Social Media Seminar, Intensivkurs & Praxistage – Unsere Weiterbildungsformate für Ihren Erfolg

Der Einsatz von Social Media gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Schon längst haben die sozialen Medien unsere Kommunikationsarbeit nachhaltig verändert.  Die Dialog- und Partizipationskultur im Social Web bietet vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten und -formen. Mit der richtigen Social Media Strategie können Unternehmen beispielsweise ihr Image stärken und neue Kunden gewinnen. Doch es gibt auch Herausforderungen. Das Social Web birgt Risiken, die schnell zum Reputationsverlust führen können. Für Kommunikator*innen ist eine Social Media Weiterbildung daher unerlässlich. Bei den sich ständig verändernden Kanälen und Mechanismen ist es wichtig, auf dem neuesten Stand zu sein. In unseren Social Media Seminaren, unserem Intensivkurs und den Praxistagen erhalten Sie das notwendige Handwerkszeug für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation. Außerdem können Sie alle unsere Social Media Seminare auch als innerbetriebliche Schulung buchen. Im Folgenden erhalten Sie einen umfassenden Überblick zu unseren Social Media Weiterbildungen.

Unsere Social Media Schulungen

Veranstaltung Datum Veranstaltungsort Veranstaltungsformat
Social Media / Onlinekommunikation

Texten für Social Media

13. Dezember 2019 München Seminar
Social Media / Onlinekommunikation

Videos für YouTube, Instagram & Facebook – produce it yourself

27. - 28. Februar 2020 Berlin Seminar
Social Media / Onlinekommunikation

Texten für Social Media

24. April 2020 Düsseldorf Seminar
Social Media / Onlinekommunikation

Profitexte für Social Media

04. Mai 2020 Düsseldorf Seminar
Social Media / Onlinekommunikation

Erfolgreiche Social Media Strategien und Konzepte

14. - 16. Mai 2020 Düsseldorf Seminar

1. Intensivkurs Social Media und Onlinekommunikation – Ihre Social Media Manager Weiterbildung

In unserem zweimoduligen Social Media Kurs lernen Sie alle wichtigen Grundlagen zur Implementierung von sozialen Medien in Ihrem Unternehmen kennen. Sie erlangen einen Überblick über alle relevanten Kanäle und Tools. Unser Trainer erläutert Ihnen, wie Sie eine erfolgreiche Social Media Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen lernen Sie Chancen und Risiken von Social Media kennen. Nachdem Sie beide Kursmodule absolviert haben, können Sie an unserer optionalen Prüfung zur Social Media Manager*in teilnehmen, um ihr Wissen zu prüfen.

1.1 Modul 1: Erfolgreiche Social Media Strategien und Konzepte

Auch wenn Social Media in den meisten deutschen Unternehmen bereits eingebunden werden, fühlen sich längst nicht alle Kommunikator*innen heimisch auf diesem Gebiet. Im ersten Modul unseres Social Media Kurses vermitteln wir Ihnen deshalb Grundlagenwissen über die wichtigsten Kanäle und Tools. Sie lernen in diesem Social Media Seminar alle wichtigen Schritte zur Entwicklung einer Strategie kennen. In einer Gruppenarbeit arbeiten Sie eine eigene Social Media Strategie aus. Die Dauer dieses Social Media Kurses beträgt 2,5 Tage.

 

Folgende Punkte werden im Social Media Seminar behandelt:

  • Grundlagen und Bedeutung – Was ist Social Media?
  • Was Sie vor dem Start mit Social Media beachten sollten
  • Regeln und Guidelines festlegen
  • Ziele und Nutzen – Welchen Mehrwert hat Social Media für Ihr Unternehmen?
  • Vorstellung von Facebook, Instagram, YouTube und Co: Vor- und Nachteile, Funktionsweisen, Kosten und Krisenpotenziale
  • Die Rolle der Multiplikatoren/Influencer
  • Strategische Einbindung von Social Media
    • Bestandsaufnahme/Wettbewerbsanalyse
    • Zielsetzung
    • Zielgruppenanalyse
    • Kanalauswahl
    • Maßnahmenplanung
    • Methoden zur Erfolgsmessung
  • Themen: Was soll kommuniziert werden?
  • Welche Social Media Tools setze ich für welche Zwecke ein?
  • Kosten und Aufwand

1. Modul: Erfolgreiche Social Media Strategien und Konzepte

24.-26. November 2019 | Düsseldorf

Zum Seminar

1.2 Modul 2: Social Media in der Praxis und die optimale Nutzung

Dieses Social Media Seminar geht gezielt auf die effiziente Nutzung von sozialen Medien in der Unternehmenskommunikation ein. Sie lernen, wie Sie Ihre Social Media Strategie prüfen und optimieren können. Unser Trainer gibt Ihnen Einblicke in Content Marketing, Social Media Monitoring und Influencer Kommunikation. Außerdem lernen Sie, Gefahren einzustufen und richtig mit Krisensituationen umzugehen. Ebenso wie das erste Modul des Social Media Kurses erstreckt sich dieses Seminar über 2,5 Tage.

 

Die folgenden Punkte werden bei diesem Social Media Seminar behandelt:

  • Wo liegen die größten Herausforderungen im Umgang mit Social Media?
  • Professionelles Auftreten – Social Walls
  • Wie funktioniert Content Marketing? Welche Content Formate gibt es?
  • Die größten Social Trends: Stories, Messaging etc.
  • Social Media Monitoring: Über hauseigene Analytics und externe Tools
  • Social Media Advertising
  • Influencer Relations erfolgreich in die Social Media Strategie einbinden
  • Krisenkommunikation
    • Was ist ein Shitstorm und wie gehe ich damit um?
    • Wie können Krisen vermieden werden? – Einblicke ins Social Listening
    • Krisenfälle einstufen und erfolgreich überwinden
  • Rechtliche Grundlagen: u. a. Impressum und Datenschutzerklärung, Nutzung fremden Contents (Urheberrecht), Fotos und Videos im Social Media Marketing, Gewinnspiele auf Facebook, Instagram, YouTube und Co, Schleichwerbung

2. Modul: Social Media in der Praxis und die optimale Nutzung

14. – 16. November 2019 | Düsseldorf

Zum Seminar

1.3 Prüfung zum Social Media Manager

Um Ihre Social Media Manager Weiterbildung abzurunden, können Sie unseren Intensivkurs mit einer Prüfung abschließen. Die Prüfung setzt sich aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Für den schriftlichen Teil legen Sie eine 90-minütige Klausur ab. Diese besteht aus offenen und Multiple-Choice-Fragen. Für den mündlichen Teil der Prüfung fertigen Sie vorab ein eigenes Social-Media-Konzept an, das Sie am Prüfungstag vorstellen. Sie bekommen dafür 4 Wochen vor der Prüfung die Konzeptaufgabe von uns zugesendet. Diese schildert die Situation sowie Probleme und Rahmenbedingungen eines realen Unternehmens. Sie erarbeiten eine Social Media Strategie, die Sie am Prüfungstag vor unserer Prüfungskommission vorstellen. Nach Bestehen der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit dem Titel Social Media Manager*in (SCM). Die Teilnahme an der Prüfung ist nur möglich, wenn Sie an beiden Social Media Seminaren teilgenommen haben.

1.4 Die Trainer*innen des Intensivkurses

Björn Seum

Björn Seum ist Kommunikationsberater bei Ranieri Agency. Vor Ranieri Agency bzw. wildcard communications war er viele Jahre auf Redaktionsseite aktiv. Die Aufgabenschwerpunkte des gelernten Journalisten sind digitales Storytelling und die Beratung bei Kampagnen für Blogger/Influencer Relations.

Sonya Ledermann

Sonya Ledermann ist Account Executive bei Ranieri (ehemals wildcard communications). Sie betreut für Ranieri die Social Media-Kanäle von Canon Deutschland, AfterShokz und ASUS Systems. Dabei kreiert und koordiniert Sonya Ledermann die Contents für Facebook, Instagram, Twitter, XING und LinkedIn.

2. Social Media Seminare – Von Schreibtraining über Influencer Marketing bis hin zur Videoproduktion

Neben unserem Intensivkurs bieten wir verschiedene Social Media Seminare an. Dort können Sie Ihre Kompetenzen zu verschiedenen Schwerpunkten erweitern. Themen unserer Social Media Kurse sind u. a. Schreibtrainings, Videoproduktion und Influencer Marketing. Unsere Social Media Seminare erstrecken sich jeweils über eine Dauer von ein bis zwei Tagen.

2.1 Texten für Social Media

Facebook, Twitter, Blogs und Co: Täglich nutzen wir Social Media. Unternehmen können mithilfe sozialer Medien auf Augenhöhe mit ihren Kund*innen kommunizieren.  Doch wie wirkt sich dieser Ansatz auf Inhalte aus? Was macht einen perfekten Facebook-Post aus? Wie verfasse ich einen genialen Blogartikel? In diesem Social Media Seminar lernen Sie, welche Inhalte funktionieren und wie Sie perfekte Beiträge für verschiedene digitale Plattformen schreiben. In zahlreichen Übungen können Sie Ihr neu gewonnenes Wissen direkt anwenden.

 

Folgende Themen werden in diesem Social Media Kurs behandelt:

  • Social Media Plattformen im Überblick
  • Was macht guten digitalen Content aus?
  • Welche Regeln gelten für Webtexte?
  • Facebook: Themen, Überschriften, Texte und Call-to-Actions formulieren
  • Twitter: besondere Nachrichten kurz verpacken
  • Blogs: was Ihre Leser interessiert und fasziniert – starke Teaser, Leadsätze, Dramaturgie und Botschaften entwerfen
  • Mit Sprache überzeugen, richtige Wörter wählen, kürzen und feilen

 

Dieses Social Media Seminar findet zweimal im Jahr in Düsseldorf und in München statt.

Texten für Social Media

15. November 2019 | Düsseldorf

13. Dezember 2019 | München

Zum Seminar

Ihr Trainer in Düsseldorf – Matthias Kutzscher

Matthias Kutzscher ist freier Journalist und Kommunikationsberater. Er berät und unterstützt Unternehmen und Organisationen bei Konzeption und Umsetzung digitaler sowie klassischer Kommunikation. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Aufbau überzeugender Content-Strukturen und Social Media-Plattformen. Nach dem Wirtschaftsstudium in Großbritannien volontierte Matthias Kutzscher bei der Deutschen Presse-Agentur. Als Redakteur arbeitete er für Online-Medien, Nachrichtendienste, Tageszeitungen und Magazine. Von 2001 bis 2013 leitete Kutzscher die Agentur für Öffentlichkeitsarbeit MK-Kom. Von 2013 bis Juli 2016 war er Geschäftsführer der Marketingagentur Sition GmbH.

Matthias Kutzscher ist Lehrbeauftragter für Journalismus an der Axel Springer Akademie sowie PR- und Journalismus-Dozent für verschiedene private Fortbildungseinrichtungen.

Ihr Trainer in München – Udo Taubitz

Udo Taubitz ist freier Autor, Schreibcoach und Dozent. Er schrieb u.a. für Stern, Financial Times Deutschland, Spiegel Online; seine Radiobeiträge sendeten Deutschlandradio, ORF, Schweizer Rundfunk und viele andere. Heute unterstützt er hauptsächlich Firmen und Verbände: Pressearbeit, Storytelling, sonstige Unternehmenskommunikation. Als Schreibtrainer gibt er bundesweit Seminare an renommierten Akademien. Udo Taubitz hat Deutsche Sprache und Literatur, Soziologie sowie Journalistik studiert. Bislang sind von ihm vier Kinderbücher erschienen.

2.3 Onlinekommunikation und Social Media im Tourismus

Social Media Marketing ist aus dem Tourismussektor nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Menschen nutzen Blogs, Facebook, Instagram und andere soziale Netzwerk, um sich über Reiseerlebnisse auszutauschen und zu informieren. In diesem Social Media Seminar gibt Ihnen unsere Trainerin einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten, die das Social Web für den Tourismus zu bieten hat. Sie erhalten Impulse für guten Content, Suchmaschinenoptimierung und Möglichkeiten zur Kooperation mit Blogger*innen.

 

Folgende Themen werden in diesem Social Media Kurs abgebildet:

  • Nutzen und Ziele von Social Media (im Tourismus)
  • Bedürfnisse Ihrer Kund*innen im Verlauf der Customer Journey
  • Überblick über Social-Media-Kanäle und ihren Einsatz im Tourismus
  • Guidelines, Konzepte und Strategieentwicklung
  • Eigen-Content vs. Fremd-Content
  • Wie Sie authentisch kommunizieren
  • Crossmediale Kampagnen für den Tourismus starten
  • Branded Hashtags erstellen und in die Social Media Strategie einbinden
  • Content finden und strategisch nutzen – die perfekte Content Strategie
  • Storytelling: Wie baue ich eine packende Geschichte auf?
  • Einen eigenen Corporate Blog entwickeln
  • Blogger Relations: Welche Blogger*innen sind im Tourismussektor relevant und wie finde ich sie?
  • Suchmaschinenoptimierung: Wie Sie im Internet besser auffindbar werden
  • Monitoring und Erfolgsmessung
  • Beschwerdemanagement und Krisenkommunikation im Social Web

Onlinekommunikation und Social Media im Tourismus

5.-6. Dezember 2019 | Berlin

Zum Seminar

Ihre Trainerin – Kristine Honig

Kristine Honig ist Beraterin und Netzwerkpartnerin bei Tourismuszukunft. Ihr Fokus liegt auf den Themen Social Media, Corporate Blogs und Blogger Relations. Sie bloggt auch selbst über den Einsatz von Social Media im Tourismus. Zuvor hat sie mehrere Jahre als Projektmanagerin bei NRW Tourismus sowie als Marketing Managerin beim Niederländischen Büro für Tourismus & Convention gearbeitet.

2.4 Videos für YouTube, Instagram & Facebook – produce it yourself

Videocontent is King! Die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erlangen wird für Unternehmen zunehmend schwieriger. Immer mehr Werbebotschaften prasseln auf die Nutzer*innen ein. Die Aufmerksamkeitsspanne sinkt wiederum. Es ist also wenig verwunderlich, dass knackiger Videocontent immer beliebter wird. Ein gelungenes Video kann schnell zum Reichweitengigant werden. Im Rahmen dieses Social Media Seminars möchten wir Ihnen deshalb vermitteln, wie Sie selbst Bewegtbildinhalte produzieren können. Unser Trainer gibt einen Überblick zur Konzeption von Videoinhalten, verschiedene Kameramodelle und notwendiges Zubehör. Sie lernen außerdem, welche Kanalspezifikationen Sie auf Instagram, Facebook und YouTube beachten sollten. Dieses Social Media Seminar eignet sich besonders für Einsteiger.

 

Folgende Punkte werden in diesem Social Media Kurs behandelt:

  • Die Relevanz von Videocontent
  • Klassische Videoformate konzipieren
  • Verschiedene Kameramodelle und Kameraeinstellungen
  • Notwendiges Zubehör und dessen Nutzung
  • Kanalspezifische Besonderheiten auf YouTube, Facebook und Instagram
  • Die richtige Musik finden
  • Videos schneiden mit Adobe Premiere
  • Untertitel erstellen
  • Aussagekräftige Thumbnails entwerfen
  • Videoupload auf verschiedenen Social Media Kanälen

Videos für YouTube, Instagram & Facebook – produce it yourself

14. Oktober 2019 | Berlin

Zum Seminar

Ihr Trainer – Steven Hille

Steven Hille arbeitet seit 2010 in der Werbung, bloggt seit 2012 auf seinem Reiseblog Funkloch und arbeitet freiberuflich als Kommunikationsberater. Für diverse Unternehmen produziert der Berliner Social Media Content und kleine Videos. Zusammen mit der SCM organisiert er das Speed-Recruiting STELL-MICH-EIN, bei dem junge Menschen auf namhafte PR- und Werbeagenturen treffen.

3. Praxistage Social Media und Onlinekommunikation

Bei unseren Praxistagen können Sie Ihr Wissen zu verschiedenen Aspekten von Social Media und Onlinekommunikation erweitern und vertiefen. In zwei Tagen erhalten Sie Impulse über Vorträge und Workshops. Im intensiven Austausch mit anderen Teilnehmer*innen können Sie Ihr Kommunikationsnetzwerk erweitern. Damit bieten wir Ihnen eine besondere Social Media Weiterbildung, in der Sie viele Tipps und Impulse in kompakten Sessions erhalten.

In den Vorträgen geben Kommunikator*innen aus renommierten Unternehmen Einblicke in ihre Arbeit. Diese Keynotes und Best Cases konnten Teilnehmer*innen der vergangenen Praxistage unter anderem erleben:

  • #Carglassrepariert das Internet – Wortgewandt im Social Web zu mehr Brand Preference (Jens Krees, Carglass)
  • Über Hashtags und Freigaben – Wie man Social Media in einem Konzern auf den Weg bringt (Alina Abedi Jam, thyssenkrupp)
  • Social Media bei Henkel: Strategie, Tools & Trends (Ann-Christin Wohlfarth, Henkel)
  • Von der Idee zum fertigen Content – Redaktionsprozesse in der Social Media Redaktion des DB Personenverkehrs (Malte Krohn & Tim Grams, DB Vertrieb)
  • Große Klappe, starker Motor: Social Media Marketing bei Sixt (Christoph Assman, Sixt)
  • Social Media Marketing bei Weleda – Von Naturkosmetik bis zu Pharma (Caroline Berger, Weleda)
  • Change, Relevanz und Vertrauen – Soziale Strategien im B2B (Jürgen Sorg, Continental)
  • Trinken hilft: Die flüssige Revolution eines Social Business aus St. Pauli (Jan Eisenkrein, Lemonaid Beverages)

 

Folgende Themen werden regelmäßig in den Workshops der Praxistage Social Media und Onlinekommunikation behandelt:

  • Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Kreativtechniken für zündende Ideen und überraschende Texte
  • Schreibtipps für Social Media
  • Influencer Kommunikation
  • Die Zielgruppe über Social Media Advertising erreichen
  • Social Media Monitoring: Freund und Helfer im Kommunikationsalltag
  • Videoproduktionen mit dem Smartphone
  • Rechtliche Aspekte, die es im Social Media Marketing zu beachten gilt
  • Die wichtigsten Instanzen der Online Konzeption
  • Krisenkommunikation: Shitstorms erkennen und richtig darauf reagieren
  • Content Marketing: Bedeutung, Strategie, Tools und Nutzen
  • Spannenden Content kreieren: Kurzfilme, GIFs, Memes und mehr
  • Storyformate auf Instagram und Co.
  • Digitales Storytelling erfolgreich in die Social Media Strategie einbinden

 

Diese Social Media Weiterbildung findet mehrmals im Jahr an verschiedenen Standorten statt. Neben den Praxistagen Social Media und Onlinekommunikation bieten wir auch noch Praxistage zu den Themen Content Marketing, Public Relations und Interne Kommunikation an.

 

4. Social Media Seminare als Inhouse-Schulung

Sollen mehrere Mitarbeiter aus Ihrem Unternehmen eine Weiterbildung zum gleichen Thema erhalten? Die Themen aller unserer Social Media Seminare können Sie auch als Inhouse-Schulung buchen. Das Spektrum unserer innerbetrieblichen Schulungen reicht natürlich über die Inhalte unserer offenen Seminare hinaus.

Wir entwickeln gern gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Social Media Schulung. Vom eintägigen Workshop bis hin zu umfassenden Social Media Weiterbildungen für Großunternehmen bieten wir für sämtliche Bedürfnisse die passenden Maßnahmen an. In unserem exzellenten Trainernetzwerk greifen wir auf Experten für unterschiedlichste Themen zurück.

Folgende Themen können wir unter anderem als innerbetriebliches Social Media Seminar anbieten:

  • Schrittweise Entwicklung von Social Media Strategien, umfassende Kampagnenplanung
  • Planung von Social Media Maßnahmen für verschiedenste Ziele
  • Social Media Advertising und -Monitoring
  • Schreibtraining für Social Media
  • Videoproduktion für Social Media (auch mit dem Smartphone)
  • Content Marketing
  • Einführung und Umsetzung von Influencer Kommunikation
  • Kanalspezifische Schulungen
  • Rechtliche Grundlagen für die Social Media Nutzung
  • Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise