Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung

Inhalt / Termine

09. Dezember 2019

Berlin

SCM Seminarzentrum

475,00 €*

Anmelden

07. Mai 2020

Berlin

Almodóvar Hotel

475,00 €*

Anmelden

Sie wollen die interne Kommunikation in Ihrem Unternehmen wirkungsvoll weiterentwickeln? Journalistisch und konzeptionell-strategisch arbeiten Sie bereits? Und dennoch stoßen Sie des Öfteren an Ihre Grenzen, weil die herkömmlichen Vorgehensweisen immer weniger greifen?

Dann erproben Sie das systemische Beratungshandwerk. Es bietet neue und andere Möglichkeiten, den anspruchsvollen und komplexer gewordenen Kommunikationsalltag zu gestalten.

Sie erhalten im Workshop Einblicke in die systemische Vorgehensweise und lernen die Phasen der systemischen Organisationsentwicklung kennen. Wir nähern uns den Grundprinzipien, wie z.B. Konstruktivismus und Zirkularität, und übersetzen diese für Ihren Alltag. Wir erproben Fragetechniken und exemplarische Methoden, wie z.B. die Auswirkungsanalyse.

Falls Ihnen der systemische Blick neu ist, sollten Sie Offenheit und Neugierde mitbringen.

Teilnehmerzahl 6 bis 12 Weiterempfehlen
* = zzgl. gesetzl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und zwei Kaffeepausen pro Seminar, sowie Seminarunterlagen. Die Hotelübernachtung ist nicht im Preis mit inbegriffen.

Referentin

Ulrike Führmann

Führmann Kommunikation
Inhaberin

Mehr

Ulrike Führmann berät und begleitet Unternehmen auf ihrem Weg zu einer wirkungsvollen internen Kommunikation und einer sinnvollen Organisationskultur. Sie ist zertifizierte PR- und Change-Managerin sowie systemisch ausgebildete Organisationsentwicklerin, Supervisorin und Coach. Zusammen mit Klaus Schmidbauer ist sie Autorin des Fachbuches „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem IK-Blog (www.ik-blog.de) zu Themen der internen Kommunikation.

Ablauf

Start Ende
09:00 17:00
  • Grundverständnis von systemischer Organisationsentwicklung
  • Phasen der Organisationsentwicklung
  • Fragetechniken als Grundhandwerkszeug zur Analyse und Reflexion
  • Auftrags- und Rollenklärung
  • Auswahl an Methoden
  • Umgang mit Widerstand
  • Transfer für Ihren Praxisalltag

Methode / Ziele

Sie erhalten einen Einblick in die systemische Organisationsentwicklung. Sie (er)kennen die Phasen und dazu passenden Methoden, die Sie ausprobieren. Das Grundhandwerkszeug – die Fragetechniken – erlernen Sie anhand von Praxisbeispielen.

Was Sie mitnehmen

  • Fachimpulse zu den grundlegenden Prinzipien und Methoden
  • Erprobung in Gruppen- und Einzelarbeit
  • Praxistransfer durch Diskussionsrunden

Zielgruppe

Das Seminar spricht branchenübergreifend Mitarbeitende, Kommunikationsmanager und Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen an, die sich im Bereich der internen Kommunikation weiter professionalisieren und einen Überblick über systemische Arbeitsweisen erhalten möchten. Erste Praxiserfahrungen mit der Arbeit in der internen Kommunikation sind hilfreich.

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de

Das könnte Sie auch interessieren

15. November 2019

Interne Kommunikation in Krisensituationen – sind Sie gewappnet? Berlin

18. November 2019

Interne Kommunikation im Schleudergang – Die wichtigsten Grundlagen Berlin