Stimmen

Frank Unterberg

opta data marktforschung & marketing GmbHProfessionelle PR-Konzepte I

Ein Seminar, das in die Tiefe geht und dabei immer auf die Praxis zielt: Habe an zwei spannenden Tagen vieles gelernt, was sich im Beruf jeden Tag anwenden lässt. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Herbst!

Anne Wenglarski

Wünsch-Dir-MahlProfessionelle PR-Konzepte I

Gutes Klima, Gruppengröße, sehr gute Betreuung und eine optimale Themenverteilung - Inhalt auf 2 Tage gelungen verteilt.

Martin Spiering

excognito Agentur für KommunikationProfessionelle PR-Konzepte I

Extrem gutes Seminar mit sehr viel professionellem Input.

Carola Wolters

GEA GroupProfessionelle PR-Konzepte I

2 Tage im Zeichen der "Motivkarte": Ein Lob an Herrn Herbst aufgrund der Präsenz von Dominanz, Balance und Stimulanz.

Sandra Schmid

Professionelle PR-Konzepte I

Sehr klare, ansprechende und nachvollziehbare Aufbereitung der Seminarthemen. Äußerst kompetenter Referent. Ich habe viel gelernt!

Otfried Bürger

Sparkasse NürnbergProfessionelle PR-Konzepte I

Sehr guter Referent mit bemerkenswerter Balance zwischen Wissenschaft und Praxis.

Chris Edelmann

ZF Friedrichshafen AGProfessionelle PR-Konzepte I

Die operativen Erfahrungen aus meinen täglichen PR-Aufgaben konnte ich während dem Seminar auf eine wissenschaftliche Basis reflektieren. Prof. Dr. Herbst vermittelt mit dem notwendigen Respekt vor der Praxis, dass es immer wieder notwendig ist, auf die Handwerkzeuge der PR-Konzeption zu schauen, um sie anwenden zu können.

Anne Beck

Siemens AGProfessionelle PR-Konzepte I

Alles prima! Danke!

Andrea Setzepfandt

Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbHProfessionelle PR-Konzepte I

Das beste Seminar, das ich je besucht habe. Sehr viele Anregungen und Anleitungen für die eigene Arbeit. Danke für die umfangreichen Seminarunterlagen zum "Nachstudium".

Franziska Walther

Niedersachsen Ports GmbH & Co. KGProfessionelle PR-Konzepte I

Das Seminar hat mir vielfältige und strukturierte Werkzeuge/ Arbeitsweisen zur Erstellung von PR-Konzepten an die Hand gegeben, zudem umfangreiche Literatur/ Sekundärliteratur. Ich fühle mich für die Zukunft und bei der Erstellung eigener Konzepte orientiert.