse berät kompetent, implementiert neue Software zuverlässig und integriert sie intelligent in Ihre bestehende IT-Architektur, so dass neue und alte Lösungen zu einem funktionsfähigen Ganzen werden. Zu den langjährigen Kunden von empulse zählen so renommierte Unternehmen wie Deutsche Post DHL, TÜV Rheinland und Lufthansa.

Felix Jackmann Felix Jackmann (empulse)

Felix Jackmann ist Geschäftsführer bei empulse und verantwortlich für Kunden, Projekte und Technologien. Felix ist im Unternehmen seit über 13 Jahren strategischer und technischer Berater im Bereich Enterprise Portal Technologien.
empulse digitalisiert Ihr Unternehmen. Seit 2007 liefert der IT-Dienstleister maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Digital Workplace, Intranet/Portale und Digitale Prozesse. empulse berät kompetent, implementiert neue Software zuverlässig und integriert sie intelligent in Ihre bestehende IT-Architektur, so dass neue und alte Lösungen zu einem funktionsfähigen Ganzen werden. Zu den langjährigen Kunden von empulse zählen so renommierte Unternehmen wie Deutsche Post DHL, TÜV Rheinland und Lufthansa.

Steffi Gröscho (perlrot)

Steffi Gröscho ist seit 2012 Umsetzungsbegleiterin für die Themen Digital Workplace, Social Intranet, digitale Transformation, New Work, modernes Wissensmanagement und Lernen. So unterstützte sie mit ihrer Agentur perlrot. zahlreiche Kunden wie z. B. die REWE Markt GmbH, die Adolf Würth GmbH, die ifm electronic GmbH, das Luzerner Kantonsspital oder die AWO Unterfranken bei deren Plattform-Einführungen. Sie ist Autorin des Buches „Willkommen in der neuen Arbeitswelt. So erwecken Sie ein Social Intranet zum Leben“.

  • 12.00 - 12.30

Live Check COYO

Live-Demonstration der Intranet-Lösung COYO. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Robert Katzmann Robert Katzmann (COYO)

Robert bringt mehr als zehn Jahre Sales-Erfahrung mit und war in seiner Laufbahn sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft erfolgreich. Seit Anfang des Jahres 2020 ist er als Sales Development Manager beim SaaS-Unternehmen COYO dafür zuständig, Unternehmen für die Implementierung eines Social Intranets zu begeistern. Dazu gibt er Insights und Ratschläge, um das System „Social Intranet und Mitarbeiter-App“ zum Erfolg zu machen.

Live Check Staffbase

Live-Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

  • 12.30 - 13.30

Virtuelle Mittagspause

Hier stehen Networking & Austausch auf dem Programm. Schauen Sie vorbei und vernetzen Sie sich mit Kolleg*innen.

  • 13.30 - 14.30

Workshop: Digitales Storytelling

Das menschliche Gehirn verarbeitet Emotionen besser und schneller als reine Fakten. Gutes Storytelling nutzt  diese Tendenz aus und macht Ihre Kommunikation eingängiger und effizienter als die Formate, die wir normalerweise für die Unternehmenskommunikation und das Marketing nutzen. Es wird damit zur Geheimwaffe in einem Kommunikationsmarkt, in dem wir um die Aufmerksamkeit jeder einzelnen Nutzer*in kämpfen müssen.

Carsten Rossi (Kammann Rossi)

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

  • 14.45 - 15.15

Live-Check NEOCOSMO

Live-Demonstration der Intranet-Lösung NEOCOSMO. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Live-Check Viadesk

Live-Demonstration der Intranet-Lösung Viadesk. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

  • 15.30 - 16.30

Workshop: Microsoft Teams first – Goodbye Intranet?

Microsoft Teams und Yammer verändern massiv die interne Kommunikation der Mitarbeiter. „Brauchen wir noch ein Intranet in einer O365-Welt?“ – Ja, als Zentrale für den digitalen Arbeitsplatz! Die UK als Experte für die interne Kommunikation, Treiber der Digitalisierung und des Change im eigenen Unternehmen, muss sich mit diesen neuen Wegen der Kommunikation, auch für die Firstline Worker, auseinandersetzen. Und das ist erst der Anfang. Neue Technologien verändern das Intranet von morgen maßgeblich.

Wir zeigen in unserem Workshop:

  1. Warum die Aufmerksamkeit der Anwender für ihr klassisches Intranet abnimmt.
  2. Welche Rolle das heutige Intranet in einer O365 Welt hat.
  3. Welche Bedeutung die UK im Change zum Digital Workplace haben muss.
  4. Umsetzungsbeispiele für neue Technologien, die das Intranet von morgen verändern.
Martin Weinhardt Martin Weinhardt (Campana & Schott)

Martin Weinhardt ist bei Campana & Schott für den Bereich Intranet verantwortlich. Er be-schäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Intranet, insbesondere im Zusammenhang mit O365 und SharePoint. Er arbeitet mit den Bereichen Unternehmenskommunikation, HR und IT an der Erstellung und Gestaltung sozialer und moderner Intranets als Teil des Digital Workplace, bei dem der Nutzer im Mittelpunkt stehen muss. Orientierung, Navigation und Information unter-stützt durch neue Technologien sind für erfolgreiche Intranets unerlässlich.

Workshop: Kreative Social-Intranet-Formate für Engagement und Dialog

Ob „Orakelfähig“, „1 Realität / 5 Meinungen“ oder „Unter dem Radar“ – Carsten Rossi stellt Ihnen 50 Formatideen für das Social Intranet vor.

Egal ob Sie für Blue Collar, White Collar oder das Management schreiben, ob Sie nach Dialog oder Change suchen, hier finden Sie für jeden Anwendungsfall eine Anregung.

Zum Abschluss des Workshops erarbeiten Sie gemeinsam mit ihm Beispiele für den Einsatz dieser Formate im eigenen Intranet

Carsten Rossi (Kammann Rossi)

Carsten Rossi ist Geschäftsführer bei Kammann Rossi. Sein Hauptaugenmerk gilt der Content Transformation seiner Kunden aus Unternehmenskommunikation und Marketing. Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als Kommunikationsberater für die Europäische Union und später auch für Kunden in den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Als Berater für die Deutsche Bahn, Continental, Fiducia und Liebherr entwickelt er Konzepte für Magazine, Content Hubs und Kampagnen in der Internen und Externen Kommunikation. Seine Spezialität ist der Einsatz von großen und kleinen Geschichten für den Erfolg von Unternehmen. Er ist aktiv im BVDW und CMF und regelmäßiger Speaker auf Branchenevents.

  • 16.35 - 17.15

Offene Barcamp-Session

In unserer offenen Barcamp-Session bestimmen Sie die Themen – wir lassen den Tag mit einer offenen Diskussion und der Möglichkeit zum Netzwerken ausklingen.

Wenn Sie Ihr Thema einbringen möchten, vermerken Sie dieses bitte bei der Anmeldung im Feld für Anmerkungen oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

 

  • 9.30 - 10.00

Keynote: WE@BMWGROUP App. Digitale Mitarbeiterkommunikation bei der BMW Group

Die WE@BMWGROUP Mitarbeiter-App zeigt, wie wir bei der BMW Group mit unseren Mitarbeitenden kommunizieren: schnell, effektiv und digital. Wir fördern den Austausch über unsere Themen. In der App können alle Mitarbeiter*innen News kommentieren und liken, Social Media Content in ihren privaten sozialen Netzwerken teilen sowie auf ein umfassendes Angebot an HR Services zugreifen.

  • Digitale Mitarbeiterkommunikation via App
  • Besser und schneller informiert sein via WE@BMWGROUP App und das 24/7.
  • Den Austausch mit und unter den Mitarbeitenden fördern, in der App und außerhalb.
Andreas Stocker Andreas Stocker (BMW Group)

Andreas Stocker befasst sich seit Jahren mit den externen und internen digitalen Kommunikationsmöglichkeiten der BMW Group. Der Diplom Betriebswirt ist seit über 12 Jahren in verschiedenen Positionen im Bereich Kommunikation tätig und hat sich aktuell auf die Vernetzung der digitalen Kommunikationskanäle spezialisiert. In seiner aktuellen Funktion verantwortet er u.a. die Online und Social Media Strategie der Unternehmenskommunikation.

  • 10.00 - 10.30

Best Case: Work starts with a smile – die interne Kommunikation der TUI

Rund 70.000 Kolleginnen und Kollegen auf Schiffen, in Flugzeugen, in den verschiedensten Destinationen und Hotels und natürlich auch an den verschiedenen Bürostandorten – als weltweit führender Touristikkonzern steht die TUI Group vor der Herausforderung, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit möglichst aktuell und zeitnah zu erreichen. Vor fast fünf Jahren hat sich das Unternehmen daher zum Ziel gesetzt, die Intranet-Landschaft zu vereinfachen und mit Hilfe von smile eine einzige Plattform für die interne Kommunikation zu schaffen. Im Mai 2019 wurde zudem die Mitarbeiter-App smile2GO weiterentwickelt – das mobile Social Intranet, auch für Kollegen ohne Büroarbeitsplatz. Heute nutzen acht Ländergesellschaften die moderne Intranet-Technologie, die vor allem den märkteübergreifenden Austausch vereinfacht und die Integration von Anwendungen wie Outlook oder Sharepoint ermöglicht. smile bündelt somit die wichtigsten Tools mit den aktuellsten Informationen und Nachrichten aus der TUI Welt.

 

  • Eine Kommunikationsplattform weltweit für den schnellen, digitalen und interaktiven Austausch
  • Zusammenspiel zwischen Social Intranet und O365

 

Linda Jonczyk Linda Jonczyk (TUI Group)

Linda Jonczyk ist seit 2016 in der Konzernkommunikation der TUI Group tätig. Ihr Fokus liegt auf der internen Kommunikation des Reisekonzerns und der ständigen Weiterentwicklung der Kommunikationskanäle. Linda Jonczyk studierte an der Hochschule Hannover und besitzt einen Master-Abschluss im Fach Kommunikationsmanagement.

  • 10.45 - 11.45

Workshop: Vom Suchen und Finden – Wie kann ich die Navigation in meinem Intranet optimieren?

Möglichst alle Mitarbeiter*innen mit ihren unterschiedlichen Informationsbedürfnissen glücklich zu machen, scheint oftmals unmöglich. Sätze wie „Allen kann man es eh nie Recht machen“ wollen wir in diesem Workshop auf die Probe stellen. Die Session richtet sich an alle, die Intranet-Inhalte erstellen, veröffentlichen und verantworten.

Als Goldstandard für eine einfach verständliche Hauptnavigation arbeiten wir im Workshop mit Card-Sorting. Sie erfahren, wie man die Methode mit Nutzern durchführt, die Ergebnisse in eine neue Navigation überführt und sich mit einfachen Online-Umfragen Feedback der Beschäftigten einholt.

Die Arbeit in Gruppen steht dabei im Vordergrund. So erfahren Sie ganz praktisch, mit welchem Aufwand Sie eine Intranet-Navigation optimieren können.

Mario Jakob Mario Jakob (]init[)

Mario Jakob verantwortet bei ]init[ als User Experience Consultant die Konzeption von Digital Workplaces. Mit über 10 Jahren Erfahrung berät und unterstützt er Unternehmen bei der Neu- und Weiterentwicklung von Intranets.

Dr. Ben Heuwig Dr. Ben Heuwing (]init[)

Dr. Ben Heuwing ist Senior User Experience Consultant bei der Digitalagentur ]init[. Er arbeitet für Kunden wie Continental und BSH Hausgeräte an nutzerzentrierten Lösungen für digitale Arbeitsplätze.

Workshop: Microsoft Teams & Co. einführen, einordnen, erleben: Impulse zur Kommunikation und Zusammenarbeit über Office 365

Abteilungsübergeifende Zusammenarbeit anregen, niedrigschwellige Kommunikation via Chat und Videotelefonie ermöglichen – all das und noch viel mehr bietet Microsoft Teams, das im Zuge der Einführung von Office 365 immer stärker Einzug in Unternehmen hält. Anhand konkreter Praxisbeispiele und hilfreicher Tipps und Tricks gibt HIRSCHTEC Impulse für die richtige Nutzung von Microsoft Teams als elementarer Bestandteil der Unternehmenskommunikation und Kollaboration.

 

  • Über Begleitkommunikation neue Arbeitsweisen durch Office 365 abteilungsübergreifend fördern und langfristig sicherstellen
  • Social Intranet, Teams, Yammer & Co.: Welches Tool wofür – und was hilft bei der Informationsverteilung und Zusammenarbeit am besten?
  • Frische Formate rund um die Einführung und Mitarbeiterbefähigung
  • Best Practises aus Unternehmen verschiedener Größen und Branchen
Jens Appelt Jens Appelt (HIRSCHTEC)

Jens Appelt ist Senior Consultant Strategy & New Business. Zuvor war er leitend als Journalist und Kommunikator in Unternehmen wie COMPUTER BILD, der Deutsche Bahn AG sowie der Sparkassen-Finanzgruppe tätig. Als Leiter der Multimedia-Kommunikation der Deutsche Bahn AG hat Jens Appelt gemeinsam mit HIRSCHTEC 2017 das erste konzernweite Social Intranet „DB Planet“ für alle seine 320.000 Mitarbeiter eingeführt. Mittleiweile gehört es weltweit zu den größten Social Intranets. Die aktuelle Corona-Krise zeigt konsequent auf, wie wichtig es ist, den Arbeitsplatz passgenau zu digitalisieren und alle seine Mitarbeiter miteinander zu vernetzen. Insbesondere in größeren „Digital Workplace“-Projekten bringt Jens Appelt seine Expertise ein, um diese erfolgreich einzuführen und nach der Projektphase die Effizienz zu steigern.

  • 12.00 - 12.30

Live-Check NEOCOSMO

Dr. Volker Zimmermann (NEOCOSMO)

Mit zwei von Volker Zimmermann gegründeten Technologieunternehmen geht er neue Wege im Bereich „Digitales“: Digital Workplace und Digital Learning gehören zu seinen Themen. NEOCOSMO, eines der beiden Unternehmen, vereint beide Schwerpunkte in der Plattform PIIPE. Kund*innen sind über 50 Unternehmen, Hochschulen und Public Sektor Organisationen.

Live-Check Viadesk

  • 12.30 -13.30

Virtuelle Mittagspause

Hier stehen Networking & Austausch auf dem Programm. Schauen Sie vorbei und vernetzen Sie sich mit Kolleg*innen.

  • 13.30 - 14.30

Workshop: Best of Workshops 2020 & Wie mache ich ein Social Intranet zum Erfolg

Krisenkommunikation, Shutdown als Chance und der Weg zur neuen Normalität – vom ersten Aufkommen und den Auswirkungen von COVID19 bis jetzt. Gemeinsam machen wir die Retro!

Alle, die die Zeit der Krise genutzt haben, um die interne Kommunikation auf ein neues Level zu heben und alle die es noch vor haben – bleibt dran und checkt mit COYO wie das Projekt Social Intranet zu einem Erfolg wird!

Robert Katzmann Robert Katzmann (COYO)

Robert bringt mehr als zehn Jahre Sales-Erfahrung mit und war in seiner Laufbahn sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft erfolgreich. Seit Anfang des Jahres 2020 ist er als Sales Development Manager beim SaaS-Unternehmen COYO dafür zuständig, Unternehmen für die Implementierung eines Social Intranets zu begeistern. Dazu gibt er Insights und Ratschläge, um das System „Social Intranet und Mitarbeiter-App“ zum Erfolg zu machen.

Julian Barkmann Julian Barkmann (COYO)

Julian kann mehr als vier Jahre Berufserfahrung im B2B- als auch B2C-Sales aufweisen und ist seit über einem Jahr für den Softwarehersteller COYO im Bereich Sales Development tätig. Hier ist er für die effektive und effiziente Verkaufssteigerung zuständig, indem neue potentielle Kund*innen identifiziert werden, um die Digitalisierung der Mitarbeiterkommunikation voranzutreiben.

Workshop: Mehr Reichweite durch App und Intranet in Kombination

Sven Lindenhahn zeigt an Beispielen aus der Praxis wie Intranet und App konkret miteinander kombiniert werden können und gibt anwendbare Tipps für die Einführung der Tools.

Zusammen diskutieren wir Beispiel und tragen Erfolgsfaktoren für die Einführung eines Intranets zusammen.

Sven Lindenhahn Sven Lindenhahn (Staffbase)

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

  • 14.45 - 15.15

Live Check COYO

Live-Demonstration der Intranet-Lösung COYO. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

Julian Barkmann Julian Barkmann (COYO)

Julian kann mehr als vier Jahre Berufserfahrung im B2B- als auch B2C-Sales aufweisen und ist seit über einem Jahr für den Softwarehersteller COYO im Bereich Sales Development tätig. Hier ist er für die effektive und effiziente Verkaufssteigerung zuständig, indem neue potentielle Kund*innen identifiziert werden, um die Digitalisierung der Mitarbeiterkommunikation voranzutreiben.

Live Check Staffbase

Live-Demonstration der Intranet-Lösung Staffbase. Anhand ausgewählter Anwendungsfälle zeigen wir Ihnen, was die einzelnen Tools können und helfen Ihnen bei der Auswahl passender Lösungen.

>> Fact-Sheet herunterladen <<

  • 15.30 - 16.30

Workshop: Be smart! Videoproduktionen mit dem Smartphone

  • Von der Idee zum Storyboard: Ein starkes Konzept als halbe Miete
  • Dieses technische Equipment erweitert Ihr Smartphone
  • Filmen mit dem Smartphone
  • Die ideale Musik finden und einkaufen
  • Videoschnitt auf dem Smartphone
  • Rechtliche Rahmenbedingungen

Workshop: Intranet, Digital Workplace, Office 365 – Tipps, Tricks und Best Practices

Sie wollen ein Intranetprojekt starten, sollen es aber zu einem digitalen Arbeitsplatz ausbauen und die IT gibt Ihnen Office 365 mit Yammer, Teams und SharePoint vor. Wir zeigen Ihnen anhand vieler Projektbeispiele einen Weg durch den digitalen Dschungel und erarbeiten in Gruppenübungen gemeinsam mit Ihnen mögliche Zielszenarien.

  • Moderne Intranets in der Praxis: Ein Überblick über die wichtigsten Zielsetzungen und Rahmenbedingungen
  • Plattformen für den digitalen Arbeitsplatz im Vergleich: Stärken und Schwächen verschiedener Lösungen – COYO, Staffbase und Microsoft SharePoint mit Office 365 (pur und mit Add-Ons wie Valo, Wizdom und Powell 365)
  • Das Intranet in der Tool-Matrix von Office 365 richtig positionieren. Wer kommuniziert wo mit wem zu welchen Inhalten?
  • Ein Intranet einführen und in den Köpfen verankern: Checklisten für einen gelungenen Start
Dr. René Sternberg

Seit 2014 ist der promovierte Soziologe Dr. René Sternberg als Projektleiter bei HIRSCHTEC tätig und leitet zudem seit 2019 den Geschäftsbereich Professional Services der Full-Service Intranet Agentur. Er führt in sehr unterschiedlichen Kontexten moderne Kommunikations- und Arbeitsplattformen in Unternehmen ein, um die digitale Welt im täglichen Arbeitsalltag zu verankern. Sternberg hat im Rahmen seiner Dissertation in der Organisationssoziologie zum Thema "Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation" untersucht, wie sich der Einsatz von Social Media auf die Interne Kommunikation von Organisationen auswirkt.

  • 16.45 - 17.15

Abschlusspanel

Gründe, diese Veranstaltung zu besuchen:

  • Die eigene Arbeit reflektieren und neue Ideen sammeln.
  • Aus der Praxis erfahrener Social-Intranet und Kommunikationsexpert*innen lernen.
  • Ausbau Ihres Kommunikationsnetzwerkes.

Wen Sie auf den Praxistagen treffen:

  • Mitarbeiter*innen und Leiter*innen der Abteilungen Interne Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Onlinekommunikation, Intranet, B2E-Portale, eCollaboration, Human Resources, Strategie, Wissens- und Content Management
  • Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung
Jetzt Anmelden

Referenten

Lutz Hirsch

Lutz Hirsch

HIRSCHTEC
Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Lutz Hirsch ist CEO von HIRSCHTEC. 2005 gründete der Diplom-Physiker die Hamburger Full-Service Agentur für digitale Arbeitsplätze. HIRSCHTEC ist auf die ganzheitliche, schlüsselfertige Einführung von Social Intranets, Mitarbeiter-Apps und „Digital Workplace“-Lösungen spezialisiert. Die Agentur zählt laut BVDW-Ranking 2020 zu den 50 größten Digitalagenturen in Deutschland und belegt Platz 3 unter den am schnellsten wachsenden. Zu den Kunden von HIRSCHTEC gehören u. a. die Deutsche Bahn, die Bundesbank, Air Liquide, Siemens Gamesa, Stadtwerke Düren, FRoSTA und Weleda.

Frank Wolf

Staffbase
Geschäftsführer

Mehr

Frank Wolf ist Mitgründer und Geschäftsführer der Staffbase Mitarbeiter-App. Nach sieben Jahren Digitalberatung bei Accenture hat er über viele Jahre für die T-Systems den Bereich Intranet-Beratung aufgebaut und zahlreiche Unternehmen bei der Formulierung ihrer Intranet-Strategie unterstützt. Er ist Herausgeber und Autor des Buches „Social Intranet“ aus dem Hanser Verlag. Mit Büros in Chemnitz, Dresden, Köln und New York unterstützt Staffbase heute mehr als 250 Unternehmen wie Deutsche Telekom, Deutsche Bahn, Volkswagen oder Adidas bei der Mobilisierung der Internen Kommunikation.

Sven Lindenhahn

Sven Lindenhahn

Staffbase
Customer Success Experte

Mehr

Sven ist Experte für die Themen Intranet und Mitarbeiterkommunikation. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn als Consultant hat er hierzu viele Enterprise-Kund*innen bei der Einführung und Umsetzung eines Digital Workplace beraten (basierend auf verschiedenen Technologien wie z.B. Drupal, Jive, SharePoint, …). Bei Staffbase betreut er zusammen mit dem Customer Success Management Team die Employee-Experience-Intranet-Kund*innen.

Stimmen


Ich habe tiefgründige Antworten bekommen auf die Fragen: Wie gehe ich ein dialogorientiertes Intranet an? Wen muss ich mit ins Boot holen? Ich habe das gute Gefühl, meinem Kunden nun eine noch kompetentere Beraterin zu sein. Danke!

Loreen Görtler

Logo PR
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Vor allem haben die Praxistage mir gezeigt, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Ich hatte interessanten Austausch, habe viele Ideen entwickelt, Anreize bekommen und gesehen, dass es viele Personen in den unterschiedlichsten Firmen gibt, die vor gleichen Herausforderungen stehen. Es ist schön, wenn alle in einem Boot in die gleiche Richtung rudern und somit Dynamik entwickeln.

Sophie Heinz

Duale Hochschule Baden-Württemberg
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Ich konnte leider nur den ersten Tag teilnehmen, hatte jedoch einen sehr interessanten, komprimierten und guten Tag. Vor allem der Netzwerkgedanke und die Möglichkeit zum Austausch (mit Leidensgenossen) waren prima und hilfreich.

Sonja Kittel

Bauer Media Group
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Die Praxistage haben mir geholfen, die eigenen Gedanken und Ideen zum Thema Social Intranet zu strukturieren und dabei das Wesentliche zu erkennen.

Dr. Nicole Thiemann

Helmholtz-Zentrum Geestacht
Praxistage Interne Kommunikation 2.0
Social Intranet – praxisnah erklärt. Diese Plattform bietet sehr gute Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch in diesem immer wichtiger werdenden Thema. Sehr gut ausgewählte Referenten bringen das Thema anschaulich und verständlich näher.

Andrea Ostheer

Mast-Jägermeister SE
Praxistage Interne Kommunikation 2.0

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung findet digital statt. Einwahl- und Registrierungslinks erhalten Sie nach der Anmeldung kurz vor der Veranstaltung.

Persönliche Beratung

Désirée Böhm

desiree.boehm@scmonline.de

Anmeldung zu den Praxistagen Interne Kommunikation 2.0 am 6. und 7. Oktober in Berlin.

Sie können sich zu folgenden Preisen anmelden:

Digitale Teilnahme Ein TagBeide Tage
Vollpreisab 30.09.354 €654 €
reduzierter Preis ab 23.09.330 €594 €
Frühbucherbis 22.09.294 €534 €

Ihre Teilnahme

Veranstaltung am: *

Gesamtkosten: 0 €*

(* = zzgl. gesetzl. MwSt.)

Veranstaltungspartner

Medienpartner