Webinar: Influencer Relations

  • 11.09. - 16.10.2018

    Sinkende Reichweiten, Medien in der Vertrauenskrise, Adblocker. Marketing und PR haben es nicht leicht, ihre Botschaften zu platzieren. Vor allem junge Zielgruppen sind kaum noch zu erreichen. Ein Ausweg: die Zusammenarbeit mit Influencern.

    Doch was steckt hinter diesem schillernden Begriff? Wer sind diese Influencer, wie findet man sie, wie wählt man die passenden aus und wie baut man nachhaltige Kontakte auf? Dieser Kurs bietet Ihnen Orientierung in der noch jungen Kommunikationsdisziplin und erste Ansätze für Ihre praktische Arbeit.  

  • Ein Online-Kurs mit 6 Live-Sessions und Aufzeichnungen. Nach jedem Webinar erhalten die Teilnehmer eine Wissensabfrage. Wenn diese bearbeitet wurden, erhalten sie im Anschluss ein qualifizierendes Zertifikat, das neben dem Teilnahmezertifikat auch eine Bewertung der Wissensabfragen enthält. 

  • 1. Halbjahr: 10.04.2018 – 5.06.2018

    Dienstag, 10.04. + 17.04. + 24.04. + 08.05. + 15.05. + 05.06.

    2. Halbjahr: 11.09.2018 – 16.10.2018

    Dienstag, 11.09. + 18.09. + 25.09. + 2.10. + 09.10. + 16.10.  

    Uhrzeit: 60 Minuten à 11:00-12:00 Uhr  

    1. Einführung

    Einordnung von Influencer Relations in den Kommunikationsmix.

    Influencer Relations: Warum, für wen und mit welchen Zielen?

    2. Von Influencer Advertising bis Influencer Relations

    Advertising, Marketing, Relations: Auf welchen Feldern passen Influencer?

    Von kurz- bis langfristig. Vom One Shot bis zum Markengesicht.

    3. Wer sind Influencer? Wie ticken sie? Wo findet man sie?

    Blogger, Youtuber, Instagrammer. Ihre Herkunft, ihre Motivation, ihre Eigenschaften.  

    Sind Micro-Influencer die besseren Influencer?

    4. Recherche und Ansprache

    Influencer finden und auswählen. Ressourcen, Kriterien, Strategien.

    Influencer erfolgreich ansprechen und nachhaltig binden.

    5. Briefing und Verträge

    Entwicklung zielgerichteter Briefings für Influencer sowie deren Implementierung.

    Erfordernis und Umfang von Verträgen mit Influencern.

    6. Recht: Transparenz und Kennzeichnung

    Zur Bedeutung der Transparenz für eine authentische Kommunikation.

    Werbung erkennen und rechtssicher kennzeichnen. 

  • Das Webinar richtet sich an Mitarbeiter in Marketing-, PR- und Kommunikationsabteilungen, sowie Marketing-, PR- und Social-Media-Leiter. 

  •  Djure Meinen

    Djure Meinen

    Djure Meinen, auch als „Heisenberg der Blogger Relations“ bekannt, berät seit 2008 Unternehmen und Agenturen bei der Zusammenarbeit mit Bloggern und Social Media Influencern. Der Volkswirt und Imker aus Varel baut auf langjährige Beratungserfahrungen und verfügt über ein exzellentes Netzwerk. Er lehrt unter anderem an der Jade Hochschule Wilhelmshaven und an der Ostfalia Hochschule in Salzgitter.