Digitales Sommercamp Interne Kommunikation

2.000,00 €*

26. August - 03. September 2021

Online-Seminar
Anmelden

Digitales Sommercamp Interne Kommunikation

2.000,00 €*

26. August - 03. September 2021

Online-Seminar
Anmelden
Wir kommen zu Ihnen und schulen Ihr Team - vor Ort und auch digital!

Sie wählen das Thema und Format für eine maßgeschneiderte Schulung. Ihre Vorteile: kosteneffizient, maßgeschneidert, flexibel. Haben wir Ihr Interesse für eine Inhouse-Schulung geweckt? Dann treten Sie jederzeit gern mit uns in Kontakt!

2.000,00 €*

26. August - 03. September 2021

Online-Seminar
Anmelden
Wir kommen zu Ihnen und schulen Ihr Team - vor Ort und auch digital!

Sie wählen das Thema und Format für eine maßgeschneiderte Schulung. Ihre Vorteile: kosteneffizient, maßgeschneidert, flexibel. Haben wir Ihr Interesse für eine Inhouse-Schulung geweckt? Dann treten Sie jederzeit gern mit uns in Kontakt!

Referent*innen

Ulrike Führmann

Ulrike Führmann

Führmann Kommunikation
Kommunikationsberaterin, Organisationsentwicklerin & Coach

Mehr

Ulrike Führmann berät und begleitet Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu einer wirkungs- und sinnvollen internen Kommunikation, zur Veränderungs- und Teamkommunikation sowie zur Organisationskultur. Sie ist zertifizierte PR- und Change-Managerin, systemische Organisationsentwicklerin (SG) und systemische Supervisorin und Coach (DGSv/SG). Für den Inkometa-Award für erfolgreiche interne Kommunikation sitzt sie in der Final Jury. Zusammen mit Klaus Schmidbauer hat sie die Praxisbücher „Interne Kommunikation mit Weitblick“ und  „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“ geschrieben. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem IK-Blog zu Trends und Themen der internen Kommunikation.

Philipp Bahrt

SCM
Chefredakteur BEYOND

Mehr

Philipp Bahrt verantwortet bei der SCM – School for Communication and Management in Berlin den Themenbereich Interne Kommunikation. Er ist Chefredakteur des Fachmagazins „BEYOND“ und arbeitet im Rahmen von Vorträgen, Fachbeiträgen und Studien zu verschiedenen Themen rund um die digitale Transformation und ihre Bedeutung für die organisationsinterne Zusammenarbeit. Der studierte Diplom-Volkswirt interessiert sich besonders für die Schnittstellen von effizienten Organisationsstrukturen und wertschätzender, einbeziehender Kommunikation.

Dr. Gerhard Vilsmeier

ie Communications
Inhaber

Mehr

Dr. Gerhard Vilsmeier studierte Kommunikations- und Zeitungswissenschaften in München und Wien. Schon während der Universitätszeit war er bei der ARD als Redakteur für Hörfunk und Fernsehen – vornehmlich für den Bayerischen Rundfunk – tätig. Ab 1987 arbeitete er bei der Siemens AG, u.a. als Referent für AV-Medien, dann als Chefredakteur der Mitarbeiterzeitschrift SiemensWelt, später als Leiter der Internen Kommunikation und schließlich als Leiter Marketing & Communications bei Siemens Real Estate. Seit Oktober 2009 leitet er sein eigenes Medienbüro für interne und externe Kommunikation – ie Communications. In der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) war er im Vorstand für die Finanzen sowie für die Arbeitsgruppe Interne Kommunikation als Sprecher zuständig.

Petra Röthlein

Petra Röthlein

Flughafen München
Leiterin Corporate Media

Mehr

Petra Röthlein leitet bei der Flughafen München GmbH den Bereich Corporate Media. Sie verantwortet in dieser Position die Unternehmenspublikationen, die Online-Auftritte sowie die Bereiche Social Media und Corporate Design. Davor war sie als leitende Redakteurin für die Mitarbeiterzeitschrift des Unternehmens zuständig.

Ablauf

Start Ende
Tag 1 09:00 17:00
Tag 2 09:00 17:00
Tag 3 09:00 17:00
Tag 4 09:00 13:00
Tag 5 09:00 17:00
Tag 6 09:00 13:00

26.8.2021, 9 – 17 Uhr:

Begrüßung und Vorstellungsrunde

  • Begrüßung durch die SCM und Einführung in das Programm
  • Vorstellungsrunde

Definitionen, Aufgaben und Ziele der internen Kommunikation

  • Was ist interne Kommunikation?
  • Was soll interne Kommunikation leisten?
  • Was macht eine interne Kommunikator*in aus?

Unternehmenskultur und Kommunikationskultur

  • Definition der Unternehmenskultur
  • Funktionen und Einflussfaktoren
  • Besonderheiten der interkulturellen/internationalen internen Kommunikation

Der interne Kommunikationsprozess

  • Überblick
  • Initialisierung

Konzeption: Einführung und 3-Stufen-Konzept

Konzeption: analytische Stufe

  • Recherche

 

27.8.2021, 9 – 17 Uhr:

Konzeption: analytische Stufe (Fortsetzung)

  • Statusanalyse

Konzeption: strategische Stufe

  • Kommunikationsziele
  • Bezugsgruppen
  • Positionierung und Botschaften
  • Strategieraster

Konzeption: operative Stufe

  • Themen
  • Instrumente
  • Zeitplanung

 

30.8.2021, 9 – 17 Uhr:

Die Umsetzung – Instrumente der Internen Kommunikation

  • Situationsanalyse interner Kommunikationsinstrumente: Welches Tool in welcher Situation zu welchem Zeitpunkt?
  • Erarbeitung von Kriterien zur Charakterisierung von Medien der Internen Kommunikation
  • Erstellung von Medien-Steckbriefen und Arbeiten mit der Multimedia-Matrix
  • Instrumente der Internen Kommunikation: Überblick und Einordnung
  • Persönliche Kommunikationstools
  • Schriftliche Kommunikationstools
  • Elektronische Kommunikationstools
  • Feedback-Tools
  • Der erfolgreiche Medien-Mix
  • Instrumente und Herausforderungen

 

31.8.2021, 9 – 13 Uhr:

Interne Instrumente im Fokus

  • Die Mitarbeiterzeitschrift: Ausgedientes oder zeitgemäßes Instrument der Internen Kommunikation
  • Blattkritik zu MAZ und Intranet
  • Exkurs: Social Intranet und Leadership 2.0
  • Events und Internal Campaigning
  • Einblick in die Konzeptionsarbeit vom Flughafen München (Gastvortrag Petra Röthlein)

 

2.9.2021, 9 – 17 Uhr:

Kommunikationscontrolling

  • Einführung
  • Wirkungsstufen der Kommunikation

Teilnehmer-Fälle

  • Input und Gruppenarbeit nach dem vorgestellten Kommunikationskonzept

 

3.9.2021, 9 – 13 Uhr:

Veränderungskommunikation 

  • Veränderungsvorhaben mit der Change-Landkarte bestimmen
  • Veränderungskommunikation anhand der Veränderungsformel und des Phasenmodells gestalten
  • Ziele, Bezugsgruppen und Change-Story konzipieren
  • Widerstand mit kommunikativen Mitteln angemessen begegnen
  • Rolle von Führungskräfte / IK-Management im Change unterscheiden

 

Hinweis: Die wichtigsten Schritte der Konzeption werden anhand eines Fallbeispiels vertieft und anhand weiterer Beispiele und Praxistipps besprochen.

Methode / Ziele

Das Sommercamp verknüpft eine kompakte, intensive Wissensvermittlung mit praktischen Fallbeispielen in Einzel- und Gruppenarbeit. Neben theoretischen Grundlagen geben unsere erfahrenen Trainer*innen Praxistipps.

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über das Berufsbild und die Aufgaben der Internen Kommunikation insbesondere als interne Berater*in. Sie lernen, Konzepte für die interne Kommunikationsstrategie Ihrer Organisation zu entwickeln und von der Unternehmensstrategie abzuleiten.

Was Sie lernen

  • kompakte, intensive Wissensvermittlung für die theoretischen Grundlagen
  • praktische Fallbeispiele und Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden, die sich haupt- oder nebenberuflich mit Interner Kommunikation befassen. Berufs- und Quereinsteiger*innen, Kommunikationsspezialist*innen anderer Disziplinen, Personalreferent*innen, Assistent*innen der Geschäftsleitung.

Persönliche Beratung

Madlen Brückner

Telefon +49 30 47989789
madlen.brueckner@scmonline.de

Das könnte Sie auch interessieren

17. November 2021

Interne Kommunikation trifft auf systemische Organisationsentwicklung Köln

17. November 2021

Den Change-Prozess erfolgreich treiben – Führungs- und Veränderungskommunikation Köln