Promotor Führungskraft?

  • Schlechtes Change Management rächt sich. Durch fehlende bzw. unzureichende Informationen steigt nicht nur die Fehlerquote, sondern es entstehen auch Blockaden innerhalb der Belegschaft. Mitarbeiter möchten wesentlich stärker über den Veränderungsprozess selbst (Was geschieht?) als über das angestrebte Veränderungsergebnis (Was entsteht?) informiert werden. Massenmedien spielen gegenüber der persönlichen Kommunikation eine untergeordnete Rolle. Mitarbeiter weisen Führungskräften die Rolle als Meinungsführer zu. In diesem Webinar lernen Sie, wie die interne Kommunikation in Veränderungsprozessen besser agieren kann.

  • Teil 1: 22.09.2017: 11.00 bis 12.30 Uhr

    Teil 2: 29.09.2017: 11.00 bis 12.30 Uhr

    • Interne Kommunikation ein Trainer für´s Management?
    • Ziehen Kommunikation und Führung am gleichen Strang?
    • Eine neue Rolle für Führungskräfte?
  • Dr. Gerhard Vilsmeier

    Dr. Gerhard Vilsmeier

    ie Communications, Inhaber

    Dr. Gerhard Vilsmeier studierte Kommunikations- und Zeitungswissenschaften in München und Wien. Schon während der Universitätszeit war er bei der ARD als Redakteur für Hörfunk und Fernsehen – vornehmlich für den Bayerischen Rundfunk – tätig. Ab 1987 arbeitete er bei der Siemens AG, u.a. als Referent für AV-Medien, dann als Chefredakteur der Mitarbeiterzeitschrift SiemensWelt, später als Leiter der Internen Kommunikation und schließlich als Leiter Marketing & Communications bei Siemens Real Estate. Seit Oktober 2009 leitet er sein eigenes Medienbüro für interne und externe Kommunikation – ie Communications. In der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) war er im Vorstand für die Finanzen sowie für die Arbeitsgruppe Interne Kommunikation als Sprecher zuständig.